Aktueller Hormonersatz in der Menopause birgt hohes Brustkrebsrisiko

Frauen in den Wechseljahren, die momentan eine Hormonersatztherapie (HRT) erhalten, haben ein doppelt so hohes Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, wie Frauen, die keine HRT verwenden. Dieses Risiko verliert sich aber, denn bei Frauen, die in der Vergangenheit gegen die Wechseljahresbeschwerden Hormone eingenommen hatten, war kein erhöhtes Risiko für ein Mamma-Ca nachweisbar.

Not authorised

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Inhalt dieses Artikels ist nur für medizinische Fachkreise zugelassen. Wenn Sie zu diesen Fachkreisen gehören, melden Sie sich bitte auf unserer Seite an. Sie werden dann automatisch auf die gewünschte Seite weitergeleitet.

RegistrierungAnmeldungVorteile
  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Anzeige

Gelbe Liste Gynäkologie

Gynäkologische Erkrankungen

Pharma-News

Medizinische Fachgebiete

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen:

 

Newsletter