Neue Arzneimittel 1. Juli 2017

Zum 1. Juli 2017 sind über 100 neue Präparate für den deutschen Markt angemeldet worden. Darunter auch folgende Neueinführungen.

Neue Medikamente

Brineura 150 mg Infusionslösung

Das Arzneimittel Brineura enthält den Wirkstoff Cerliponase alfa. Es wird eingesetzt zur Behandlung der neuronalen Ceroid-Lipofuszinose Typ 2 (CLN2). Mehr dazu finden Sie auch unter dern Meldung "Neueinführung Brineura".

Chenodesoxycholsäure Leadiant 250 mg Hartkapseln

Chenodesoxycholsäure Leadiant Kapseln enthalten eine Substanz, die Chenodesoxycholsäure genannt wird. Diese Substanz wird normalerweise in der Leber aus Cholesterin hergestellt. Es ist ein Bestandteil der Galle, einer Flüssigkeit, die bei der Verdauung von Fett und Vitaminen aus der Nahrung hilft. Patienten mit einer seltenen Krankheit, der zerebrotendinöse Xanthomatose (CTX), sind nicht in der Lage Chenodesoxycholsäure zu produzieren. Dies führt zu einem Aufbau von Fettablagerungen in verschiedenen Bereichen des Körpers. Es kommt zu Schädigungen in den betroffenen Körperteilen. Die Gabe von Chenodesoxycholsäure Leadiant Kapseln behandelt CTX durch den Ersatz von Chenodesoxycholsäure, wodurch der Aufbau der Fettablagerungen verhindert wird.

Spinraza 12 mg Injektionslösung

Spinraza ist ein Arzneimittel zur Behandlung der 5Q-assoziierten spinalen Muskelatrophie (SMA), einer seltenen Erkrankung, die auf einen Defekt des Chromosoms 5q zurückzuführen ist. Spinraza enthält den Wirkstoff Nusinersen.

Zebinix 200 mg Tabletten

Mit Zebinix 200 mg Tabletten  bringt das Unternehmen Eisai eine neue, niedriger dosierte Tablette zur Behandlung partieller epileptischer Anfälle mit oder ohne sekundärer Generalisierung bei Erwachsenen mit neu diagnostizierter Epilepsie sowie als Begleittherapie bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern über 6 Jahren mit partiellen epileptischen Anfällen mit oder ohne sekundärer Generalisierung auf den Markt. Das Arzneimittel enthält 200 mg Eslicarbazepinacetat pro Tablette.

PDF öffnenNeu-010717

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Stand: 01.07.2017

Quelle:

Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA)

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: