BfArM warnt vor Miracle Mineral Supplement

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) warnt Patientinnen und Patienten vor der Anwendung von Natriumchlorit als Arzneimittel.

BfArM warnt vor Miracle Mineral Supplement

Natriumchlorit wird im Moment gemeinsam mit einer verdünnten Säure unter dem Namen „Miracle Mineral Supplement" als Mittel gegen Krebs, Malaria, chronische Infektionen und weitere Krankheiten beworben. Die Bewerbung erfolgt über Spam-E-Mails und unsichere Internetquellen. Das BfArM weist darauf hin, dass Natriumchlorit in Deutschland nicht als Arzneimittel zugelassen ist. Da sich aus dem Natriumchlorit und der ebenfalls enthaltenen verdünnten Säure Chlordioxid entsteht, das auf Schleimhäuten und Haut je nach Konzentration zu Reizungen und Verätzung führt, kann die Anwendung zu erheblichen Gesundheitsgefahren führen.

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Stand: 01.06.2014

Quelle:

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (www.bfarm.de)

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • Auf Google+ teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Anzeige

Meistgelesene Meldungen

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen:

 

Pharma News

Innere Medizin

Newsletter