Vereinzelt fehlerhafte Verpackung bei Fentanyl-Matrixpflaster

Die Firmen Hexal AG und 1A Pharma GmbH informieren über vereinzelt vorhandene Fehlstellen auf den für die Verpackung verwendeten Sachetfolien, sodass einzelne Matrixpflaster gegebenenfalls nicht korrekt verpackt sind.

Vereinzelt fehlerhafte Verpackung bei Fentanyl-Matrixpflaster

Die fehlerhaften Sachets sind anhand eines hellgrünen Streifens in der Sachetfolie zu erkennen.

Folgende Chargen sind betroffen:

Fentanyl-Hexal® MAT

Fentanyl – 1A Pharma® Matrixpflaster

Nach Angaben der pharmazeutischen Unternehmer besteht derzeit kein Arzneimittelrisiko für die Anwendung der Matrixpflaster. Zudem ist die Fehlerwahrscheinlichkeit sehr gering. Aufgrund des Originalitätsverschlusses des Betäubungsmittels können die betroffenen Packungen jedoch nicht im Rahmen einer Chargenüberprüfung geöffnet und überprüft werden.

Um Irritationen bei Patienten zu vermeiden werden Apotheken gebeten, die betroffenen Packungen gegebenenfalls bei Abgabe zu öffnen und im Beisein des Patienten auf das Vorhandensein fehlerhafter Sachets hin zu prüfen. Der hellgrüne Streifen auf einzelnen Sachets ist erkennbar, ohne dass diese einzeln geöffnet werden müssen und zur Überprüfung unversehrt bleiben können.

Für den Fall, dass ein fehlerhaftes Sachet gefunden wird bzw. ein Patient ein fehlerhaftes Sachet beanstandet, bitten die Zulassungsinhaber um Kontaktaufnahme, um das weitere Vorgehen individuell zu besprechen. Korrekt verpackte Matrixpflaster der betroffenen Packungen können bedenkenlos angewendet werden.

Bitte nehmen Sie keine eigenmächtigen Einsendungen ohne ausdrückliche Anforderung und telefonische Abstimmung der Versandbedingungen (Betäubungsmittel) vor.

Kontaktdaten Hersteller

  • Hexal AG:
    E-Mail: hexal.reklamationen@hexal.com
    Tel.: 08024 908 1222
    Fax: 08024 908 1666
  • 1A Pharma GmbH
    E-Mail: reklamationen.deob@1apharma.com
    Tel.: 089 61388250
    Fax: 089 613882565

Datum: 10.10.2017

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Quelle: Hexal AG, 1 A Pharma GmbH