Lieferengpass Tavor pro injectione 2 mg, Injektionslösung

Es gibt einen Lieferengpass für Tavor pro injectione 2 mg, Injektionslösung. Der Hersteller informiert.

Arzneimittel: Tavor® pro injectione 2 mg, Injektionslösung

Zulassungsinhaber: Pfizer Pharma PFE GmbH

Meldung des Lieferengpass: 13.02.2018

Letzte Meldung: 04.11.2019

Beginn des Lieferengpass: Oktober 2019

Verfügbarkeit und geschätzte Dauer des Lieferengpasses: Januar 2020

Kontakt-Telefonnummer:  +49 (0)800 / 85 35 555

Kontakt-Email: eumedinfo@pfizer.com

Gründe für den Lieferengpass: Sonstige

Sonstige Gründe: Verzögerung innerhalb der Produktionsabläufe

Alternativpräparat: ja, Tavor 0,5mg/1,0mg/2,5mg/Tabs 2,0mg Tabletten, Tavor Expidet 1,0mg/2,5mg Plättchen (je nach Indikation); andere parenterale Benzodiazepine (je nach Indikation)

Zulassungsnummer: 6174941.00.00, 6174941.01.00, 6175142.00.00, 6174941.02.00, 6948.00.00, 6948.01.00

Mitteilung an die Fachkreise: nein

 

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Stand: 05.11.2019

Quelle:

Pfizer Pharma PFE GmbH

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: