Lieferengpass Tollwut-Impfstoff (HDC) inaktiviert

Der Hersteller Sanofi-Aventis Deutschland GmbH informiert über einen temporären Lieferengpass mit Kontigentierung der vorhandenen Bestände von Tollwut-Impfstoff (HDC) inaktiviert.

Arzneimittel: Tollwut-Impfstoff (HDC) inaktiviert

Pharmaunternehmen: Sanofi Aventis Deutschland GmbH

Meldung des Lieferengpasses: 04.04.2017

Letzte Meldung: 06.12.2017

Zulassungsnummer: 507a/76

Bezeichnung: 1er Abpackung (PZN 01938197)

Verfügbarkeit und geschätzte Dauer des Lieferengpasses: eingeschränkt verfügbar

Alternative Impfoption: Rabipur

Kontakt-Telefonnummer: 0800 54 54 010

 

Der Lieferengpass vom 30.08.2016 ist beendet. Seit 27. Oktober 2016 sind die Bestände von Tollwut-Impfstoff (HDC) inaktiviert wieder lieferbar.

Meldung des Lieferengpasses: 30.08.2016

Letzte Meldung: 27.10.2016

Zulassungsnummer: 507a/76

Verfügbarkeit und geschätzte Dauer des Lieferengpasses: Voraussichtlich zwischen Mitte und Ende September 2016 wieder lieferbar.

Zusatzinformationen: Alternative Impfstoffoption: Rabipur (60a/84, PEI.H.11793.01.1)

Kontakt-Telefonnummer: 030 49 91 98 0

Autor: Redaktion Gelbe Liste

Stand: 06.12.2017

Quelle:

Paul-Ehrlich-Insititut (PEI)

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen
Anzeige