Lieferengpass Arixtra

Es gibt eine Lieferengpass für verschiedene Stärken von Arixtra. Der Hersteller informiert über die Details.

Lieferengpass Arixtra

Arzneimittel: Arixtra® 2,5 mg/0,5 ml Injektionslösung, Fertigspritze, 7 und 20 Fertigspritzen

Arixtra® 5 mg/0,4 ml Injektionslösung, Fertigspritze, 7 Fertigspritzen

Arixtra® 7,5 mg/0,6 ml Injektionslösung, Fertigspritze, 20 Fertigspritzen

Zulassungsinhaber:Aspen Germany GmbH

Meldung des Lieferengpasses: 09.10.2017

Beginn des Engpasses: 01.07.2017

Verfügbarkeit und geschätzte Dauer des Lieferengpasses:

Kontakt Telefon: 089 9308 38 0

Kontakt Email: de-info@aspenpharma.de

Grund für den Lieferengpass: Produktionsprobleme

Alternativpräparat: nein

Info an die Fachkreise: ja, siehe auch https://www.gelbe-liste.de/nachrichten/arixtra-informationsbrief-lieferengpass


Datum: 10.10.2017

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Quelle: Aspen Germany GmbH