Revlimid Kapseln: Erneute Information über die Minimierung des Kontaminationsrisikos mit Wirkstoffpulver

Der Hersteller informiert in Abstimmung mit der zuständigen Behörde über die sichere und korrekte Handhabung von Revlimid Hartkapseln.

Infobrief

Revlimid Hartkapseln können gelegentlich beim Herausdrücken aus dem Blister beschädigt werden, insbesondere wenn Druck auf die Mitte der Kapsel ausgeübt wird. Um eine Beschädigung von Revlimid Hartkapseln beim Herausdrücken aus dem Blister zu vermeiden, empfiehlt der Hersteller daher, die Kapsel mit Druck auf nur ein Kapselende aus dem Blister herauszudrücken. Vermeiden Sie Druck auf die Mitte der Kapsel.

Um eine mögliche Exposition zu vermeiden, beachten sowohl Angehörige der Heilberufe als auch Familienmitglieder der Patienten bitte folgende Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit dem Arzneimittel:

  • Tragen Sie bei direktem Kontakt mit dem Arzneimittel Einmalhandschuhe und vermeiden Sie beim Ausziehen der Handschuhe Kontakt mit der Haut.
  • Entsorgen Sie die Handschuhe in einer verschließbaren Plastiktüte im Hausmüll.
  • Waschen Sie anschließend Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife.
  • Ist ein Umkarton, Blister oder eine Kapsel sichtbar beschädigt oder undicht, verpacken Sie das Arzneimittel bitte unverzüglich in eine verschließbare Plastiktüte und bringen Sie das Arzneimittel in der verschlossenen Plastiktüte umgehend zur sicheren Entsorgung in die Apotheke zurück.

Sollte Pulver austreten, vermeiden Sie eine Exposition:

  • Vermeiden Sie das Einatmen des Pulvers.
  • Tragen Sie während des Aufwischens des Pulvers Einmalhandschuhe.
  • Reinigen Sie anschließend die Fläche gründlich mit Wasser und Seife.
  • Entsorgen Sie alle kontaminierten Materialen (einschließlich Wischtuch und Einmalhandschuhe) in einer verschließbaren Plastiktüte.
  • Waschen Sie anschließend Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife.

Meldung von Kapselbrüchen als Produktreklamation:

  • Melden Sie die Produktreklamation bitte an: qualitycomplaints-qermany@celgene.com
  • Der Kundenservice erklärt Ihnen alles Weitere zu Verpackung, Abholung sowie Ersatz des Reklamationsmusters.

Verhalten bei Exposition

Falls es zu einer Exposition gekommen ist, waschen Sie die Hautstelle gründlich mit Seife unter fließendem Wasser ab. Falls die Augen mit dem Pulver in Kontakt gekommen sind, spülen Sie die Augen sofort mit reichlich Wasser für mindestens 15 Minuten aus. Falls Sie Kontaktlinsen tragen, sollten diese entfernt und entsorgt werden. Suchen Sie sofort einen Augenarzt auf, falls es zu Irritationen kommt. Bitte melden Sie eine Exposition von Patienten, Familienmitgliedern der Patienten oder Angehörigen der Heilberufe umgehend dem verschreibenden Arzt und/oder Apotheker.

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie auch in den Informations- und Schulungsmaterialien des Herstellers "Meine Behandlung mit Revlimid® (Lenalidomid)", bestellbar auf www.Celgene.de/arzneimittelsicherheit.

PDF öffnenRevlimid Oktober 2018

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Stand: 23.10.2018

Quelle:

Celgene GmbH

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: