Lieferengpass Sancuso 3,1 mg/24 Stunden Transdermales Pflaster

Der Lieferengpass zu Sancuso 3,1 mg/24 Stunden Transdermales Pflaster ist beendet. Der Hersteller informiert.

Arzneimittel: Sancuso 3,1 mg/24 Stunden Transdermales Pflaster

Betroffene Größen: 1 transderm. Pflaster N2 (PZN 03912032)

Zulassungsinhaber: Kyowa Kirin GmbH

Meldung des Lieferengpasses: 10.05.2019

Letzte Meldung: 21.06.2019

Beginn des Engpasses: April 2019

Verfügbarkeit und geschätzte Dauer des Lieferengpasses: Juli 2019

Kontakt-Telefonnummer: 0211 41611921

Kontakt Email: sofia.ortlepp@kyowakirin.com

Grund für den Lieferengpass: Produktionsprobleme

Alternativpräparate: nein

Info an die Fachkreise: nein

Autor: Dr. Melanie Klingler

Stand: 24.06.2019

Quelle:

Kyowa Kirin GmbH

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Letzte Lieferengpass-Meldungen

Rote-Hand-Briefe

Pharma News

Pharma News

Ärztliche Fachgebiete

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen:

 

Newsletter