Lieferengpass Eremfat Sirup

Der Lieferengpass für Eremfat Sirup, Granulat zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen, ist beendet. Der Hersteller informiert.

Arzneimittel: EREMFAT® Sirup, 100 mg/5 ml, Granulat zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen

Zulassungsinhaber: RIEMSER Pharma GmbH

Meldung Lieferengpass: 05.06.2019

Letzte Meldung: 05.08.2019

Beginn des Lieferengpasses: Juni 2019

Ende des Engpasses: August 2019

Kontakt Telefon: 030 338 427 0

Kontakt Email: info@riemser.com

Grund für den Lieferengpass: Produktionsprobleme

Weitere Erläuterungen: Falls eine Rifampicin-Suspension benötigt wird, so empfiehlt sich eine Herstellung aus Eremfat Filmtabletten 150 mg, 300 mg, 450 mg oder 600 mg gemäß DAC/NRF-Herstellungsvorschrift (Rifampicin-Suspensionen zum Einnehmen).

Alternativpräparat: ja, Eremfat Filmtabletten 600 mg

Zulassungsnummer: 3260.01.01

Info an Fachkreise: nein

Autor: Redaktion Gelbe Liste (MW)

Stand: 06.08.2019

Quelle:

RIEMSER Pharma GmbH

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Letzte Lieferengpass-Meldungen

Rote-Hand-Briefe

Pharma News

Pharma News

Ärztliche Fachgebiete

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen:

 

Newsletter