Gynäkologie

Aktuelle Themen und Meldungen sowie Informationen zu Wirkstoffen und Medikamenten im Bereich der Gynäkologie allgemein sowie der gynäkologischen Endokrinologie und Onkologie.

News im Bereich der Gynäkologie

Warnhinweis Arzneimittel

Pfizer ruft Antibabypille Trigoa zurück

08.12.2018 - Die Firma Pfizer ruft sein hormonelles Kontrazeptivum Trigoa zurück. Aufgrund eines fehlerhaften Aufdrucks kann es zu falscher Anwendung der Antibabypille und ungewollter Schwangerschaft kommen.

Impfung Junge

HPV-Impfung für Jungen nun auch Kassenleistung

07.12.2018 - Künftig ist die Impfung gegen Humane Papillomviren auch für Jungen im Alter von neun bis 14 Jahren eine Kassenleistung. Dies hat der Gemeinsame Bundesausschuss beschlossen. Der Beschluss ist am 30. November 2018 in Kraft getreten.

Risikomanagement

Aktueller Hormonersatz in Menopause birgt hohes Brustkrebsrisiko

06.12.2018 - Eine aktuelle Hormonersatztherapie verdoppelt das Brustkrebsrisiko. Dieses Risiko verliert sich aber nach Absetzen der Therapie, wie Studienergebnisse zeigen.

Krebsvorsorge

Zervixkarzinome früher erkennen – neues Programm ab 2020

26.11.2018 - Der Gemeinsame Bundesausschuss hat ein Programm zur Früherkennung von Zervixkarzinomen erstellt. Das neue organisierte Screeningverfahren soll dabei helfen, Gebärmutterhalskrebs früher zu erkennen und entsprechend effizienter zu behandeln.

Brust-Drüsengewebe-stilisiert

Brustkrebs-Screening: Fast ein Drittel der Mammakarzinome nicht erkannt

22.11.2018 - Bei Frauen mit erhöhtem familiärem Brustkrebsrisiko soll die Teilnahme an einem Hochrisiko-Screening-Programm die Detektion von auffälligen Läsionen sicherstellen. Doch auch im MRT werden Karzinome übersehen.

Pille für die Frau

Hormonelle Kontrazeptiva: Suizidalität als mögliche Folge einer Depression

20.11.2018 - Das Signalverfahren zu hormonellen Kontrazeptiva und einem möglichen Risiko von Suizid und Suizidversuch hat der Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur kürzlich abgeschlossen.

Brust abtasten

Fördern Softdrinks Brustkrebs?

14.11.2018 - Offenbar haben Frauen, die lebenslang häufig Cola & Co konsumierten, jenseits der Wechseljahre ein erhöhtes Brustkrebsrisiko. Dies lassen erste Ergebnisse einer Studie vermuten.

Frühgeburt

Neue S2k-Leitlinie zur besseren Versorgung Frühgeborener

14.11.2018 - Eine neue Leitlinie soll die prä- und postnatale Versorgung bei Frühgeburten verbessern und wissenschaftlich fundierte Handlungsempfehlungen geben.

Kondom und Smartphone

Verhütung per App

14.11.2018 - Die Zahl von Verhütungs-Apps steigt. Welche Apps sich auf dem Markt befinden und wie es um die Sicherheit dieser Methode bestellt ist, verrät dieser Artikel.

Trichomonaden

Trichomoniasis besser über sieben Tage behandeln

13.11.2018 - Bei einer Infektion mit Trichomonaden ist offenbar eine Behandlung mit Metronidazol über sieben Tage effektiver, um die Erreger zu beseitigen, als die heute übliche Einmal-Dosis.

Schwangere Babybauch

Schwangerschaft senkt Brustkrebsrisiko – unter bestimmten Bedingungen

13.11.2018 - Es ist bekannt, dass Schwangerschaften einen gewissen Schutz vor Brustkrebs bieten können. Ab welcher Schwangerschaftswoche die protektive Wirkung beginnt, war bislang unbekannt. Eine Studie hat jetzt das Zeitfenster für eine schwangerschaftsbedingte Brustkrebsrisiko-Reduktion definiert.

Infobrief

Informationsschreiben zu Gardasil 9

12.11.2018 - Der Hersteller informiert über eine Fälschung von Gardasil 9 und gibt Hinweise zur Identifizierung der Originalverpackung.

Trastuzumab

SchlosssymbolHerzuma EU-Zulassung für 420 mg Durchstechflasche

08.11.2018 - Für das Trastuzumab-Biosimilar Herzuma wurde die EU-Zulassung für eine größere Durchstechflasche mit 420 mg erteilt. Das Biosimilar wird zur Behandlung von Patienten mit HER2-positivem Mamma- und Magenkarzinom eingesetzt.

Brust-Drüsengewebe-stilisiert

Neueinführung Verzenios bei Brustkrebs

06.11.2018 - Verzenios wird als antineoplastisches Arzneimittel zur Behandlung von Frauen mit HR-positivem, HER2-negativem lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Brustkrebs angewandt. Verzenios enthält den Wirkstoff Abemaciclib.

Genom

Brustkrebs: Genomanalyse liefert neue Ansatzpunkte für die Entwicklung von Immuntherapien

25.10.2018 - Die Immuntherapie hat bei vielen Tumorarten revolutionäre Behandlungsergebnisse ermöglicht. Eine Untersuchung der genetischen Determinanten der Immunantwort könnte die Basis für eine deutliche Verbesserung der Immuntherapie auch bei Brustkrebs sein, so Prof. Curigliano auf dem ESMO-Kongress 2018.

Mammographie

Vielversprechende Kombinationstherapien beim triple-negativen Brustkrebs

25.10.2018 - Bei der Monoimmuntherapie des triple-negativen Brustkrebses wurden mit Avelumab, Pembrolizumab oder Atezolizumab schon beeindruckende Ergebnisse erzielt – jedoch nur bei einem Teil der Patientinnen. Nun gibt es Daten aus Kombinationsstudien mit Chemotherapeutika – vorgestellt auf dem ESMO 2018 Kongress in München.

Krebskranke Frau im Krankenhausbett

Brustkrebs in der Schwangerschaft

23.10.2018 - Bis zu 4% aller Brustkrebserkrankungen werden bei schwangeren Frauen diagnostiziert, Tendenz steigend. Rückbildungsvorgänge spielen für die Tumorumgebung und die Prognose eine Rolle, betont Dr. Elena Provenzano in ihrem Vortrag auf dem ESMO-Kongress 2018.

schwangere junge Frau

Brustkrebs: Die meisten Therapieoptionen sind auch in der Schwangerschaft einsetzbar

23.10.2018 - Schwangere können bei einer umfassenden interdisziplinären Betreuung auf vergleichbare Therapieergebnisse hoffen wie Frauen mit ähnlicher Krebserkrankung. Das Risiko für den Fötus scheint kalkulierbar, wie ein Vortrag auf dem ESMO 2018 Kongress zeigte.

Junge Krebspatientin

Brustkrebs: Anti-HER2-Therapie in der Schwangerschaft

22.10.2018 - Für die Krebstherapie während der Schwangerschaft gibt es inzwischen Fallberichte, die Mut machen. Dr. Sabine Linn stellte mögliche Szenarien auf dem ESMO-Kongress 2018 vor.

Immuntherapie

Präzisionsmedizin bei Brustkrebs mit schlechter Prognose angekommen

20.10.2018 - Brustkrebs-Patientinnen mit schlechter Prognose können von einer zielgerichteten Therapie profitieren. Studienergebnisse, die dies belegen, wurden erstmals beim ESMO 2018 präsentiert.

Pille für die Frau

Die Pille senkt Risiko für Eierstockkrebs

19.10.2018 - Die Verwendung moderner kombinierter hormoneller Kontrazeptiva ist laut den Ergebnissen einer dänischen Studie mit einem niedrigeren Risiko für Ovarialkrebs assoziiert.

Krebs Chemotherapie

CT45 bei Ovarial-Ca: Erfolgsmarker für Platin-basierte Chemotherapie?

18.10.2018 - Patientinnen mit fortgeschrittenem Ovarialkarzinom profitieren offenbar dann von einer Zytostatika-Therapie mit Platinderivaten, wenn im Tumor eine hohe Konzentration des Proteins CT45 vorliegt.

Brustkrebs

Prophylaktische Mastektomie: 11% bereits mit Tumoren

17.10.2018 - Manche Frauen mit BRCA1/2+-Mutationen lassen vorsichtshalber eine Mastektomie durchführen. In OP-Präparaten finden sich in 11% der Fälle bereits Tumore – obwohl präoperative Untersuchungen ohne Befund waren.

Vitamin-Molekül

Hängen Brustkrebs und Vitamin D-Mangel zusammen?

11.10.2018 - Frauen mit kürzlich diagnostiziertem Mammakarzinom haben einen deutlich niedrigeren Vitamin D-Spiegel als Frauen in einer altersgemäßen Kontrollgruppe ohne Brustkrebs.

Acetylsalicylsäure

Schützt ASS vor Leberkrebs und Ovarialkarzinom?

10.10.2018 - Neben krebspräventiver Wirkung bei Darmkrebs könnte Acetylsalicylsäure auch vor Leberkrebs und Ovarialkarzinomen schützen.

Element Technetium

Neueinführung Lymphoseek als Diagnostikum für Wächterlymphknoten

30.09.2018 - Lymphoseek ist ein radioaktiv markiertes Tilmanocept, das prä- und interoperativ als Diagnostikum für Wächterlymphknoten bei Mammakarzinom, Melanom oder lokalisiertem Plattenepithelkarzinom eingesetzt wird.

Gewinner Pharma Trend Ranking

Pharma Trend Ranking zeichnet beste Pharma-Unternehmen 2018 aus

27.09.2018 - GlaxoSmithKline ist Bestes Pharma-Unternehmen 2018 im Pharma Trend Ranking. Bristol-Myers Squibb und MSD landen auf Platz 2 und 3 gefolgt von Amgen auf Platz 4 und Novartis auf Platz 5.

Infobrief

Iberogast Infobrief

26.09.2018 - Der Hersteller Bayer informiert über die Änderungen der Iberogast Fach- und Gebrauchsinformation wegen neuer Fallberichte zu Leberschädigungen und bestätigt das positive Nutzen-Risiko-Verhältnis in den zugelassenen Indikationen.

Frau mit Unterleibsschmerzen

Schwangere mit Endometriose: kein erhöhtes Risiko für die Geburt

19.09.2018 - Die Schwangerschaft und die Geburt − auch die Spontangeburt via naturalis − sind bei Endometriose-Patientinnen, denen Endometriose-Herde entfernt wurden, nicht mit einem höheren Risiko behaftet als bei Frauen ohne Endometriose.

Schwangerschaft

Zikavirus auch bei vermeintlich gesunden Neugeborenen mit Folgen

18.09.2018 - Kongenitale Infektionen mit dem Zikavirus erhöhen auch bei vermeintlich gesunden Neugeborenen das Risiko neurokognitiver Störungen. Besonders männliche Nachkommen im Erwachsenenalter sollen von neurologischen Beeinträchtigungen betroffen sein.

Gynäkologie

Hoffnung für Patientinnen mit Platin-resistentem Ovarial-Ca

18.09.2018 - Patientinnen mit Eierstockkrebs haben eher schlechte Überlebenschancen, wenn der Tumor auf Platin-haltige Zytostatika nicht mehr reagiert. Mit der oralen Kombination aus Apatinib plus Etoposid wurden jetzt dennoch Erfolge erzielt.

Inkontinenz

Harninkontinenz: Schrittmacher hält die Blase dicht

18.09.2018 - Bei Blasenschwäche, besonders Urge-Inkontinenz, lässt die medikamentöse Behandlung oft zu wünschen übrig. Jetzt kann mit einem Schrittmachersystem, ähnlich einem Herzschrittmacher, die Blasenmuskulatur stimuliert und die Kontinenz wiederhergestellt werden.

Schwangere in der Apotheke

Iberogast-Alternativen für Schwangere und Stillende?

17.09.2018 - Bisher konnte Iberogast nach Rücksprache mit dem Arzt auch bei Schwangeren und Stillenden eingesetzt werden. Das ist ab sofort untersagt. Welche Alternativen gibt es?

MRT vorgespräch

Brustkrebs-Subtyp als prognostischer Faktor bei Hirnmetastasen identifiziert

13.09.2018 - Forscher identifizierten die Fossa cranii posterior als das Hirnareal, das bei HER2-positivem Brustkrebs am ehesten von Metastasen befallen ist. Die Prognose war bei diesem Subtyp des Primärtumors günstiger als bei anderen Subtypen.

Patientenbetreuung

Biomarker-Test bei Brustkrebs: Vorteil für bestimmte Patientinnen

07.09.2018 - Ein Biomarker-Test hat Patientinnen mit Brustkrebs erkannt, die keine adjuvante Chemotherapie benötigen. Dies gilt allerdings nur für bestimmte Patientinnen.

Wochenbettdepression

Postpartale Hashimoto-Thyreoiditis als Ursache von Wochenbettdepression

31.08.2018 - Experten raten die nachgeburtliche Schilddrüsenstörung bei Frauen mit Anzeichen einer Wochenbettdepression zu berücksichtigen. Bisher dauert es oft lange, bis diese Diagnose gestellt wird.

Schilddruese

Subklinische Hypothyreose – therapieren oder nicht?

31.08.2018 - Eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Gute Anhaltspunkte und Tipps, wie bei solchen Patienten zu verfahren ist, lieferte ein Vortrag auf dem ECIM 2018 in Wiesbaden.

Mammographie

Krebsrisiko durch Mammographie

30.08.2018 - Eine internationale Studie hat das Krebsrisiko untersucht, das für Frauen von einer Mammographie ausgeht. Dabei wurden mehrere nationale Screening-Programme verglichen und es zeigten sich erhebliche Unterschiede.

Arzt impft gegen HPV

HPV-Nachimpfung noch bis zum 20. Lebensjahr effektiv

20.08.2018 - HPV-Impfungen vor dem ersten Geschlechtsverkehr verhindern nachweislich Zervixkarzinome. Dieser Schutz besteht aber auch dann noch, wenn die Nachimpfung bis zum 20. Lebensjahr erfolgt. Erst danach sinkt die krebsprotektive Wirkung - so eine aktuelle Studie.

Brust-Drüsengewebe-stilisiert

Adjuvante endokrine Therapie bei prämenopausalem Mammakarzinom

16.08.2018 - Exemestan oder Tamoxifen? Mit oder ohne ovarielle Suppression? Antworten auf diese Fragen zur Therapie des prämenopausalen Mammakarzinoms liefert ein Update der SOFT- und der TEXT-Studie.

Risikomanagement

Esmya - Maßnahmen zur Minimierung des seltenen aber schwerwiegenden Risikos für Leberschädigungen

07.08.2018 - Der Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz bei der EMA hat das Risikobewertungsverfahren zu Esmya, das aufgrund von Berichten zu schweren Leberschäden eingeleitet worden war, abgeschlossen und gibt Empfehlungen zur Minimierung des seltenen aber schweren Risikos für Leberschädigungen.

Arzt patient gespräch

SchlosssymbolScreening auf Zervixkarzinom: HPV-Test besser als Zytologie

01.08.2018 - Zytologische Untersuchung nach Papanicolaou oder HPV-Test bei der Vorsorgeuntersuchung auf Zervixkarzinome? HPV-Test lautet nach einer aktuellen Studie die Antwort.

Verhütungsmittel

SchlosssymbolFOBI 2018: Zahl der Syphilis-Fälle steigt – allerdings nur bei Männern

31.07.2018 - Die Syphilis ist wieder da. Während die Inzidenz in den 90er Jahren auf niedrigem Niveau von etwa 2000 Fällen stagnierte, steigt sie seit dem Jahr 2000 kontinuierlich an. Was sind die Gründe dafür?

Vitamin A

SchlosssymbolRetinoide: Teratogenes Risiko und Risiko neuropsychiatrischer Nebenwirkungen

20.07.2018 - Nach Abschluss des Risikobewertungsverfahrens zu Retinoiden wird es aktualisierte Schwangerschaftsverhütungsmaßnahmen sowie Warnhinweise zu neuropsychiatrischen Erkrankungen bei oraler Anwendung von Retinoiden geben.

Infobrief

SchlosssymbolInformationsbrief zu Cetrotide (Cetrorelix)

25.06.2018 - Der Hersteller informiert über die Gefährdung der Produktsterilität von Certrotide (Certrorelix) durch versehentliches Herausziehen des Spritzenkolbens beim Aufziehen der Spritze.

Antikörper Struktur 3d

SchlosssymbolTrastuzumab-Monotherapie bei Brustkrebs

21.06.2018 - Eine Trastuzumab-Behandlung ohne Chemotherapie im frühen Stadium von Brustkrebs ist wiederholt auf internationalen Meetings diskutiert worden. Konsensus konnte bisher nicht erzielt werden, denn solide Studiendaten, die dieses Vorgehen unterstützen würden, fehlen.

Schwangerschaft

Valproat: Umsetzung des Durchführungsbeschlusses

21.06.2018 - Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) setzt mit Bescheid vom 20.06.2018 den Valproat-Durchführungsbeschluss der Europäischen Kommission C um.

Aerztin Gespraech Patientin

SchlosssymbolStudie untersucht Lebensqualität nach Brustkrebs

19.06.2018 - Mit Zunahme der Therapieerfolge in der Brustkrebstherapie rückt die Lebensqualität von Überlebenden in den Fokus. Aktuelle Daten zeigen eine überwiegende Angleichung der Lebensqualität, aber auch Verbesserungsbedarf in der Nachsorge.

Impfung Junge

SchlosssymbolSTIKO empfiehlt HPV-Impfung offiziell auch für Jungen

18.06.2018 - Die STIKO hat aktuell die Impfung gegen krebserregende humane Papillomviren für alle Jungen im Alter von 9 bis 14 Jahren empfohlen. Nach der offiziellen Veröffentlichung im Epidemiologischen Bulletin Ende August 2018 regelt sich dann auch die Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen.

Brust abtasten

SchlosssymbolBrustkrebs-Diagnose durch Atemluft und Urin

12.06.2018 - Zwei Testmethoden mit Ausatemluft und ein Verfahren mit Urinproben zeigen eine hohe Zuverlässigkeit bei der Früherkennung von Brustkrebs, wie israelische Wissenschaftler belegen konnten.

Brust-Drüsengewebe-stilisiert

SchlosssymbolASCO 2018: Neue zielgerichtete Therapie verlangsamt Wachstum von fortgeschrittenem Brustkrebs

06.06.2018 - Der PI3K-Inhibitor Taselisib verzögerte in einer klinischen Studie das Fortschreiten der Erkrankung bei Patientinnen mit fortgeschrittenem Brustkrebs. Taselisib wurde in dieser Studie mit Fulvestrant kombiniert.

Gebaermutterhalskrebs

SchlosssymbolHPV-Impfung als Vorbeugung gegen Zervixkarzinom bestätigt

04.06.2018 - Die Impfung gegen humane Papilloma-Viren schützt junge Frauen vor malignen Läsionen am Gebärmutterhals, so das Fazit einer aktuellen Untersuchung des Cochrane Instituts. Weiteres Ergebnis: die Nebenwirkungen liegen auf Placebo-Niveau.

Infobrief

SchlosssymbolLymphoseek – verlängerte Haltbarkeit fängt Lieferprobleme auf

01.06.2018 - Der Hersteller von Lymphoseek 50 µg Kit für ein radioaktives Arzneimittel informiert über die verlängerte Haltbarkeit einer Lymphoseek-Charge aufgrund von Produktionsproblemen.

Schwangere Babybauch

Geburtsfehler bei Kindern nach Behandlung der Mütter mit Dolutegravir?

24.05.2018 - Eine neue Studie gibt Grund zu der Annahme, dass Geburtsfehler bei Kindern von Müttern auftreten können, die wegen einer HIV-Infektion mit Dolutegravir behandelt wurden.

Patientenbetreuung

SchlosssymbolElagolix hilft auch langfristig bei Endometriose

22.05.2018 - Die Hauptbeschwerden bei Endometriose − Dysmenorrhoe, nichtmenstruelle Beckenschmerzen und Dyspareunie − lassen sich mit dem oralen Nicht-Peptid-Hemmer des Gonadotropin-freisetzenden Hormons Elagolix auch langfristig bessern.

Arzt Patient

SchlosssymbolNeue S3-Leitlinie zum Endometriumkarzinom

18.05.2018 - Die neue Leitlinie zum Endometriumkarzinom beschäftigt sich mit Früherkennung, Diagnose, Therapie und Nachsorge der Erkrankung. Auch palliativmedizinische und psychosoziale Aspekte werden thematisiert.

Gebaermutter-Krebs

SchlosssymbolHoch-Risiko-Endometriumkarzinom: Adjuvante Strahlentherapie bleibt Therapiestandard

25.04.2018 - Ergebnisse der multizentrischen PORTEC-3-Studie bestätigen die adjuvante Strahlentherapie beim Hoch-Risiko-Endometriumkarzinom als Standard.

Osteoporose

SchlosssymbolDGIM 2018: Management hormonaler Störungen im Alter: Osteoporose

18.04.2018 - Osteoporose ist eine Erkrankung, die in höherem Lebensalter sehr häufig auftritt und gerade bei älteren Patienten besondere Beachtung finden sollte. Dennoch gilt Osteoporose auch heute noch als vielfach unterschätzte Krankheit.

Antikörper und Zellen

Neueinführung Herzuma

13.04.2018 - Zum 15. April 2018 ist Herzuma zur Therapie von HER2-positivem Mammakarzinom und HER2-positivem Adenokarzinom des Magens auf den Markt kommen. Das Präparat ist ein Trastuzumab-Biosimilar.

Herzfrequenz

Brustkrebstherapie: Risiko an Herzerkrankung zu versterben nicht erhöht

11.04.2018 - Viele Brustkrebstherapien besitzen kardiotoxische Nebenwirkungen. Aktuelle Studienergebnisse zeigen jedoch, dass die Gefahr für Brustkrebspatientinnen nach Chemo- oder Strahlentherapie an einer Herzerkrankung zu versterben gegenüber der durchschnittlichen Bevölkerung nicht erhöht ist.

Psoriasis

SchlosssymbolRetinoide: neue Warnhinweise und Schwangerschaftsverhütungsmaßnahmen erforderlich

05.04.2018 - Die Europäischen Arzneimittelagentur hat beschlossen, dass eine Aktualisierung der Maßnahmen zur Schwangerschaftsverhütung und Warnhinweise zu möglichen neuropsychiatrischen Erkrankungen bei Anwendung von Retinoiden erforderlich sind.

Ultraschall Brust

SchlosssymbolLymphknotenverhältnis als prädiktiver Faktor für Überleben und Rezidiv bei tripel-negativem Mammakarzinom

28.03.2018 - Italienische Forscher erweiterten durch die Analyse klinischer und pathologischer Bestimmungsgrößen das Spektrum an prognostischen Faktoren für Mortalität und Rezidiv bei tripel-negativem Mammakarzinom (TNBC) um das Lymphknotenverhältnis als Prädiktor.

Brustdrüsengewebe

SchlosssymbolMetastasiertes Mammakarzinom: Mit CDK4/6-Inhibitoren die Zellteilung hemmen

02.03.2018 - Die Substanzgruppe der CDK4/6-Inhibitoren etabliert sich mehr und mehr als weitere Therapieoption beim metastasierten Hormonrezeptor-positiven Mammakarzinom. Mit ihnen lässt sich die Zeit des progressionsfreien Überlebens verlängern.

Schwangere

Ohne Valproat durch die Schwangerschaft

19.02.2018 - Der Pharmakovigilanzausschuss (PRAC) gibt neue Empfehlungen, um eine Valproat-Exposition in der Schwangerschaft zu vermeiden und somit das Ungeborene zu schützen.

Patientenbetreuung

SchlosssymbolEsmya®: vorläufige Maßnahmen zum Schutz von Patientinnen

12.02.2018 - Der Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz gibt vorläufige Maßnahmen zum Schutz von Patientinnen bekannt, die während der noch andauernden Risikobewertung bereits Anwendung finden sollen.

Brust-Drüsengewebe-stilisiert

SchlosssymbolTumorinfiltrierende Lymphozyten als prognostischer Faktor bei Brustkrebs

31.01.2018 - Die bisher größte Metastudie zum Gehalt an tumorinfiltrierenden Lymphozyten zeigt, dass Immunzellen, die sogenannten TILs, bei bestimmten Brustkrebsformen nicht nur den Nutzen einer Chemotherapie voraussagen, sondern auch über die Überlebenschancen entscheiden.

Pille für die Frau

Missverständliche Kennzeichnung der Wirkstoffmenge von Aurovida

31.01.2018 - Die Stärkeangaben auf Blister, Verpackung und Gebrauchsinformation von Aurovida sind missverständlich. Der Hersteller berichtet darüber in einem Informationsbrief.

Schwangere Babybauch

Probiotika in der Schwangerschaft schützen vor Präeklampsie und Frühgeburten

29.01.2018 - Der Verzehr probiotischer Milch in der Schwangerschaft kann einer norwegischen Studie zufolge das Risiko von Präeklampsie und Frühgeburten senken.

Monoklonaler Antikörper

EU-Kommission erteilt Bevacizumab-Biosimilar MVASI die Marktzulassung

19.01.2018 - Wie die Hersteller am 18. Januar 2018 bekannt gaben, erhält das Bevacizumab-Biosimilar MVASI die Marktzulassung von der Europäischen Kommission. Damit ist MVASI das erste zugelassene Bevacizumab-Biosimilar in der EU.

Mutter stillt Säugling

SchlosssymbolJe länger Frauen stillen, desto geringer ist das Risiko für Multiple Sklerose

16.01.2018 - Zusätzlich zu den vielen gesundheitlichen Vorteilen, die Frauen durch das Stillen erhalten, haben Forscher herausgefunden, dass Stillen das Risiko einer Frau an Multipler Sklerose (MS) zu erkranken senken kann.

Forscher analysen gemeinsam

Paracetamol: mögliche Auswirkung auf Fertilität

15.01.2018 - Wird Paracetamol in der Schwangerschaft eingenommen, könnte sich das negativ auf die Fertilität der Töchter auswirken.

Pille für die Frau

SchlosssymbolVerursacht die „Pille“ Brustkrebs?

27.12.2017 - Eine aktuelle dänische Studie hat ergeben: Frauen mit jahrelanger„Pille“-Einnahme haben, im Vergleich zu Geschlechtsgenossinnen ohne hormonelle Kontrazeption, ein leicht erhöhtes Risiko, ein Mamma-Karzinom zu entwickeln.

Mammographie

SchlosssymbolS3-Leitlinie zum Mammakarzinom aktualisiert

21.12.2017 - In einer aktuellen Pressemitteilung wird über die Aktualisierung der S3-Leitlinie zum Mammakarzinom durch das Leitlinienprogramm Onkologie berichtet.

Infusion

SchlosssymbolKombination aus Trastuzumab und Anthrazyklinen ist nicht kardiotoxisch

21.12.2017 - Eine aktuelle Studie untersucht die Kombination von Trastuzumab mit Anthrazyklinen in der adjuvanten Therapie bei Frauen mit HER2-positivem Brustkrebs.

Doppelhelix Reagenzglas

FDA-Zulassung von F1CDx – Neue Entwicklung auf dem Weg zur personalisierten Krebstherapie

19.12.2017 - Ende November 2017 erhielt der erste genomische Profiling-Test, mit dem sich zahlreiche Krebs-Biomarker nachweisen lassen, die Zulassung der US-amerikanischen Lebens- und Arzneimittelbehörde (FDA).

Arztgespräch mit einer Dame

Leberschäden durch Ulipristal – EMA bewertet neu

18.12.2017 - Vier schwere Fälle von Leberschäden unter der Behandlung mit Ulipristalacetat (Esmya) veranlassen die Europäische Arzneimittel-Agentur, das Nutzen-Risiko-Verhältnis des Arzneimittels in der Indikation Uterusmyombehandlung neu zu bewerten.

Rheumatische Hand

SchlosssymbolUnter Therapie mit Aromatasehemmern steigt das Rheuma-Risiko

15.12.2017 - Eine aktuelle Studie zeigt, dass Aromatasehemmer, wie sie bei der Langzeitbehandlung von Patientinnen mit Brustkrebs eingesetzt werden, langfristig das Risiko an einer rheumatoiden oder entzündlichen Arthritis zu erkranken erhöhen.

Aerztin Einnahme Medikament

Neueinführung Zejula (Niraparib)

14.12.2017 - Zum 15. Dezember 2017 wird Zejula in den Markt eingeführt. Zejula ist ein neues Medikament zur Behandlung des hochgradigen serösen epithelialen Ovarialkarzinoms. Es enthält den Wirkstoff Niraparib.

Älterer Herr hat Rückenschmerzen

Erhöhtes Risiko für Wirbelkörperfrakturen nach Absetzen von Denosumab

07.12.2017 - Nach dem Absetzen von Denosumab kann ein Knochendichteverlust mit einem erhöhten Risiko von Wirbelkörperfrakturen und anderen Knochenbrüchen einhergehen.

Leber

Risikobewertungsverfahren zu Esmya eingeleitet

05.12.2017 - Die European Medicine Agency (EMA) hat ein europäisches Risikobewertungsverfahren zu Esmya gestartet.

Pille für die Frau

Orale Kontrazeptiva erhöhen das Suizidrisiko

28.11.2017 - Frauen, die hormonell verhüten, sollen verstärkt suizidgefährdet sein. Laut einer groß angelegten dänischen Studie gilt das vor allem für jüngere Frauen in den ersten Monaten zu Beginn der hormonellen Kontrazeption.

Monoklonaler Antikörper

Erstes Bevacizumab-Biosimilar erhält Zulassungsempfehlung

22.11.2017 - Bevacizumab-Biosimilar ABP 215 erhält eine Zulassungsempfehlung von der Europäischen Arzneimittel-Agentur.

Mycophenolathaltige Arzneimittel

Mycophenolathaltige Arzneimittel - Hinweise zur Schwangerschaftsverhütung geändert

26.09.2017 - Für mycophenolathaltige Arzneimittel wird eine Änderung der Produktinformationen vom Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz (PRAC) empfohlen.

Folsäure

Nutzen-Risiko-Abwägung einer flächendeckenden Anreicherung von Mehl mit Folsäure

19.09.2017 - Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) nimmt Stellung zur flächendeckenden Anreicherung von Mehl mit Folsäure.

Aufklärung und Beratung bei Tamoxifen unerlässlich

SchlosssymbolAufklärung und Beratung bei Tamoxifen unerlässlich

04.07.2017 - Viele Frauen brechen die präventive Mammakarzinom-Behandlung mit Tamoxifen wegen vermeintlicher Nebenwirkungen vorzeitig ab. Beratung und Aufklärung vor Therapiebeginn könnten entgegen wirken.

Wechseljahre Frau

Neuer Neurokinin B-Antagonist gegen menopausale Hitzewallungen

11.04.2017 - Ein neuer Neurokinin-3-Rezeptor-Antagonist (MLE4901) soll vasomotorische Symptome von Frauen in der Menopause effektiv lindern können.

Pille für die Frau

Orale Kontrazeptiva: langfristiger Schutz vor Karzinomen

28.03.2017 - Die Auswertung einer groß angelegten Studie zeigt, dass orale Kontrazeptiva langfristig auch das Risiko einiger Karzinomerkrankungen senken können.

Arzt Aufklaerung Patient

Neueinführung Rekovelle

13.02.2017 - Zum 15. Februar 2017 wird das neue Arzneimittel Rekovelle (Follitropin delta) zur Behandlung der weiblichen Unfruchtbarkeit in den Markt eingeführt.

Patientenbetreuung

Neueinführung Ibrance

28.11.2016 - Ibrance ist ein neues Krebsarzneimittel für die Behandlung von Frauen mit bestimmten Brustkrebserkrankungen. Es enthält den Wirkstoff Palbociclib. Es wurde zum 1. Dezember 2016 in den Markt eingeführt.

Depressionen

Pille und Co: Hormonelle Kontrazeptiva und Depressionen

25.10.2016 - Erhöhen hormonelle Kontrazeptiva (Antibaby-Pille und andere) das Risiko von Depressionen? Dieser Frage gingen dänische Wissenschaftler in einer prospektiven Kohortenstudie nach.

Pille für die Frau

Neue Anwendungsempfehlungen für Levonorgestrel-haltige Notfallkontrazeptiva in Kombination mit Leberenzyminduktoren

05.10.2016 - Die Herstellerfirma informiert über neue Anwendungsempfehlungen für Levonorgestrel-haltige hormonale Notfallkontrazeptiva in Kombination mit Leberenzyminduktoren.

Frau in Behandlung

Erste klinisch geprüfte hormonfreie Therapie zur Behandlung vaginaler Atrophie bei postmeopausalen Frauen

08.06.2016 - Senshio ist ein Arzneimittel zur Behandlung der vulvovaginalen Atrophie. Das Arzneimittel ist seit Mai 2016 im Markt.

Menopause

Lenzetto - erstes Estradiol-Spray für die Hormonersatztherapie

24.05.2016 - Mit Lenzetto ist das erste Estradiol-Spray für die Hormonersatztherapie von Frauen im Klimakterium auf dem deutschen Markt erhältlich.

Gebaermutterhalskrebs

SchlosssymbolPeeling gegen Vorstufen des Zervixkarzinoms

07.04.2016 - Ein Peeling mit 85-prozentiger Trichloressigsäure soll als neue Therapiemethode gegen Vorstufen von Zervixkarzinomen helfen, die durch eine Infektion mit dem humanen Papillomvirus (HPV) entstanden sind.

Volle Reagenzgläser

Kein Zusammenhang zwischen HPV-Impfung und CRPS oder POTS

05.04.2016 - Impfstoffe gegen das Humane Papillomvirus (HPV) erhöhen nicht das Risiko von orthostatischem Herzrasen und regionalen Schmerzsyndromen. Zu diesem Schluss kommt die Europäische Arzneimittelbehörde EMA nach einer Risikobewertung.

Apothekentüte

Pille danach: Starke Nachfrage vor allem im Nachtdienst

11.12.2015 - Verhütungspannen sind nach Angaben vieler Apotheker mittlerweile einer der häufigsten Gründe, im Notdienst tätig zu werden. Erstaunlicherweise kommen die Frauen meist außerhalb der regulären Öffnungszeiten.

Kleinkind

Letrozol bei unerfülltem Kinderwunsch

06.11.2015 - Die randomisierten Studie des National Institutes of Child Health and Human Development untersucht Letrozol als eine wirksame Alternative zur Standardbehandlung bei unerfülltem Kinderwunsch.

Aerztin Medikament

Lisvy Mini-Patch zur Kontrazeption

20.10.2015 - Auf der Pressekonferenz der Pharmafirma Gedeon Richter in Hamburg wurde das neue Kontrazeptionspflaster Lisvy vorgestellt. Das matrixdiffussionskontrollierte transdermale therapeutische System (TTS) wird ab Oktober 2015 erhältlich sein.

Keine Anwendung von AT1-Antagonisten und ACE-Hemmern in der Schwangerschaft

Keine Anwendung von AT1-Antagonisten und ACE-Hemmern in der Schwangerschaft

10.04.2015 - Etwa 6 bis 8 Prozent aller Schwangeren haben einen Hypertonus. der möglichst nicht mit AT1-Antagonisten oder ACE-Hemmern behandelt werden sollte, so Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte und Paul-Ehrlich-Institut.

Apotheker beraet junge Frau

Pille danach bald ohne Rezept?

21.01.2014 - Am 14. Januar 2014 hat der Sachausschuss für Verschreibungspflicht empfohlen, die Pille danach aus der Verschreibungspflicht zu nehmen.

Frau wacht Glücklich auf

Frauen sind mit Mammographie-Screening sehr zufrieden

30.04.2013 - Teilnehmerinnen des Mammographie-Screenings bewerten die Untersuchungen im Hinblick auf Kompetenz, Hygiene, Termintreue und Freundlichkeit überaus positiv.

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • Auf Google+ teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Anzeige