Lieferengpass Metronidazol ratiopharm

Der Lieferengpass vom 06. Juni 2017 ist beendet. Seit 13. Juli 2017 ist das Präparat Metronidazol ratiopharm wieder lieferbar.

Der Hersteller ratiopharm GmbH informiert über einen neuerlichen temporären Lieferengpass mit Kontigentierung der vorhandenen Bestände von Metronidazol 400 mg Tabletten (PZN 00046350, PZN 00046367).

Meldung des Lieferengpasses: 06.06.2017

Gründe für den Lieferengpass: Produktionsprobleme

Verfügbarkeit und geschätzte Dauer des Lieferengpasses: Voraussichtlich ab Mitte Juli wieder verfügbar.

Kontakt-Telefonnummer: 08008005013

Mitteilung an die Fachkreise: Nein.

 

Der Lieferengpass vom 07. März 2017 ist beendet. Seit 03. Mai 2017 ist das Präparat Metronidazol ratiopharm wieder lieferbar.

Meldung des Lieferengpasses: 07.03.2017

Letzte Meldung: 03.05.2017

Gründe für den Lieferengpass: Wechsel des Wirkstoffherstellers

Verfügbarkeit und geschätzte Dauer des Lieferengpasses: Das Arzneimittel soll voraussichtlich wieder ab Mai 2017 verfügbar sein.

Kontakt-Telefonnummer: 08008005013

Mitteilung an die Fachkreise: geplant


Datum: 13.07.2017

Autor: Isabelle Viktoria Maucher (Apothekerin)

Quelle: ratiopharm GmbH