Lieferengpass Trigoa Dragees

Der Lieferengpass für Trigoa Dragees ist beendet. Der Hersteller informiert.

Präparat: Trigoa® Dragées

Betroffene Packungsgrößen:

  • Trigoa® 1x 21 Drg. N1 (PZN: 06961060)
  • Trigoa® 3x 21 Drg N2 (PZN: 06961077)
  • Trigoa® 6x 21 Drg. N3 (PZN: 03025495)

Zulassungsinhaber: Pfizer Pharma PFE GmbH

Meldung des Lieferengpass: 05.12.2018

Beginn des Lieferengpass: Dezember 2018

Letzte Meldung: 12.04.2019

Ende des Lieferengpasses: Mai 2019

Kontakt-Telefonnummer:  +49 (0)800 / 85 35 555

Kontakt-Email: eumedinfo@pfizer.com

Grund für den Lieferengpass: Verzögerung innerhalb Lieferkette

Weiterführende Informationen: Fehlerhafter Blisteraufdruck der Einnahmereihenfolge bei Trigoa, ein entsprechender Entwurf des Rote-Hand-Briefs liegt dem BfArM zur Abstimmung vor

Alternativpräparat: Ja, NovaStep; Triquila; Trisiston

Zulassungsnummer: 6929084.00.00; 6929167.00.00; 3000412.00.00

Mitteilung an die Fachkreise: Ja

 

Autor: Redaktion Gelbe Liste

Stand: 15.04.2019

Quelle:

PFIZER PHARMA PFE GmbH

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Letzte Lieferengpass-Meldungen

Rote-Hand-Briefe

Pharma News

Pharma News

Ärztliche Fachgebiete

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen:

 

Newsletter