Krebsgefahr für Psoriasis-Patienten

Komorbiditäten wie Depressionen, Psoriasis-Arthritis und Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Psoriatikern sind bekannt. Weniger klar war bisher das hohe Krebsrisiko, welches eine britische Studie jetzt belegt hat. Vor allem gastrointestinale Tumore treten bei Psoriatikern häufiger auf als bei Hautgesunden.

Psoriasis

Von chronischen Entzündungszuständen, wie sie bei der Psoriasis bestehen, ist bekannt, dass sie das Risiko für eine ganze Reihe von Erkrankungen erhöhen. So treten bei Patienten mit Schuppenflechte vermehrt Herzkreislauf-Erkrankungen auf, was sich auch in einer erhöhten Rate an Schlaganfällen und Herzinfarkten niederschlägt. Auch das Krebsrisiko steigt bei chronischer Entzündung. Wie groß allerdings das Risiko für Psoriatiker ist, wurde bisher nicht beziffert. Diese Wissenslücke wollten Wissenschaftler aus Manchester (Großbritannien) schließen. Dazu analysierten sie 58 Beobachtungsstudien zur Ermittlung des Krebsinzidenz- und Mortalitätsrisikos bei Menschen mit Psoriasis.

Psoriatiker haben ein um etwa 20% erhöhtes Krebsrisiko

Wer unter Schuppenflechte leidet, hat generell ein um etwa 20% erhöhtes Krebsrisiko. Bei schwerer Psoriasis beträgt das relative Risiko (RR) 1,22 (95% CI 1,08 - 1,39), auf alle Schweregrade berechnet RR 1,18 (95% CI: 1,06 - 1,31).

Risiko für Speiseröhrenkrebs verdoppelt

Die Studie identifizierte auch Zusammenhänge mit einer Reihe lokalisationsspezifischer Krebserkrankungen:

  • Karzinome der Mundhöhle (RR, 2.80 [95% CI, 1.99 - 3.93]),
  • Ösophaguskrebs (RR, 2.05 [95% CI, 1.04 - 4.07]),
  • Leberkrebs (RR, 1.83 [95% CI, 1.28 - 2.61]),
  • Kehlkopf-Karzinom (RR, 1.79 [95% CI, 1.06 - 3.01]),
  • Plattenepithelkarzinome der Haut (RR, 1.71 [95% CI, 1.08 - 2.71]),
  • Nierenkrebs (RR, 1.58 [95% CI, 1.11 - 2.24]),
  • Pankreaskrebs (RR, 1.41 [95% CI, 1.16 - 1.73]),
  • Lymphome (RR, 1.40 [95% CI, 1.24 - 1.57]),
  • Kolorektale Karzinome (RR, 1.34 [95% CI, 1.06 - 1.70]) und
  • Non-Hodgkin Lymphome (RR, 1.28 [95% CI, 1.15 - 1.43]).

Auch erhöhte Mortalität bei schwerer Psoriasis

Das Sterberisiko durch Krebs war bei Patienten mit schwerer Psoriasis insgesamt ebenfalls höher (RR 1,22 [95% CI: 1,08 - 1,38]). Insbesondere wurde bei Menschen mit schwerer Psoriasis eine erhöhte Mortalität durch Leber-, Speiseröhren- und Pankreaskrebs festgestellt.  

Dermatologen sollten um die erhöhte Krebs-Inzidenz wissen

Diese Ergebnisse belegen, dass Krebs eine wesentliche Komorbidität bei Menschen mit Psoriasis darstellt. Die britischen Wissenschaftler betonen, dass Dermatologen das erhöhte Krebsrisiko der Schuppenflechte-Patienten bewusst sein sollte, damit sie Früherkennungsmaßnahmen in die Wege leiten können. „Es werden jedoch weitere Studien benötigt, um unser Wissen über die zugrunde liegenden Mechanismen dieses erhöhten Risikos zu verbessern“, so die Autoren in ihrem Fazit. 

Autor: Angelika Ramm-Fischer (Medizinjournalistin)

Stand: 04.11.2019

Quelle:

Trafford AM et al. (2019): Association of Psoriasis With the Risk of Developing or Dying of Cancer. A Systematic Review and Meta-analysis. JAMA Dermatol. doi: 10.1001/jamadermatol.2019.3056

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: