31 Patentabläufe in 2017 erwartet

Insight health gibt einen Überblick über die für 2017 zu erwartenden Patentabläufe.

31 Patentabläufe in 2017 erwartet

Demnach sollen 31 pharmazeutische Substanzen in Deutschland für die generische Vermarktung im Jahr 2017 frei werden. Diese Aufstellung berücksichtigt nicht die Impfstoffe, bei denen es häufig zu einer Weiterentwicklung kommt. Die meisten der Patentabläufe werden für die systemischen Antiinfektiva erwartet, sie werden vor allem für die Behandlung von HIV, Hepatitis B und C eingesetzt werden.

Umsätze von 617 Millionen Euro in 2016

Die 31 Substanzen erzielten im vergangen Jahr 617 Millionen Euro bezogen auf Hersteller-Abgabepreise und Großhandelspreise. Allein 240 Millionen davon fielen auf 6 Biopharmazeutika. Auf die Antiinfektiva entfielen in 2016 knapp 130 Millionen Euro. Im folgenden sind die Medikamentenklassen aufgelistet, für die Patentabläufe erwartet werden.

Anzahl der Wirkstoffe, für die 2017 ein Patentablauf erwartet wird, nach ATC-Klassen:

 


Datum: 10.02.2017

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Quelle: Insight Health