Hypertonie: Kluft zwischen Leitlinien und Kassen

Zur Verbesserung des Therapieerfolgs bei Hypertonie empfehlen die neuen Leitlinien Fixdosis-Kombipräparate. Die Krankenkassen übernehmen jedoch nur in wenigen Fällen die Mehrkosten. Die Deutsche Hochdruckliga fordert eine Anpassung der Arzneimittelvereinbarungen.

Not authorised

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Inhalt dieses Artikels ist nur für medizinische Fachkreise zugelassen. Wenn Sie zu diesen Fachkreisen gehören, melden Sie sich bitte auf unserer Seite an. Sie werden dann automatisch auf die gewünschte Seite weitergeleitet.

RegistrierungAnmeldungVorteile
  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden