Kardiologie

Hier finden Sie Themen, Nachrichten, Wirkstoffe und Medikamente-Informationen aus dem Bereich der Kardiologie sowie der Angiologie und Phlebologie.

EKG und Tabletten

SchlosssymbolEmpfehlungen für Diagnostik und Therapiewahl bei Synkopen

22.06.2018 - Die European Society of Cardiology (ESC) hat neue Leitlinien zur Abklärung und zum Umgang mit Synkopen veröffentlicht. Lesen Sie hier die wichtigsten Empfehlungen der Leitlinie in „10 Gebote“ zusammengefasst, die als Richtschnur in der Praxis dienen können.

Infobrief

SchlosssymbolInformationsbrief zu Actilyse

22.06.2018 - Mit diesem Schreiben informiert der Hersteller in Absprache mit dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) über eine Anwendungserweiterung für Actilyse.

Herz Anatomie

SchlosssymbolSGLT-2-Inhibitoren senken das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse auch bei Patienten ohne Vorerkrankung

21.06.2018 - In einer großen multinationalen Patientenpopulation mit Typ-2-Diabetes wurden unter Behandlung mit SGLT-2-Inhibitoren im Vergleich zu anderen glukosesenkenden Mitteln geringere Raten an Herzinsuffizienz und Tod unabhängig von einer etablierten kardiovaskulären Erkrankung beobachtet.

Stethoskop und Medikamente

SchlosssymbolNäher an der Praxis: Die überarbeitete VersorgungsLeitlinie Chronische Herzinsuffizienz

21.06.2018 - In der überarbeiteten Fassung der Nationalen VersorgungsLeitlinie Chronische Herzinsuffizienz wurden in erster Linie die Empfehlungen zur medikamentösen Therapie aktualisiert und es konkrete Empfehlungen zur Verbesserung der Versorgungskoordination.

Blutdruckmessung

SchlosssymbolNeue europäische Leitlinie zu Bluthochdruck

19.06.2018 - In ihrer aktuellen Leitlinie legt die European Society of Hypertension besonderen Wert auf Früherkennung: Menschen mit optimalen Blutdruckwerten sollten sich alle fünf Jahre einer Blutdruck-Screening-Messung unterziehen, Erwachsene mit hochnormalen Blutdruckwerten mindestens jährlich.

Krankenhaus

SchlosssymbolAndexXa – erstes Antidot gegen Faktor-Xa-Hemmer in den USA zugelassen

11.06.2018 - Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA hat AndexXa die Zulassung erteilt. Mit dem rekombinanten Faktor-Xa-Protein steht jetzt erstmals ein Antidot gegen die Faktor-Xa-Inhibitoren Apixaban und Rivaroxaban zur Verfügung. So können im Notfall lebensbedrohliche Blutungen gestoppt werden.

Herz Röntgen

SchlosssymbolDiabetesmedikament könnte Millionen Herz-Kreislauf-Patienten helfen

08.06.2018 - Metformin könnte Millionen von Menschen mit Herz-Kreislauferkrankungen helfen, so die Hoffnung von Forschern. Auf einer Konferenz der British Cardiovascular Society präsentierten sie vielversprechende Ergebnisse aus zwei Studien mit Patienten mit bluthochdruckinduzierter Herzerkrankung bzw. Aortenstenose.

Senioren reisen

Wie Senioren sicher reisen

04.06.2018 - Senioren reisen gerne, viel und oft. Bei Vorerkrankungen müssen mitunter jedoch Dinge beachtet werden, beispielsweise eine Anpassung der Medikation, die Planung medizinischer Notwendigkeiten oder Besonderheiten des Gesundheitssystems im Urlaubsland.

Lieferengpässe

Lieferabriss für Aspirin i.v. 500 mg erwartet

15.05.2018 - Der Hersteller informiert die Arzneimittelkommission der deutschen Apotheker (AMK) über eine voraussichtlich ab Mitte Mai bestehende Lieferunfähigkeit aller Packungsgrößen von Aspirin i.v. 500 mg.

Wechselwirkung

SchlosssymbolBehindert Metamizol die Wirkung von ASS 100 auf die Thrombozytenaggregation?

09.05.2018 - Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) hat die Studienlage zur Interaktion von Metamizol mit ASS 100 analysiert und gibt Empfehlungen für die Praxis.

Änderung

SchlosssymbolCordichin Vertrieb eingestellt

09.05.2018 - Zum 1. Mai 2018 wurde der Vertrieb für Cordichin eingestellt. Der Hersteller gibt weitere Informationen zu den Hintergründen.

Infobrief

Lieferengpass Reopro®: kein Ende absehbar

04.05.2018 - Wie der Hersteller mitteilte, wird der Lieferengpass von Reopro® auf unbestimmte Zeit weiter bestehen. Alternativpräparate sind verfügbar.

Herzfrequenz

Brustkrebstherapie: Risiko an Herzerkrankung zu versterben nicht erhöht

11.04.2018 - Viele Brustkrebstherapien besitzen kardiotoxische Nebenwirkungen. Aktuelle Studienergebnisse zeigen jedoch, dass die Gefahr für Brustkrebspatientinnen nach Chemo- oder Strahlentherapie an einer Herzerkrankung zu versterben gegenüber der durchschnittlichen Bevölkerung nicht erhöht ist.

Paar beim Winterspaziergang

SchlosssymbolKälte als Trigger für Myokardinfarkt beachten

12.02.2018 - Bei Herzpatienten kann Kälte einen ST-Hebungs-Infarkt (STEMI) triggern. Die Deutsche Herzstiftung empfiehlt besondere Vorsichtsmaßnahmen für die kalten Tage.

Migräne

SchlosssymbolMigräne als Risikofaktor für kardiovaskuläre Erkrankungen bestätigt

05.02.2018 - Menschen mit Migräne leiden häufiger an kardiovaskulären Erkrankungen wie Myokardinfarkt, Arrhythmie oder venöse Thromboembolie.

Änderung

SchlosssymbolFehler in Gebrauchs- und Fachinformation von Vancomycin Noridem 500 und 1000 mg

09.01.2018 - Es liegt eine fehlerhafte Beschreibung in der Gebrauchs- und Fachinformation von Vancomycin Noridem 500 und 1000 mg vor. Der Hersteller informiert über die Details.

Infusion

SchlosssymbolKombination aus Trastuzumab und Anthrazyklinen ist nicht kardiotoxisch

21.12.2017 - Eine aktuelle Studie untersucht die Kombination von Trastuzumab mit Anthrazyklinen in der adjuvanten Therapie bei Frauen mit HER2-positivem Brustkrebs.

Ärztin hält Hand eines MRT-Patienten

SchlosssymbolMöglicherweise erhöhtes Risiko für Thromboembolien unter platinbasierter Chemotherapie plus Cetuximab

20.12.2017 - In einer Kasuistik aus Japan wird über einen Patienten mit metastasiertem Plattenepithelkarzinom der Zunge, der kurz nach Einleitung einer platinbasierten Chemotherapie in Kombination mit Cetuximab einen rasch wachsenden linksventrikulären Thrombus entwickelte, berichtet.

Blister Medikament

SchlosssymbolNOAK: Blutungsrisiko bei Polymedikation beachten

26.10.2017 - Nicht-Vitamin-K-antagonistische Antikoagulantien (NOAK) erhöhen als Bestandteil von Polymedikationen mitunter das Blutungsrisiko.

Blaue Kapseln

KHK-Indikationserweiterung für Xarelto geplant

30.08.2017 - Bayer will noch dieses Jahr für Xarelto (Rivaroxaban) einen Zulassungsantrag zur Indikationserweiterung koronare Herzkrankheit stellen.

Lieferengpass

Lieferschwierigkeiten Aspirin i.v.

23.07.2017 - Derzeit ist Aspirin i.v. von Bayer nur eingeschränkt lieferbar. Die Firma Bayer informiert über die Gründe.

Informationsbrief zum Lieferengpass von Arixtra

Informationen zum Lieferengpass von Arixtra

19.07.2017 - Es gibt einen geringfügigen Nadelschutzdefekt bei einem Teil der Arixtra-Spritzen, der zur Quarantäne von mehreren Chargen und zu einer Produktionsunterbrechung geführt hat.

Lieferengpässe

CINRYZE -Empfehlungen aufgrund eines möglichen Lieferengpasses

28.06.2017 - In Abstimmung mit der Europäischen Arzneimittel-Agentur und dem Paul Ehrlich-Institut - Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel gibt der Hersteller Empfehlungen für die Anwendung von CINRYZE in den kommenden Monaten.

Herzfrequenz

Lipidsenker im Alter wirkungslos?

26.06.2017 - Einer neuen Studienanalyse zufolge scheinen Erwachsene über 65 Jahre nicht von einer primären kardiovaskulären Prävention durch Statine zu profitieren.

Herzfrequenz

Neueinführung Rapibloc

29.05.2017 - Zum 1. Juni 2017 wurde das Arzneimittel Rapibloc zur Anwendung bei supraventrikulärer Tachykardie in den Markt eingeführt. Es enthält den Wirkstoff Landiolol.

Analyse

Evolocumab reduziert kardiovaskuläre Komplikationen bei Risikopatienten

20.03.2017 - Evolocumab kann die Anzahl kardiovaskulärer Ereignisse bei Hoch-Risikopatienten offenbar signifikant reduzieren. Laut Studie scheinen auch der befürchtete Anstieg von Diabetes Typ II Neuerkrankungen und neurokognitiver Beeinträchtigungen auszubleiben.

Bunte Petrischale

Neueinführung Zavicefta

03.03.2017 - Das Reserve-Antibiotikum Zavicefta ist seit Februar 2017 auf dem deutschen Markt erhältlich und ist indiziert zur Behandlung von Infektionen mit multiresistenten gramnegativen Bakterien.

Sicherheitsrelevante Informationen zu Rivaroxaban

Sicherheitsrelevante Informationen zu Rivaroxaban

24.01.2017 - In Abstimmung mit der Schweizerischen Zulassungs- und Aufsichtsbehörde Swissmedic informiert die Bayer (Schweiz) AG über das Risiko für Stevens-Johnson-Syndrom (SJS) und Agranulozytose unter der Behandlung mit Rivaroxaban (Xarelto).

Warfarin erhöht Demenz-Risiko

Warfarin erhöht Demenz-Risiko

14.12.2016 - Warfarin soll das Risiko einer Demenz erhöhen, insbesondere wenn der Wirkstoff zur Schlaganfall-Prävention bei Vorhofflimmern eingesetzt wird.

Frau nimmt Tablette zu sich

Kardiomyopathie und kardiogener Schock durch Quetiapin

06.10.2016 - Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) informiert aktuell über eine seltene Nebenwirkung von Quetiapin bei einer zuvor herzgesunden 39-jährigen Patientin.

Herz

Eisenmangel verschlechtert Prognose bei Herzinsuffizienz

06.09.2016 - Eisenmangel ist häufig mit Herzinsuffizienz vergesellschaftet und wirkt sich - auch ohne gleichzeitige Anämie-Anzeichen - ungünstig auf die Prognose der Erkrankung aus.

Herzfrequenz

BisoDipin - neue Wirkstoffkombination erleichtert die Einnahme für Patienten

27.06.2016 - Mit BisoDipin steht ein neues Kombinationspräparat zur Verfügung, das die gleichzeitige Gabe von Amlodipin und Bisoprolol in einer Gabe ermöglicht.

Magen-Darm

Loperamid: Risiko von schwerwiegenden kardialen Ereignissen nach hohen Dosen

14.06.2016 - Schwerwiegende kardiale Ereignisse können bei falscher oder missbräuchlicher Anwendung von Loperamid auftreten.

Herzinsuffizienz

Sicherheitsbedenken nach aktueller EU-Zulassung von Entresto

05.04.2016 - Entresto (Novartis) hat von der europäischen Arzneimittelbehörde EMA im November 2015 die Zulassung erhalten. Entresto ist für Erwachsene mit symptomatischer chronischer Herzinsuffizienz mit reduzierter Ejektionsfraktion (HFrEF) geeignet.

Harninkontinenz

Statine schützen nicht vor Niereninsuffizienz

21.03.2016 - In den USA ist eine Studie zur nephroprotektiven Wirkung von Statinen bei Herzoperationen überraschend wegen unerwartet schlechter Ergebnisse abgebrochen worden.

Erweiterung Indikation

Zulassungserweiterung für Brilique

14.03.2016 - Die Europäische Kommission hat die Marktzulassung für Brilique (Ticagrelor) in einer neuen 60 mg-Dosis für die Behandlung von ehemaligen Herzinfarkt-Patienten erteilt, die ein hohes Risiko für weitere atherothrombotische Ereignisse entwickeln.

Herzinsuffizienz

Neueinführung Entresto

01.01.2016 - Entresto ist das erste neue Arzneimittel gegen Herzinsuffizienz, das seit 10 Jahren auf den Markt gekommen ist. Es enthält eine Kombination aus einem bekannten Angiotensin-II-Rezeptor-Blocker und einem Angiotensin-Rezeptor/Neprolysin-Inhibitor (ANRI).

Medizinprodukt

Beschleunigtes Zulassungsverfahren für Pradaxa-Antidot

14.12.2015 - Praxbind (Boehringer Ingelheim) hat von der EU-Kommission im November 2015 in einem beschleunigten Prüfverfahren die Zulassung erhalten.

Informationsbrief zu Procorolan (Ivrabadin)

Informationsbrief zu Procorolan (Ivrabadin)

12.06.2014 - Potenziell gefährliche Bradykardien im Zusammenhang mit der Anwendung von Procoralan.

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen
Anzeige