CYP2C19

Cytochrom P450 2C19 (CYP2C19) gehört zur Familie der Cytochrom P450 Enzyme. Das Isoenzym ist am oxidativen Metabolismus zahlreicher Arzneistoffe beteiligt und stellt einen alternativen Stoffwechselweg für CYP2D6-Substrate dar.

CYP2C19 spielt weiterhin eine sehr wichtige Rolle bei der Metabolisierung von Arzneimitteln wie Antimalariamitteln (Proguanil), oralen Antikoagulanzien (Warfarin), Chemotherapeutika (Cyclophosphamid), Antiepileptika (S-Mephenytoin, Diazepam, Phenobarbital), Thrombozytenaggregationshemmer (Clopidogrel), Protonenpumpenhemmer (Omeprazol, Pantoprazol, Lansoprazol, Rabeprazol), Virustatika (Nelfinavir) und Antidepressiva (Amitriptylin, Clomipramin).

Aufgrund der Vielzahl an Verbindungen und offener Forschungsergebnisse können hier nicht alle Wirkstoffe abgebildet werden. Folgende Wirkstoffe sind Substrate, Inhibitoren und Induktoren von CYP2C19:

Substrate:

Inhibitoren:

Starke Inhibitoren können einen >5-fachen Anstieg der Plasma-AUC-Werte oder eine mehr als 80 prozentige Abnahme der Clearance verursachen.

Induktoren:

Autor: Dr. Isabelle Viktoria Maucher (Apothekerin)

Stand: 16.10.2019

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: