Lieferengpass Atozet

Es gibt einen Lieferengpass für verschiedene Stärken des Arzneimittels Atozet. Der Hersteller informiert.

Arzneimittel: Atozet® 10 mg/10 mg Filmtabletten, 100 Filmtabletten

Atozet® 10 mg/20 mg Filmtabletten,  100 Filmtabletten

Atozet® 10 mg/40 mg Filmtabletten,  100 Filmtabletten

Atozet® 10 mg/80 mg Filmtabletten , 30 Filmtabletten

Zulassungsinhaber: MSD Sharp & Dohme GmbH

Meldung Lieferengpass: 02.02.2018

Letzte Meldung: 17.05.2018

Beginn des Lieferengpasses: Februar 2018

Ende des Engpasses: alle Stärken November 2018

Kontakt Telefon: 0800 673 673 673

Kontakt Email: infocenter@msd.de

Grund für den Lieferengpass: Produktionsprobleme

Weitere Erläuterungen: Die Produktionskapazitäten können derzeit der uneingeschränkten Nachfrage nicht nachkommen, so daß wir zwar immer wieder Ware anbieten können, diese Mengen aber nicht ausreichen, alle Bestellungen liefern zu können.

Alternativpräparate: ja, freie Kombination mit Ezetemib 10mg und generischem Atorvastatin in entsprechender Dosierung

Info an die Fachkreise: nein

 

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Stand: 17.05.2018

Quelle:

MSD

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen

Letzte Lieferengpass-Meldungen

Kongresse

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Bitte geben Sie ein Symptom ein, um zu prüfen, ob es auf eine seltene Erkrankung hinweisen könnte:

 

Pharma News

Innere Medizin