Verminderte Infusionsrate bei Olimel und Olimel peri

Das Pharmazeutische Unternehmen Baxter Deutschland GmbH weist darauf hin, dass sich folgende Änderung der Dosierung in den Gebrauchs- und Fachinformationen von Olimel® und Olimel Peri® ergeben haben.

Verminderte Infusionsrate bei Olimel und Olimel peri

Die Infusionsrate pro Stunde muss bei Kindern im Alter von 2-11 Jahren geändert werden. Die derzeitigen Angaben entsprechen nicht den Empfehlungen der Richtlinie (2005 ESPGHAN/ESPEN) für diese Altersgruppe. Die geänderten Infusionsraten enthnehmen Sie bitte dem beigefügten Informationsbrief der Firma Baxter Deutschland GmbH.

PDFOlimel-Informationsbrief

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Stand: 25.02.2014

Quelle:

Baxter Deutschland GmbH

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • Auf Google+ teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Anzeige

Meistgelesene Meldungen

Pharma News

Ärztliche Fachgebiete

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen:

 

Newsletter