Rhabdomyolyse durch Interaktion von Simvastatin und Amiodaron

In einer aktuellen Information erinnert die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) an eine klinisch relevante Interaktion zwischen Simvastatin und Amiodaron.

Rhabdomyolyse durch Interaktion von Simvastatin und Amiodaron

Patientenfall

Eine 71 jährige Patienten leidet an Hyperlipidämie, arterieller Hypertonie, koronarer Herzkrankheit und Vorhofflimmern. Deshalb wird sie seit Jahren mit Ramipril, Metoprolol und 40 mg Simvastatin behandelt. Seit einem Monat erhielt sie zusätzlich Amiodaron 200 mg/d und Rivaroxaban 20 mg/d. Die Patientin entwickelte eine Rhabdomyolyse mit einer Kreatinkinase (CK) von über 30.000 U/l und einem Myoglobin von über 12.000 µg/l. Die Patientin musste 10 Tage stationär behandelt werden. Nach Abbruch der Therapie bildeten sich die Myoglobin- und CK-Werte wieder zurück.

Amiodaron ist CYP3A4-Hemmer

Amiodaron hemmt unter anderem das Enzym CYP3A4, über das verschiedene Statine (Simvastatin, Atorvastatin und Lovastatin) abgebaut werden. In der SEARCH-Studie wurden sieben Fälle von Rhabdomyolyse bei Patienten mit der Kombination Amiodaron und 80 mg/d Simvastatin beobachtet, jedoch kein Fall unter Komedikation mit 20 mg/d Simvastatin. Deshalb sollte bei gleichzeitiger Amiodaron-Gabe eine maximale Tagesdosis von 20 mg Simvastatin nicht überschritten bzw. eine solche Kombination nicht angewendet werden. Auch Lovastatin und Atorvastin sollten nur in niedriger Dosis eingesetzt werden. Für Lovastatin ist die maximale Tagesdosis bei Amiodaron-Anwendung 40 mg.

Die AkdÄ empfiehlt bei gleichzeitiger Anwendung von Amiodaron ein Statin zu wählen, das nicht signifikant über CYP3A4 metabolisiert wird. Dazu gehören:

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Stand: 22.02.2017

Quelle:

Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ)

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: