Neue Arzneimittel 15. Januar 2019

Zum 15. Januar 2019 sind fast 80 neue Präparate für den deutschen Markt angemeldet worden. Darunter auch Alunbrig zur Behandlung von NSCLC, Delstrigo® 100 mg/300 mg/245 mg Filmtabletten und Pifeltro gegen HIV sowie Veyvondi zur Behandlung des Von-Willebrand-Syndroms.

Neue Medikamente

Alunbrig® 30-/ 90-/ 180 mg Filmtabletten

Das Brigatinib-haltige Arzneimittel Alunbrig® der Firma Takeda wird als Monotherapie bei erwachsenen Patienten mit anaplastischer-Lymphomkinase (ALK)-positivem, fortgeschrittenen, nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) eingesetzt, wenn die Patienten zuvor mit Crizotinib behandelt wurden. Mehr dazu auch unter Alunbrig neu bei NSCLC.

Delstrigo® 100 mg/300 mg/245 mg Filmtabletten

Delstrigo enthält eine neue fixe Wirkstoffkombination von 100 mg Doravirin, 300 mg Lamivudin und 300 mg Tenofovirdisoproxilfumarat, entspr. 245 mg Tenofovirdisoproxil pro Filmtablette. Das Arzneimittel der Firma MSD wird zur Behandlung von Erwachsenen eingesetzt, die mit dem humanen Immundefizienzvirus (HIV-1) infiziert sind. Die HI Viren dürfen keine Mutationen aufweisen, die bekanntermaßen mit einer Resistenz gegen die Substanzklasse der NNRTI (nichtnukleosidische Reverse-Transkriptase-Inhibitoren), Lamivudin oder Tenofovir assoziiert sind.

Pifeltro® 100 mg Filmtabletten

Mit Pifeltro bringt der Hersteller MSD ein weiteres neues HIV-Medikament auf den Markt. Es enthält pro Tablette 100 mg Doravirin. Pifeltro wird in Kombination mit anderen antiretroviralen Arzneimitteln zur Behandlung von Erwachsenen, die mit dem humanen Immundefizienzvirus (HIV-1) infiziert sind. Die HI Viren dürfen keine Mutationen aufweisen, die bekanntermaßen mit einer Resistenz gegen die Substanzklasse der NNRTI (nichtnukleosidische Reverse-Transkriptase-Inhibitoren) assoziiert sind. Mehr zu Pifeltro.

VEYVONDI 650-/ 1300 I.E. Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung

Das neue Arzneimittel der Firma Shire Deutschland GmbH enthält pro Durchstechflasche mit Pulver 650 bzw. 1300 internationale Einheiten (I.E.) Vonicog alfa. Veyvondi wird zur Behandlung von Erwachsenen (ab 18 Jahren) mit Von-Willebrand-Syndrom (VWS), wenn eine Behandlung mit Desmopressin (DDAVP) alleine nicht wirksam oder nicht indiziert ist. Mehr zur Neueinführung hier.

PDF öffnenNeue Arzneimittel 15. Januar 2019

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Stand: 15.01.2019

Quelle:

Informationsstelle für Arzneispezilitäen (ifa)

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: