Informationsschreiben zur Liefersituation von Erwinase 10.000 I.E. - Januar 2019

Jazz informiert über weitere Lieferverzögerungen bei Neuaufträgen von Erwinase. Basierend auf den vorliegenden Informationen erwartet das Unternehmen die Lieferungen im März 2019 wieder aufnehmen zu können.

Infobrief

Das Unternehmen Jazz Pharmaceuticals informiert darüber, dass es derzeit Lieferverzögerungen bei Neuaufträgen von Erwinase (Wirkstoff Crisantaspase) gibt.

Zusammenfassung der Informationen

  • Jazz Pharmaceuticals (Jazz) hat derzeit keine Lagerbestände von Erwinase.
  • Basierend auf den derzeit vorliegenden Informationen wird davon ausgegangen, dass die Lieferungen im März 2019 wieder aufgenommen werden können. Allerdings kann sich diese Zeitplanung ändern. Jazz arbeitet daran, diese Situation so schnell wie möglich zu beheben.
  • Jazz arbeitet mit seinem einzigen Hersteller, der Firma Porton Biopharma Ltd. (PBL) daran, diese Situation so schnell wie möglich zu beheben, um Unterbrechungen in Ihrer Patientenversorgung zu verringern. Ferner bemühen wir uns weiterhin darum, die Auswirkungen gering zu halten.

Sobald Ware verfügbar ist, wird das Unternehmen weiterhin jene Kunden bevorzugt beliefern, die Erwinase für die unmittelbare Anwendung bei Patienten bestellt haben, die sich in Behandlung befinden oder bei denen die Behandlung begonnen wird.

PDFInformationsschreiben Erwinase Januar 2019

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Stand: 17.01.2019

Quelle:

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Jazz Pharmaceuticals Germany GmbH

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Anzeige

Meistgelesene Meldungen

Pharma News

Ärztliche Fachgebiete

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen:

 

Newsletter