Langzeitdaten zur Behandlung der linksseitigen KHK

Patienten mit einer linksseitigen koronaren Herzerkrankung und einer geringen oder mittleren anatomischen Komplexität, die sich einer PCI bzw. einer CABG unterziehen, zeigen nach 5 Jahren keine Unterschiede im Auftreten des kombinierten Endpunktes Tod, Schlaganfall oder Myokardinfarkt.

Not authorised

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Inhalt dieses Artikels ist nur für medizinische Fachkreise zugelassen. Wenn Sie zu diesen Fachkreisen gehören, melden Sie sich bitte auf unserer Seite an. Sie werden dann automatisch auf die gewünschte Seite weitergeleitet.

RegistrierungAnmeldungVorteile
  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden