Rote-Hand-Brief Humane Epoetine

Rote-Hand-Brief Humane Epoetine

Die Zulassungsinhaber aller humanen Epoetine informieren in diesem Rote-Hand-Brief über Fälle von arzneimittelinduziertem Stevens-Johnson-Syndrom (SJS) und Toxisch epidermaler Nekrolyse (TEN), einige davon mit tödlichem Verlauf.

Deshalb sollen Patienten darauf hingewiesen werden, dass sie sich unverzüglich mit ihrem Arzt in Verbindung setzen und die Behandlung mit Epoetinen einstellen, wenn sie Anzeichen und Symptome von schweren Hautreaktionen beobachten. Weitere Erläuterungen und Details zu den Hintergründen dieses Rote-Hand-Briefes sind dem beigefügten pdf zu entnehmen.

Betroffene Arzneimittel und Kontaktdaten der Hersteller entnehmen Sie bitte dem beigefügten Rote-Hand-Brief oder der folgenden Tabelle:

Arzneimittel Adresse Telefonnummer E-Mail-Adresse
Aranesp Amgen GmbH, Riesstr. 24, 80992 München 0800/2643644 eumedinf@amgen.com
Neorecormon Roche Pharma AG, Emil-Barell-Str. 1, 79639 Grenzach-Wyhlen 07624/142014 grenzach.medical_information@roche.com
Mircera Roche Pharma AG, Emil-Barell-Str. 1, 79639 Grenzach-Wyhlen 07624/142014 grenzach.medical_information@roche.com
Retacrit Pfizer Pharma PFE GmbH, Linkstr. 10, 10785 Berlin 0800/8535555 eumedinfo@pfizer.com
Silapo Stada Arzneimittel AG, Stadastr. 2-18, 61118 Bad Vilbel 06101/603-0 dso@stada.de
Erypo JANSSEN-CILAG GmbH, Johnson&Johnson Platz1, 41470 Neuss 02137/955955 jancil@its.jnj.com
Binocrit HEXAL AG, Industriestr. 25, 83607 Holzkirchen 08024/9080 medwiss@hexal.com
Epoetin Alfa Hexal HEXAL AG, Industriestr. 25, 83607 Holzkirchen 08024/9080 medwiss@hexal.com
Abseamed Medice Arzneimittel Pütter GmbH &Co. KG, Kuhloweg 37, 86638 Iserlohn 02371/937-0 drugsafety@medice.de
Eporatio Ratiopharm GmbH, Graf-Arco-Str. 3, 89079 Ulm 0800/8005022 MedinfoBerlin.Tevade@tevapharm.com
Biopoin Teva GmbH, Graf-Arco-Str. 3, 89079 Ulm 0800/8005023 MedinfoBerlin.Tevade@tevapharm.com

rhb-epoetine-2017.pdf


Datum: 04.10.2017

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Quelle: Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)