Anzeige

Jetzt am Online-Panel von M3 Global Research teilnehmen

M3 Global Research ist spezialisiert auf qualitativ hochwertige Marktforschung für die Industrie im Gesundheitswesen und in über 70 Ländern weltweit tätig. Es ist das erste ISO-zertifizierte Panel des Gesundheitswesens in Europa. Weltweit  hat M3 Global Research ein Panel von über 2 Millionen medizinischen Fachkräften.

M3 Global Research führend in Marktforschung im Gesundheitswesen

Umfragen nach strengen Richtlinien

M3-Panelteilnehmer können an bezahlten Umfragen zu einem  breiten Spektrum von pharmazeutischen und medizinischen Themen und Produkten teilnehmen. Die Umfragen können verschiedene Formen aufweisen: Am häufigsten sind bei M3 die quantitativen Online-Umfragen sowie die qualitativen Umfragen, welche entweder Einzelinterviews vor Ort oder Telefoninterviews sein können.

M3 Global Research arbeitet nach sehr strengen Richtlinien und deren Einhaltung steht im Mittelpunkt des Unternehmens. Als ein Mitglied der Marktforschungsverbände  MRS, BHBIA, EphMRA, MRA, CASRO, PBIRG und PMRG, werden M3- Mitarbeiter geschult, um sicherzustellen, dass alle Marktforschungsregeln befolgt werden.

Wenn Sie sich für die Teilnahme an Umfragen von M3 interessieren, können Sie sich hier registrieren.

Mehr als 2000 quantitative Umfragen in 2016

Im Jahr 2016 führte M3 Global Research 2.021 quantitative Umfragen (große Skala, hohe Datenmengen) mit 352.729 medizinischen Fachkräften durch - im Schnitt fast 6 Projekte pro Tag. Außerdem führte M3 1.013 qualitative Umfragen (in der Regel persönliche oder telefonische Interviews) im Jahr 2016 durch, mit 13.462 ausführlichen Telefoninterviews und 8.739 persönlichen Interviews vor Ort. Das bedeutet insgesamt 22.201 Interviews - durchschnittlich mehr als 60 pro Tag.

Die Teilnahme an Marktforschungsstudien kann den medizinischen Fachkräften und damit Patienten auf unterschiedliche Weise zugute kommen. Einige Vorteile sind explizit, wie der Zugang von Fachleuten zu neuen Informationen, wohingegen andere auf lange Sicht einen Einfluss haben werden, da die Unternehmen einige Zeit brauchen, um auf Marktforschungsergebnisse zu reagieren und die untersuchten Produkte zu verbessern.

Befragung engagierter Panelteilnehmer zur Relevanz von Umfragen

Das Unternehmen hat vor kurzem 1.184 ihrer engagierten Panelteilnehmer in Europa und den Vereinigten Staaten ein paar Fragen zu ihren Erfahrungen mit der Marktforschung im Gesundheitswesen gestellt. Auf die Frage "Wie verbessert Ihrer Meinung nach Ihre Teilnahme an Marktforschungsstudien die Gesundheitsversorgung?" war eine häufige Antwort, dass die Teilnehmer glauben, dass so den Gesundheitssektor zu beeinflussen. Es war ihnen auch bewusst, dass ihre Marktforschungsantworten den Forschern einen Einblick in die tägliche Arbeit geben und wertvolle Daten zur Verfügung stellen, die den Unternehmen helfen, Produkte zu entwickeln, die besser auf die Bedürfnisse der Anbieter und Patienten abgestimmt sind.

Andere gaben an, dass die Teilnahme an den Umfragen "ihnen die Augen für verschiedene Methoden öffnet und sie auf neue Produkte und Studien aufmerksam macht". Manche gingen noch weiter und erklärten genau, wie es ihre Arbeit betrifft. Ein Internist aus den USA erklärte zum Beispiel, dass er oft weitere Forschungen durchführt habe, nachdem eine Umfrage neue Fragen über eine Krankheit und ihr Management aufgeworfen hat.

Vertrauliche Umfragen schaffen Sicherheit

Insgesamt erklärten die Teilnehmer, dass sie sich frei fühlen, ehrlich ihre Meinungen anzugeben, besonders weil die Umfragen vertraulich sind. "Ja. Da die Umfragen immer vertraulich sind, kann ich meine Meinung so offen, genau und gründlich wie möglich ausdrücken" erklärte ein britischer Rehabilitationsarzt. Und ein amerikanischer Arztassistent schrieb: "Ja, ich bin ehrlich mit meiner Meinung über neu präsentierte Produkte und ob ich sie verschreiben würde."

Aufschlussreiche Ergebnisse

Die Ergebnisse zu anderen Fragen, die der M3-Gemeinschaft in dieser Umfrage präsentiert wurden, können auch sehr aufschlussreich sein: Auf die Frage, ob sie die Umfragen ansprechend finden, antworteten 47% "sehr ansprechend", 32% sagten "mäßig ansprechend", 15% finden die Umfragen "extrem ansprechend", 5% "etwas ansprechend" und 1% "überhaupt nicht ansprechend".

Und auf die Frage "Wie interessant finden Sie die Themen unserer Umfragen für Gespräche unter Ihren Kollegen?", antworteten 48% mit "sehr interessant", 22% mit "extrem interessant", 23% antworteten "mäßig interessant", 5% fanden sie "etwas interessant", und 2% "überhaupt nicht interessant". Im Laufe der Jahre haben die Panelmitglieder intensiv mit M3 gearbeitet. Diese Beziehung stellt sicher, dass das Unternehmen Qualitätsdaten für seine Kunden in der pharmazeutischen Industrie erhält.

Teilnahme am M3 Panel

Durch eine kürzliche Partnerschaft mit MMI, dem Herausgeber der Gelben Liste Online, lädt M3 alle Nutzer der Gelben Liste Online ein, sich am Panel zu beteiligen und gemeinsam daran zu arbeiten, das Gesundheitswesen und die Patientenergebnisse zu verbessern. Wenn Sie sich für die Teilnahme an Umfragen von M3 interessieren, können Sie sich hier registrieren.


Datum: 16.07.2017

Autor: M3 Global Research

Quelle: M3 Global Research