Lieferengpass Infanrix

Der Lieferengpass ist beendet. Seit 18. Mai 2017 sind die Bestände von Infanrix wieder lieferbar.

Der Hersteller GSK-GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG informiert über einen neuerlichen Lieferengpass mit Kontigentierung der vorhandenen Bestände von Infanrix 1er Fertigspritze.

Meldung des Lieferengpasses: 24.04.2017

Letzte Meldung: 18.05.2017

Zulassungsnummer: 308a/93

Verfügbarkeit und geschätzte Dauer des Lieferengpasses: Voraussichtlich Mai 2017 wieder lieferbar.

Zusatzinformationen: Handlungsempfehlungen der STIKO.

Kontakt-Telefonnummer: 0800 1223355

 

Der Lieferengpass ist beendet. Seit 02. März 2017 sind die Bestände von Infanrix wieder lieferbar.

Meldung des Lieferengpasses: 29.08.2016

Letzte Meldung: 02.03.2017

Zulassungsnummer: 308a/93

Verfügbarkeit und geschätzte Dauer des Lieferengpasses: Voraussichtlich April 2017 wieder lieferbar.

Zusatzinformationen: Handlungsempfehlungen der STIKO.

Kontakt-Telefonnummer: 0800 1223355


Datum: 18.05.2017

Autor: Redaktion Gelbe Liste

Quelle: Paul-Ehrlich-Insititut (PEI)