Lieferengpass Lamotrigin HEXAL 200 mg Tabletten zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen

Es gibt einen Lieferengpass für Lamotrigin HEXAL 200 mg Tabletten zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen. Der Hersteller informiert.

Arzneimittel: Lamotrigin HEXAL® 200 mg, Tbl. zur Herstell. einer Susp. zum Einnehmen

Betroffene Größen: 50 Tabl. (PZN: 06446636), 100 Tabl. (PZN: 03928257), 200 Tabl. (PZN: 03928263)

Zulassungsinhaber: Hexal AG

Meldung des Lieferengpasses: 11.10.2019

Letzte Meldung: 11.10.2019

Beginn des Lieferengpasses: Oktober 2019

Ende des Lieferengpasses: Mai 2020

Kontakt Telefon: 0800-4392527

Kontakt Email: service@hexal.com

Grund für den Lieferengpass: regulatorische Anpassungen

Alternativpräparat: ja

Info an die Fachkreise: nein

Autor: Redaktion Gelbe Liste (AG)

Stand: 14.10.2019

Quelle:

Hexal AG

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: