Informationsbrief zu Xydalba (Dalbavancin)

Der Hersteller informiert über Engpässen in der Belieferung des deutschen Marktes aufgrund von Produktionsengpässen.

Infobrief

Die pharmazeutischen Unternehmer Allergan Pharmaceuticals International Ltd. (Zulassungsinhaber) und Correvio GmbH (Anbieter in Deutschland) informieren darüber, dass es für das Arzneimittel Xydalba 500 mg Pulver für ein Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung (Dalbavancin) aufgrund unzureichender Produktionskapazitäten des Herstellers ab Mai 2019 bis auf weiteres zu Engpässen in der Belieferung des deutschen Marktes kommt.

Xydalbaist für die Behandlung von akuten bakteriellen Haut- und Weichgewebeinfektionen (ABSSSI) bei Erwachsenen indiziert. Zur Sicherstellung der Patientenversorgung besteht für Apotheken in einem solchen Fall die Möglichkeit, ausländische Ware unter Berücksichtigung der Vorschriften des § 73 Abs. 3 AMG zu beziehen.

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Stand: 29.05.2019

Quelle:

Informationsbrief der pharmazeutischen Hersteller Allergan Pharmaceuticals International Ltd und Correvio GmbH vom 22. Mai 2019

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Anzeige

Meistgelesene Meldungen

Pharma-News

Medizinische Fachgebiete

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen:

 

Newsletter