Neue Leitlinie „Klinische Ernährung in der Intensivmedizin“

Viele Intensivpatienten müssen enteral oder parenteral ernährt werden. Die aktualisierte Leitlinien-Fassung „Klinische Ernährung in der Intensivmedizin“ beinhaltet Empfehlungen für den Beginn einer adjuvanten Ernährungstherapie und gibt Anhaltspunkte zur Wahl des Applikationswegs sowie der Menge und Zusammensetzung der Nährstoffzufuhr.

Not authorised

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Inhalt dieses Artikels ist nur für medizinische Fachkreise zugelassen. Wenn Sie zu diesen Fachkreisen gehören, melden Sie sich bitte auf unserer Seite an. Sie werden dann automatisch auf die gewünschte Seite weitergeleitet.

RegistrierungAnmeldungVorteile
  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: