Lieferengpass Pancuronium Inresa 4 mg/2 ml Injektionslösung

Der Lieferengpass für Pancuronium Inresa 4 mg/2 ml Injektionslösung ist beendet. Der Hersteller informiert.

Produkt:  Pancuronium Inresa 4 mg/2 ml Injektionslösung

Pharmazeutisches Unternehmen: Inresa Arzneimittel GmbH

Meldung des Lieferengpasses: 11.06.2018

Beginn des Lieferengpasses: Juni 2018

Letzte Meldung:  16.10.2018

Verfügbarkeit und geschätzte Dauer des Lieferengpasses: Oktober 2018

Grund für den Lieferengpass: Produktionsprobleme

Alternativpräparate: Es sind folgende Alternativpräparate vorhanden: Pancuronium Rotexmedica 2 mg/ml Injektionslösung; Pancuronium Hikma

Kontakt Pharmazeutisches Unternehmen: 0761-475047

Kontakt-Email: info@inresa.com

Info an die Fachkreise: nein

 

Autor: Dr. Melanie Klingler

Stand: 17.10.2018

Quelle:

Inresa Arzneimittel GmbH

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • Auf Google+ teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Letzte Lieferengpass-Meldungen