Grippe-Impfstoffe Saison 2018/2019

Der nächste Winter kommt bestimmt und damit auch die nächste Grippewelle. Laut Paul-Ehrlich-Institut sind bis Ende August bereits 27 Millionen Impfdosen Grippe-Impfstoffe freigegeben worden.

Frau misst Temperatur

Impfstoffstammzusammensetzung 2018/2019

Der Influenzaimpfstoff für die Saison 2018/2019 setzt sich gemäß der Empfehlungen der WHO und des Ausschusses für Humanarzneimittel (CHMP) bei der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) aus den Antigenen weltweit zirkulierender Varianten folgender Viren zusammen:

  • A/Michigan/45/2015 (H1N1) pdm09- ähnlicher Stamm
  • A/Singapore/INFIMH-16-0019/2016 (H3N2)- ähnlicher Stamm
  • B/Colorado/06/2017- ähnlicher Stamm (B/Victoria/2/87-Linie)

Für quadrivalente Impfstoffe werden die Antigene der oben genannten Viren sowie eine Variante von B/Phuket/3073/2013 - ähnlicher Stamm (B/Yamagata/16/88-Linie) - empfohlen. Diese Stammzusammensetzung weicht von der der Saison 2017/2018 ab.

Erläuterung zu den Virenstämmen:

  • A und B bezeichnen die Virustypen
  • der Ortsname bezieht sich auf den Ort der Virusisolierung
  • die erste Ziffer gibt die Nummer des jeweils isolierten Stamms an, die zweite bezieht sich auf das Isolierungsjahr.
  • Mit H und N werden die beiden wichtigsten Proteine der Virushülle Hämagglutinin und Neuraminidase abgekürzt, die Ziffer dahinter bezeichnet den aktuellen Hämagglutinin- bzw. Neuraminidase-Subtyp.

Zugelassene Grippeimpfstoffe, deren Anwendung und Anwendungsalter

HandelsnameAnwendungsartAnwendungsalter
Afluria 2018/2019intramuskulär ab  5 Jahren
Begripal 2018/2019intramuskulär ab  6 Monaten
Fluad 2018/2019intramuskulär ab  65 Jahren
Fluarixintramuskulär ab  6 Monaten
Fluenz Tetra 2018/2019nasal ab  2 Jahren bis einschließlich 17 Jahren
Influsplit Tetra 2018/2019 intramuskulär ab  6 Monaten
Influvac 2018/2019intramuskulär oder tief subkutan ab  6 Monaten
Influvac Tetra 2018/2019intramuskulär ab  18 Jahren
Intanzaintradermal ab  60 Jahren
Vaxigrip 2018/2019intramuskulär, subcutan ab  6 Monaten
Vaxigrip Tetra 2018/2019intramuskulär, subcutan ab  6 Monaten
Xanaflu 2018/2019intramuskulär ab  6 Monaten
Xanaflu Tetra 2018/2019intramuskulär oder tief subkutan ab  18 Jahren

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Stand: 05.09.2018

Quelle:

Paul-Ehrlich-Institut

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • Auf Google+ teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Anzeige

Meistgelesene Meldungen

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen:

 

Pharma News

Innere Medizin

Newsletter