Arzneimittelversorgungs-Stärkungsgesetz in Kraft

Am 13. Mai 2017 ist das Arzneimittelversorgungs-Stärkungsgesetz in Kraft getreten. Die darin enthaltenen Honorarverbesserungen und Strukturentscheidungen sollen die Apotheke vor Ort stärken. Außerdem werden damit ein Teil der  langjährigen berufsständischen Forderungen umgesetzt.

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Inhalt dieses Artikels ist nur für medizinische Fachkreise zugelassen. Wenn Sie zu diesen Fachkreisen gehören, melden Sie sich bitte auf unserer Seite an. Sie werden dann automatisch auf die gewünschte Seite weitergeleitet. Registrierung und Anmeldung sind kostenlos.