Verapamil: Kann ein altbewährter Blutdrucksenker Betazellen schützen?

Amerikanische Forscher beobachteten bei Patienten mit neu diagnostiziertem Typ-1-Diabetes, die ein Jahr mit Verapamil behandelt worden waren, im Vergleich zu Placebo eine bessere stimulierte C-Peptid-Ausschüttung und einen geringeren Anstieg des Insulinbedarfs.

Not authorised

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Inhalt dieses Artikels ist nur für medizinische Fachkreise zugelassen. Wenn Sie zu diesen Fachkreisen gehören, melden Sie sich bitte auf unserer Seite an. Sie werden dann automatisch auf die gewünschte Seite weitergeleitet.

RegistrierungAnmeldungVorteile
  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • Auf Google+ teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Anzeige

Meistgelesene Meldungen

Pharma News

Ärztliche Fachgebiete

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen:

 

Newsletter