Neue Arzneimittel 15. Juni 2017

Neue Arzneimittel 15. Juni 2017

Zum 15. Juni 2017 sind über 3.900 neue Präparate für den deutschen Markt angemeldet worden. Darunter auch folgende Neueinführungen:

Afluria® 2017/2018, Suspension zur Injektion in Fertigspritzen

Mit Afluria bietet der Hersteller Seqirus GmbH einen aktuellen Influenza - Impfstoff für die Saison 2017/2018. Dieser Impfstoff entspricht der WHO-Empfehlung für die nördliche Hemisphäre und der EU-Entscheidung für die Saison 2017/2018. Er wird zur Prophylaxe der Influenza bei Erwachsenen und Kindern ab 5 Jahren, insbesondere bei Personen mit erhöhtem Risiko für Influenza-assoziierte Komplikationen eingesetzt.

Begripal 2017/2018, Injektionssuspension in Fertigspritze

Der Grippe-Impfstoff Begripal 2017/2018 des pharmazeutichen Unternehmens Seqirus GmbH entspricht der WHO-Empfehlung für die nördliche Hemisphäre und der EU-Entscheidung für die Saison 2017/2018.  Begripal wird zur Prophylaxe der Influenza bei Erwachsenen und Kindern ab dem 6. Lebensmonat, insbesondere bei Personen mit erhöhtem Risiko für Influenza-assoziierte Komplikationen eingesetzt.

excilor 3 in 1 Schutzspray - Schützt vor Dornwarzen, Fußpilz und Nagelpilz

Das excilor 3 in 1 Schutzspray ergänzt die excilor - Produktpalette, die bereits einen Stift sowie eine Lösung zur Behandlung von Nagelpilz umfasst. Excilor Schutzspray wird zum Schutz vor Dornwarzen, Fußpilz und Nagelpilz eingesetzt. Hersteller ist die Exeltis Germany GmbH.

FLUAD 2017/2018, Injektionssuspension in einer Fertigspritze

Der Grippe-Impfstoff Fluad 2017/2018 entspricht der WHO-Empfehlung für die nördliche Hemisphäre und der EU-Entscheidung für die Saison 2017/2018.  Er wird eingesetzt zur aktiven Immunisierung gegen Influenza für ältere Menschen (65 Jahre oder älter), besonders für Personen mit einem erhöhten Risiko für damit verbundene Komplikationen. Ausgeboten wird er vom Hersteller Seqirus GmbH.

Humira 80 mg Injektionslösung in Fertigspritze

Mit Humira 80 mg Injektionslösung bringt die AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG

eine neue Stärke von Humira in den Markt. Humira 80 mg enthält 80 mg Adalimumab und wird eingesetzt zur Behandlung der mittelschweren bis schweren chronischen Plaque-Psoriasis bei erwachsenen Patienten, der mittelschweren bis schweren aktiven Hidradenitis suppurativa (HS) bei Erwachsenen und Jugendlichen ab einem Alter von 12 Jahren, des mittelschweren bis schweren, aktiven Morbus Crohn bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren, der mittelschweren bis schweren aktiven Colitis ulcerosa bei erwachsenen Patienten sowie zur Behandlung der nicht infektiösen Uveitis intermedia, Uveitis posterior und Panuveitis bei erwachsenen Patienten. Das Arzneimittel ist kühlkettenpflichtig.

ifa-neue-praeparate-150617.pdf


Datum: 14.06.2017

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Quelle: Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA)