DAAV: Hypoglykämie Risiko bei Diabetes mellitus-Patienten

Die Behandlung mit direkt wirkenden antiviralen Arzneimitteln (DAAV) kann durch die rasche Abnahme der Viruslast zu einer verbesserten Stoffwechselsituation bei Diabetikern führen. Es besteht das Risiko einer Hypoglykämie.

Warnhinweis Arzneimittel

Folgende Hinweise sind zu berücksichtigen:

  • Zu Beginn der Behandlung mit DAAV sollte der Blutzucker bei Patienten mit Diabetes mellitus engmaschig überwacht werden, insbesondere in den ersten drei Monaten.
  • Bei Bedarf sollte die Diabetesmedikation angepasst werden.
  • Der für die Diabetesbehandlung zuständige Arzt sollte über die Einleitung einer Behandlung mit DAAV informiert werden.

Betroffene Wirkstoffe/Wirkstoffkombinationen

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Stand: 04.02.2019

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Anzeige

Meistgelesene Meldungen

Pharma News

Ärztliche Fachgebiete

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen:

 

Newsletter