Wichtige Hinweise zur Anwendung von Tetravac

Tetravac® wird zur aktiven Grundimmunisierung gegen Diphtherie, Tetanus, Pertussis und Poliomyelitis verwendet. Die Auffrischimpfung mit Tetravac wird nur bis zum 6. Lebensjahr empfohlen.

Wichtige Hinweise zur Anwendung von Tetravac

Die erforderlichen drei Impfungen erfolgen ab einem Alter von zwei Monaten im Abstand von jeweils vier bis acht Wochen und zur Auffrischung im zweiten Lebensjahr, also sechs bis zwölf Monate nach der dritten Impfgabe. Laut STIKO soll Tetravac® jedoch nicht mehr zur Auffrischung verwendet werden, wenn das Kind älter als fünf Jahre ist. Ab dem sechsten Lebensjahr sollen nur noch Impfstoffe mit reduzierten Diphtherie-Toxoid-Gehalt verwendet werden.

Zugelassen sind dann die folgenden Präparate:

  • Repevax®, das ab drei Jahren verwendet wird
    und
  • Boostrix®, das ab einem Alter von vier Jahren zugelassen ist.

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Stand: 13.05.2014

Quelle:

Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ)

  • Teilen
  • Teilen
  • Teilen
  • BookmarkMerken
  • Drucken
  • Empfehlen
Anzeige

Kongresse

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Bitte geben Sie ein Symptom ein, um zu prüfen, ob es auf eine seltene Erkrankung hinweisen könnte:

 

Pharma News

Innere Medizin