Lieferengpass Heparin-Rotexmedica

Es gibt einen Lieferengpass für Heparin-Rotexmedica. Der Hersteller informiert.

Arzneimittel: Heparin-Rotexmedica

Betroffene Größen: 5x5ml Durchstechfl. N1 (PZN: 03862340), 25x5ml Durchstechfl. (PZN: 03862357)

Zulassungsinhaber: Rotexmedica G.m.b.H Arzneimittelwerk

Meldung Lieferengpass: 23.11.2018

Beginn des Lieferegnpasses: November 2018

Letzte Meldung: 02.04.2019

Ende des Engpasses: April 2019

Kontakt Telefon: 04154 862 0

Kontakt Email: CustomerService@rotexmedica.com

Grund für den Lieferengpass: Produktionsprobleme

Alternativpräparate: ja

Arzneimittelbezeichnung:  Heparin-Natrium-25000-ratiopharm; Heparin-Natrium Leo 25.000 I.E./5ml; Heparin-Natrium Braun 25.000 I.E./5ml Injektions-/Infusionslösung Injektionslösung; Heparin-Natrium LEO 25.000 I.E./5ml Injektionslösung

Zulassungsnummer: 5394.02.00; 1708.00.00; 27586.00.00

Info an die Fachkreise: ja

Autor: Redaktion Gelbe Liste

Stand: 03.04.2019

Quelle:

Rotexmedica GmbH Arzneimittelwerk

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Letzte Lieferengpass-Meldungen

Rote-Hand-Briefe

Pharma News

Pharma News

Ärztliche Fachgebiete

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen:

 

Newsletter