Lieferengpass DECAPEPTYL N

Es gibt einen Lieferengpass für DECAPEPTYL N 3,75 mg Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionssuspension. Der Hersteller informiert.

Arzneimittel: Decapeptyl® N 3,75 mg Pulv. u. Lösungsmittel zur Herstell. einer Injektionssusp.

Betroffene Größen: 1 FS Pulv. u. 1 FS Lösungsmittel zur Herstell. einer Injektionssusp. N1 (PZN: 02146877), 3 FS Pulv. u. 3 FS Lösungsmittel zur Herstell. einer Injektionssusp. N3 (PZN: 02146883)

Zulassungsinhaber: Ferring Arzneimittel GmbH

Meldung des Lieferengpasses: 29.11.2019

Letzte Meldung: 29.11.2019

Beginn des Lieferengpasses: Januar 2020

Verfügbarkeit und geschätzte Dauer des Lieferengpasses: Januar 2022

Kontakt Telefon: 0431-5852-0

Kontakt Email: info-service@ferring.de

Grund für den Lieferengpass: Produktionsprobleme

Alternativpräparat: ja, GnRH-Agonisten, z.B. Enantone Monats-Depot 3,75mg Retardmikrokapseln und Suspensionsmittel

Zulassungsnummer: 34204.00.00

Info an die Fachkreise: ja

Autor: Redaktion Gelbe Liste (MW)

Stand: 03.12.2019

Quelle:

Ferring Arzneimittel GmbH

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: