Neurologie

Hier finden Sie Themen, Nachrichten, Wirkstoffe und Präparate-Informationen aus dem Bereich der Neurologie.



News im Bereich Neurologie

MRT-Bilder Gehirn

Multimodale Therapie leptomeningealer Metastasen

19.10.2018 - Die Überlebenszeit bei leptomenigealen Metastasen ist kurz. Eine Leitlinie, die auf dem ESMO 2018 präsentiert wurde, liefert eine Orientierungshilfe bei Diagnose und Therapie.

Blutentnahme

ALS: Marker zu Diagnose und Prognose im Blut identifiziert

18.10.2018 - Die Diagnose ALS wird aufgrund zahlreicher Differentialdiagnosen oft spät gestellt. Nun gibt es mit NFL einen Biomarker, der die Erkrankung im Blut nachweisen kann.

Älterer Herr hat Rückenschmerzen

Amitriptylin bei chronischen Rückenschmerzen?

18.10.2018 - Antidepressiva, etwa Amitriptylin, werden Patienten mit chronischen Rückenschmerzen häufig verordnet. Die Effektivität dieser Maßnahme wurde in einer klinischen Studie untersucht.

Forschung DNA

Neueinführung Onpattro bei hATTR

17.10.2018 - Onpattro wird zur Therapie der hereditären Transthyretin-Amyloidose bei Erwachsenen mit Polyneuropathie eingesetzt. Der Wirkstoff Patisiran führt zum verstärkten Abbau des Transthyretin-Proteins.

Laborant mikroskopiert

Multiple Sklerose: Verbindung zu Darmflora entdeckt

17.10.2018 - Forscher konnten zeigen, dass T-Helferzellen im Liquor auf die GDP-L-Fucose-Synthase reagieren. Dieses Enzym wird von Bakterien der Darmflora produziert.

Neuraxpharm

NuPharm Group unter neuem Namen Neuraxpharm

16.10.2018 - Das europäische Unternehmen für Spezialpharmazeutika Nu Pharm Group stellt im Rahmen seiner strategischen Ausrichtung seinen neuen Namen Neuraxpharm vor.

Glioblastom

Neue Behandlungsoption bei unheilbaren Glioblastomen

04.10.2018 - Wissenschaftler stellen eine Kombinationstherapie aus Angiogenese-Inhibitoren und dem Chemotherapeutikum Temozolomid vor, die das aggressive Wachstum von Glioblastomen vermindern soll.

Polyneuropathie

Neueinführung Tegsedi bei hATTR

04.10.2018 - Tegsedi wird zur Behandlung von Polyneuropathien infolge hereditärer Transthyretin-Amyloidose (hATTR) angewandt, verringert die Menge an mutiertem und wildtypischem TTR-Protein im Blut und vermindert so Nervenschädigungen.

Epilepsie

Verschreibung von Antiepileptika nach einem unprovozierten ersten Anfall

04.10.2018 - Forscher untersuchten die Entscheidungsfindung in Bezug auf eine medikamentöse Therapie bei Epilepsiepatienten mit erstem Anfall. Es ergab sich ein leichter Vorteil, wenn die Behandlung mit Antiepileptika sofort begonnen wird.

Fingolimod

Multiple Sklerose: Fingolimod auch bei Kindern und Jugendlichen wirksam

01.10.2018 - Der bereits für Erwachsene zugelassene Wirkstoff Fingolimod kann auch bei pädiatrischen Patienten mit Multipler Sklerose (MS) die Rückfallrate von Schüben senken – und das sogar effektiver als bei der bislang üblichen Behandlung mit Interferon beta-1a.

Gewinner Pharma Trend Ranking

Pharma Trend Ranking zeichnet beste Pharma-Unternehmen 2018 aus

27.09.2018 - GlaxoSmithKline ist Bestes Pharma-Unternehmen 2018 im Pharma Trend Ranking. Bristol-Myers Squibb und MSD landen auf Platz 2 und 3 gefolgt von Amgen auf Platz 4 und Novartis auf Platz 5.

Forscher wertet Ergebnisse aus

Neues Opioid im Tierversuch ohne Suchtpotential

20.09.2018 - Forscher berichten über einen NOP/MOP-Rezeptor-Agonisten, AT-121, der eine starke analgetische Wirkung ohne die für Opioide charakteristischen Nebenwirkungen Hyperalgesie, Atemdepression und Abhängigkeit aufweist.

Auge anatomisch

Zeigt sich eine frühe Alzheimer-Erkrankung in der Retina?

19.09.2018 - Neurodegenerative Erkrankungen lassen sich an Veränderungen der Retina ablesen, die sich durch optische Kohärenztomografie-Angiografie darstellen lassen. Studienergebnisse legen nahe, dass mithilfe dieses Verfahrens schon eine präklinische Alzheimer-Erkrankung festzustellen ist.

Schwangerschaft

Zikavirus auch bei vermeintlich gesunden Neugeborenen mit Folgen

18.09.2018 - Kongenitale Infektionen mit dem Zikavirus erhöhen auch bei vermeintlich gesunden Neugeborenen das Risiko neurokognitiver Störungen. Besonders männliche Nachkommen im Erwachsenenalter sollen von neurologischen Beeinträchtigungen betroffen sein.

Seniorin nach Schlaganfall

Pharyngeale elektrische Stimulation nach schlaganfallbedingten Schluckstörungen

14.09.2018 - Studienergebnisse zeigen, dass sich eine schlaganfallbedingte Dysphagie nach pharyngealer elektrischer Stimulation schneller zurückbildet als ohne diese. Dadurch kann die Trachealkanüle schneller entfernt und der Rehabilitation positiv beeinflusst werden.

MRT vorgespräch

Brustkrebs-Subtyp als prognostischer Faktor bei Hirnmetastasen identifiziert

13.09.2018 - Forscher identifizierten die Fossa cranii posterior als das Hirnareal, das bei HER2-positivem Brustkrebs am ehesten von Metastasen befallen ist. Die Prognose war bei diesem Subtyp des Primärtumors günstiger als bei anderen Subtypen.

Forscherin mit Mikroskop

Forscher entschlüsseln Abbau des Prion-Proteins

06.09.2018 - Zelluläre Transportprozesse entscheiden, ob das Prion-Protein von einer Nervenzelle abgebaut oder ausgeschüttet wird. Ein besseres Verständnis dieser Prozesse könnte zur Entwicklung neuroprotektiver Konzepte beitragen.

MRT-Bilder Gehirn

Antidiabetikum Metformin hilft Patienten mit Gliom

05.09.2018 - Forscher analysierten retrospektiv Registerdaten aus Bayern und fanden bei Patienten mit malignem Gliom (WHO-Grad III) eine Assoziation zwischen der Einnahme von Metformin und längerem Überleben.

Diabetes Insulininjektion

Entzündungs-Marker als Risikofaktoren für diabetische Neuropathie identifiziert

27.08.2018 - Neue Biomarker entzündlicher Prozesse sollen zukünftig helfen, schon früh das Risiko für die Entwicklung einer Neuropathie zu erkennen. Zudem zeigte sich, dass das adaptive Immunsystem die Entwicklung der Erkrankung beeinflusst.

Arzneimittel Abgabe

Einfluss von OTC-Medikamenten auf Laborparameter

24.08.2018 - Viele Patienten nehmen OTC-Medikamente ein ohne ihren Arzt darüber zu informieren. Das belegt eine aktuelle Studie. Der Einfluss dieser Medikamente auf Laborparameter ist nicht unerheblich.

Acetylsalicylsäure

ASS-Standarddosis bei vielen Patienten in Prävention unzureichend

23.08.2018 - Die Wirksamkeit von Acetylsalicylsäure zur Prävention von Schlaganfällen und Herzinfarkten hängt stark vom Körpergewicht ab. Studiendaten zeigen, dass nur ein Bruchteil der Patienten mit der Standarddosis ausreichend geschützt ist.

Nervenzellen

Mögliche Therapie der Charcot-Marie-Tooth-Erkrankung entdeckt

22.08.2018 - Wissenschaftlern ist es gelungen mit Lecithin, einem einfachen Nahrungsergänzungsmittel, die Charcot-Marie-Tooth-Erkrankung im Tiermodell zu behandeln. Die Erkenntnisse sollen nun für klinische Studien genutzt werden.

Ultraschall

Ultraschall zur Diagnose chronischer Schmerzen

17.08.2018 - Moderne Ultraschallverfahren können in der Diagnostik von chronischen Schmerzen effektiv eingesetzt werden. Neben einer exakten Diagnose bietet der Ultraschall weitere Vorteile gegenüber den standardmäßig eingesetzten Untersuchungen.

Schlaganfall

Neue Leitlinie „Kryptogener Schlaganfall und offenes Foramen ovale“

13.08.2018 - Der Verschluss des offenen Foramen ovale kann die Rate sekundärer Ereignisse nach kryptogenem ischämischem Schlaganfall signifikant senken. Diese und weitere Empfehlungen finden sich in der neuen S2e-Leitlinie.

Blutentnahme

SchlosssymbolBluttest ermittelt Notwendigkeit eines CTs nach Schädel-Hirn-Trauma

09.08.2018 - Ist nach einer Kopfverletzung ein CT nötig? Diese Frage beantwortet ein neuer Bluttest, der schwere Verletzungen ausschließt. Die Anzahl der CT-Scans könnte dadurch reduziert werden.

Lewy-Bodies-Parkinson

Möglicher Biomarker zur Früherkennung von Alzheimer und Parkinson

09.08.2018 - Ein Mitglied aus der Gruppe der Fibroblasten-Wachstumsfaktoren könnte als Biomarker zur Früherkennung von Alzheimer, Parkinson und anderen neurodegenerativen Krankheiten dienen. Dies zeigen aktuelle Studienergebnisse.

Kopfschmerzen

SchlosssymbolMigräne-Prophylaxe: Erenumab erhält EU-Zulassung

08.08.2018 - Der erste Antikörper zur Migräneprophylaxe – Erenumab - hat die EU-Zulassung erhalten. Erenumab blockiert den CGRP-Rezeptor, der an der Entstehung und Aufrechterhaltung von Migräneattacken beteiligt ist.

Aerztin Einnahme Medikament

SchlosssymbolHerzinsuffizienz kann vergesslich machen

31.07.2018 - Eine Herzinsuffizienz führt bei manchen Patienten zu einer mangelhaften Therapieadhärenz aufgrund kognitiver Defizite. Diese Patienten müssen intensiver betreut werden als bisher.

Forschergruppe

SchlosssymbolErhöhte Aktivität von Herpesviren bei Alzheimer

25.07.2018 - Aktuelle Studienergebnisse zeigen eine erhöhte Aktivität von Herpesviren bei Alzheimer. Ein kausaler Zusammenhang zwischen einer Herpes-Infektion und der Entstehung von Alzheimer konnte nicht nachgewiesen werden.

Rivaroxaban

SchlosssymbolPraxisstudien: Rivaroxaban zur Schlaganfallprophylaxe bei Vorhofflimmern

23.07.2018 - Rivaroxaban hat sich in drei internationalen Beobachtungsstudien mit mehr als 11.000 Patienten mit Vorhofflimmern zur Schlaganfallprophylaxe bewährt. Die Studien wurden im Rahmen des XANTUS Studienprogramms von Bayer durchgeführt.

Kapseln Orange

SchlosssymbolNeue Leitlinie zu Kopfschmerzen durch Übergebrauch von Schmerzmitteln

20.07.2018 - Die neue S1-Leitlinie empfiehlt einen dreistufigen Therapieplan bei Kopfschmerzen durch Übergebrauch von Schmerzmitteln und hebt die Aufklärung der Patienten und Präventionsmaßnahmen hervor.

Vitamin A

SchlosssymbolRetinoide: Teratogenes Risiko und Risiko neuropsychiatrischer Nebenwirkungen

20.07.2018 - Nach Abschluss des Risikobewertungsverfahrens zu Retinoiden wird es aktualisierte Schwangerschaftsverhütungsmaßnahmen sowie Warnhinweise zu neuropsychiatrischen Erkrankungen bei oraler Anwendung von Retinoiden geben.

Schlaganfall

SchlosssymbolClopidogrel plus Aspirin: Studie zur Schlaganfallprävention wegen Sicherheitsbedenken gestoppt

11.07.2018 - Die Kombination von Clopidogrel und Aspirin war mit einem geringeren Risiko für schwergradige ischämische Ereignisse, aber auch mit einem höheren Risiko für schwere Blutungen assoziiert als die Gabe von Aspirin allein.

Glioblastom

Schlosssymbol Hoffnung für Patienten mit wiederkehrendem malignem Glioblastom: das chimäre Polio-Rhinovirus

11.07.2018 - Einem Team aus US-amerikanischen und australischen Forschern um Annick Desjardins von der Duke University ist es gelungen, eine sichere Dosis des rekombinanten nicht-pathogenen Polio-Rhinovirus (PVSRIPO) für die intrakranielle Applikation zu bestimmen.

Forschung DNA

SchlosssymbolRisikogene für Epilepsie und Entwicklungsstörungen identifiziert

10.07.2018 - Zur Verbesserung der derzeit üblichen Gentests zur Detektion von Epilepsie und Entwicklungsstörungen könnten Studienergebnisse der Universität Leipzig beitragen. Die Wissenschaftler versprechen sich auch eine Verbesserung zielgerichteter Behandlungen.

Borreliose-Zecke

SchlosssymbolZecken-Boom für den Sommer 2018 erwartet

06.07.2018 - Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung erwarten dieses Jahr mehr als doppelt so viele Zecken wie 2017. Mit der hohen Anzahl der Blutsauger steigt auch das Risiko einer Infektion mit Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) oder Borreliose stark an.

Migräne

SchlosssymbolErhöhtes Risiko für Gefäßerkrankungen bei Migränepatienten

28.06.2018 - Aktuelle Daten zweier großer Studien belegen, dass Migränepatienten ein erhöhtes Risiko für Gefäßerkrankungen besitzen. Dies gilt insbesondere für Frauen, deren Migräneattacken mit einer Aura einhergehen.

Blutdruckmessung

SchlosssymbolHoher Blutdruck mit 50 erhöht Demenzrisiko

28.06.2018 - Ein systolischer Blutdruck ab 130 mmHg erhöht in der Gruppe der um die 50-Jährigen das Demenzrisiko im Alter. Dieser Zusammenhang besteht bei 60- und 70-Jährigen nicht mehr. Bei hohem Blutdruck innerhalb des Normbereichs sind Änderungen des Lebensstils zu empfehlen.

Insult Gehirn

SchlosssymbolFünfjahresrisiko eines Rezidivinfarktes nach TIA oder leichtem Schlaganfall

27.06.2018 - Aktuelle Studiendaten zeigen, dass das Risiko eines Rezidivinfarktes, nach einer transitorischen ischämischen Attacke oder einem leichten Schlaganfall, erhöht ist. Dabei ist das Langzeitrisiko unverändert hoch im Vergleich zum Risiko innerhalb des ersten Jahres nach dem Insult.

Membranrezeptoren

SchlosssymbolMechanismus der Pharmakoresistenz von Carbamazepin entschlüsselt

25.06.2018 - Wissenschaftler haben den Mechanismus der Pharmakoresistenz des Antiepileptikums Carbamazepin entschlüsselt. Die Erkenntnisse könnten den Weg für neue Wirkstoffe bereiten.

Arzneimittelaenderung

SchlosssymbolSchwere Daclizumab-Nebenwirkungen auch nach Absetzen erkennen

22.06.2018 - Daclizumab kann auch nach dem Absetzen schwere Enzephalitiden und Meningoenzephalitiden verursachen. Erkenntnisse aus sieben untersuchten Fällen sollen Neurologen in der Diagnostik dieser schwerwiegenden Nebenwirkungen unterstützen.

Schwangerschaft

Valproat: Umsetzung des Durchführungsbeschlusses

21.06.2018 - Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) setzt mit Bescheid vom 20.06.2018 den Valproat-Durchführungsbeschluss der Europäischen Kommission C um.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen und verdächtigte Arzneimittelgruppen

21.06.2018 - Mitarbeiter des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) haben die Spontanberichte in der Nebenwirkungsdatenbank von 1978 bis 2016 analysiert und ihre Ergebnisse kürzlich präsentiert.

MRT-Bilder Gehirn

SchlosssymbolAdenoviren zur Glioblastom-Therapie

14.06.2018 - Genetisch veränderte Adenoviren bekämpfen Glioblastome – die häufigsten und hochmalignen Hirntumore. Erste Studien an Patienten stehen kurz bevor.

Schmerzen aelterer Patient

S3-Leitlinie Schmerzassessment bei älteren Menschen in der vollstationären Altenhilfe

14.06.2018 - Eine neue S3-Leitlinie „Schmerzassessment bei älteren Menschen in der vollstationären Altenhilfe“ stellt eine wissenschaftlich fundierte Empfehlung für Mitarbeiter in Altenheimen zur Erkennung, Einschätzung und Behandlung von Schmerzen dar.

Diplokokken

SchlosssymbolInzidenz von Pneumokokken-Erkrankungen bei Immunsupprimierten

13.06.2018 - Besonders Patienten nach allogener Stammzelltransplantation sind laut Ergebnissen eines aktuellen Reviews von einer Pneumokokken-Infektion betroffen.

Frau mit Gehhilfe

SchlosssymbolRiluzol: verlängertes Überleben in letzter klinischer Phase der ALS

12.06.2018 - Riluzol ist derzeit der einzige Arzneistoff, der eine Verlängerung der Überlebensdauer von Patienten mit amyotropher Lateralsklerose (ALS) bewirkt. Eine retrospektive Analyse klinischer Daten zeigt, dass Riluzol nicht den Krankheitsverlauf insgesamt verlangsamt, sondern einen Überlebensvorteil in Phase 4 der ALS bietet.

Laborant pipette

SchlosssymbolVitamin B3 zeigt positive Wirkung bei Parkinson

12.06.2018 - Nicotinamid-Ribosid, eine Form von Vitamin B3, könnte einen neuen Therapieansatz bei Parkinson darstellen. Die Substanz schützt Neurone vor dem Absterben – zumindest in Zellkultur und im Tiermodell.

Risikobewertung

SchlosssymbolRisikobewertungsverfahren zu Metamizol

06.06.2018 - Uneinheitliche Angaben zu Dosierung und Kontraindikationen haben die Europäische Arzneimittel-Agentur dazu veranlasst ein Risikobewertungsverfahren zu Metamizol einzuleiten.

Medikamenteneinnahme Tabletten

SchlosssymbolLamotrigin – Überschießende Reaktion des Immunsystems

06.06.2018 - Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) informiert über das seltene aber schwerwiegende Risiko der hämophagozytischen Lymphohistiozytose (HLH) im Zusammenhang mit Lamotrigin. Durch eine Überaktivierung des Immunsystems kann diese lebensbedrohlich werden.

Infobrief

SchlosssymbolFlupirtin: Rückruf und Widerruf der Zulassung

04.06.2018 - Die Hersteller des Schmerzmittels Flupirtin informieren über den Widerruf der Zulassung und den Rückruf Flupirtin-haltiger Präparate aufgrund des Risikos von Leberschäden.

Forscher analysen gemeinsam

SchlosssymbolLiquorfluss regt Stammzellen im Gehirn zur Teilung an

29.05.2018 - Aus neuronalen Stammzellen im Gehirn bilden sich zeitlebens Neurone. Dieser Prozess wird durch den Fluss des Liquor cerebrospinalis und ein Kanalprotein beeinflusst, wie neuste Forschungsergebnisse zeigen.

Schlaganfall

SchlosssymbolSystemische Thrombolyse auch bei unbekanntem Schlaganfall-Beginn effizient

28.05.2018 - Einer neuen Studie zufolge könnten deutlich mehr Schlaganfall-Patienten als bisher von einer systemischen Thrombolyse-Therapie profitieren. Eine MRT-basierte Zeitfensterkontrolle soll die intravenöse Auflösung von Blutgerinnseln auch bei unbekanntem Ischämie-Zeitpunkt ermöglichen.

Kind mit Infusion

SchlosssymbolKrebs im Kindesalter: Chemotherapie-induzierte Polyneuropathie bei Langzeitüberlebenden

23.05.2018 - In einer Studie wurden häufig langfristige Defizite in klinischen, elektrophysiologischen und funktionellen Messgrößen für die peripheren Neuropathie beobachtet. Dabei zeigte Cisplatin ein ausgeprägteres neurotoxisches Profil als Vincaalkaloide.

Demenz

SchlosssymbolStudie belegt Assoziation zwischen Anticholinergika und erhöhtem Demenzrisiko

17.05.2018 - Kliniker sollten bei der Therapie mit anticholinergen Wirkstoffen weiterhin zurückhaltend sein und bei der Risiko-Nutzen-Analyse nicht nur kurzfristige, sondern auch langfristige kognitive Effekte, die mit einzelnen Wirkstoffklassen verbunden sind, berücksichtigen.

Doppelhelix Reagenzglas

SchlosssymbolGenetisches Screening für Medulloblastome bald Standard?

16.05.2018 - Ergebnisse einer internationalen Studie identifizieren erstmals Prädispositionsgene beim Medulloblastom. Aus den Ergebnissen können Empfehlungen für ein genetisches Routinescreening abgeleitet werden.

ADHS

SchlosssymbolLisdexamfetamin bei Erwachsenen mit ADHS

15.05.2018 - Bei 40-80 Prozent der Kinder mit einem Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom persistiert die Störung bis weit ins Erwachsenenalter. Um die Betroffenen medikamentös zu unterstützen, hat sich Lisdexamfetamin bewährt, das auch bis ins Erwachsenenalter verordnet werden kann.

Multiple Sklerose

SchlosssymbolOcrelizumab: kein Zusatznutzen bei progredienter MS

15.05.2018 - Ocrelizumab ist indiziert zur Therapie der Multiplen Sklerose, sowohl in der schubförmigen als auch in der progredienten Form. Für letztere Indikation zeigte Ocrelizumab in der Nutzenbewertung keinen Zusatznutzen gegenüber der Vergleichstherapie.

MRT-Bilder Gehirn

SchlosssymbolMS: Reaktivierung von Viren unter Immuntherapie schnell erkennen

11.05.2018 - Unter der Immuntherapie von Multipler Sklerose (MS) kann es durch eine Immunsuppression zur Reaktivierung von Viren kommen. Diese ist in der MRT erkennbar – noch bevor eine Detektion im Liquor möglich ist oder Symptome auftreten.

Analyse

SchlosssymbolAstrozyten fördern Überleben und Aktivität von B-Zellen - Auswirkungen auf MS-Pathogenese

03.05.2018 - Das entzündliche Umfeld im ZNS von MS-Patienten wirkt sich positiv auf Überleben und Aktivität von B-Zellen aus. Aktivierte B-Zellen könnten so zur Entstehung neuer Entzündungsherde und dem Fortschreiten der MS beitragen.

Kleinkind Untersuchung beim Arzt

SchlosssymbolSpätinfantile NCL: Hoffnung durch intraventrikuläre Cerliponase α-Infusion

02.05.2018 - Bei der spätinfantilen Neuronalen Ceroid-Lipofuszinose, einer Form der seltenen Kinderdemenz, gibt es einen neuen Behandlungsansatz: Der Krankheitsverlauf kann durch eine Enzymersatztherapie mit Cerliponase alfa gebremst werden.

Migräne

SchlosssymbolNeue Migräne-Leitlinie: aktuellster Leitfaden zur Therapie von Migräne

02.05.2018 - Die Ende April 2018 erschienene Migräne-Leitlinie bietet Ärzten und Patienten einen umfassenden Überblick zur Therapie und Prophylaxe dieser häufigen Kopfschmerzerkrankung.

Glioblastom

SchlosssymbolPET/MRT ermöglicht Vorhersage des Bestrahlungserfolges bei Glioblastomen

25.04.2018 - Die Kombination aus Positronen-Emissions-Tomographie und Magnetresonanztomographie ermöglicht eine deutlich individuellere Verlaufsprognose nach einer Radiochemotherapie bei Glioblastomen.

Cholesterin

SchlosssymbolRolle der Blutfette bei der Entstehung eines ischämischen Schlaganfalls und seiner Subtypen

24.04.2018 - Forscher haben den Einfluss des Blutspiegels verschiedener Lipide (LDL, HDL und Triglyzeride) auf die Entstehung ischämischer Schlaganfälle untersucht.

Borrelien

SchlosssymbolLeitlinie Neuroborreliose veröffentlicht

19.04.2018 - Folgen eines Zeckenstichs sicher erkennen und behandeln: Pünktlich zum Start der Zeckensaison erscheint die neue S3-Leitlinie Neuroborreliose der Deutschen Gesellschaft für Neurologie.

pipettieren

SchlosssymbolBiomarker für die frühe Neurodegeneration bei Multipler Sklerose

18.04.2018 - Studienergebnisse belegen den diagnostischen Wert der leichten Kette des Neurofilaments in der Zerebrospinalflüssigkeit sowie der intrathekalen Immunglobulin-G-Produktion bei Patienten mit Verdacht auf Multiple Sklerose.

Kaffee

SchlosssymbolKoffein als diagnostischer Biomarker für das Vorliegen eines frühen Parkinson-Syndroms

18.04.2018 - Aktuelle Analysen zeigen signifikant erniedrigte Serumspiegel von Koffein und Koffeinmetaboliten in Patienten mit frühem idiopathischen Parkinson-Syndrom. Damit bietet sich eine neue Option zum frühen Nachweis der Erkrankung.

Schizophrenie

Neueinführung Reagila

18.04.2018 - Reagila ist in Europa seit Sommer 2017 zur Behandlung von Schizophrenie bei Erwachsenen zugelassen und seit Mitte April 2018 auf dem Markt.

Borreliose-Zecke

SchlosssymbolDGIM 2018: Therapiedauer bei Frühmanifestationen der Borreliose

15.04.2018 - Angaben zur Therapiedauer bei Borreliose liefern verschiedenen Leitlinien. Dabei ist die Unterscheidung in Früh- und Spätmanifestationen für die Therapiedauer von Bedeutung.

Psoriasis

SchlosssymbolRetinoide: neue Warnhinweise und Schwangerschaftsverhütungsmaßnahmen erforderlich

05.04.2018 - Die Europäischen Arzneimittelagentur hat beschlossen, dass eine Aktualisierung der Maßnahmen zur Schwangerschaftsverhütung und Warnhinweise zu möglichen neuropsychiatrischen Erkrankungen bei Anwendung von Retinoiden erforderlich sind.

Depressioenen

SchlosssymbolTiefe Hirnstimulation bei Parkinson verbessert hyperdopaminerge Verhaltensstörungen

05.04.2018 - Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Tiefe Hirnstimulation bei der fortgeschrittenen Parkinson-Krankheit Bewegungsstörungen lindert und einen stabilisierenden Effekt auf die Stimmung der Patienten hat, wie die Deutsche Gesellschaft für Neurologie berichtet.

MRT

SchlosssymbolGehirnatrophie als Prognosefaktor bei primärer progredienter Multipler Sklerose

04.04.2018 - Forscher konnten zeigen, dass das Gehirnvolumen einen wichtigen Prognosefaktor und Surrogatmarker für die klinische Verschlechterung der primär progredienten Multiplen Sklerose darstellt, jedoch nicht neue Entzündungsprozesse.

Frau nimmt Tablette zu sich

SchlosssymbolWiderruf der Zulassung von Flupirtin

28.03.2018 - Die Koordinierungsgruppe für Verfahren der gegenseitigen Anerkennung und dezentrale Verfahren (CMDh) hat die Empfehlung des Ausschusses für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz (PRAC) bestätigt, die Zulassung von Flupirtin wegen des Risikos schwerer Leberschädigungen zu widerrufen.

Gehirn-Epilepsie

SchlosssymbolNeuartige Antiepileptika nur selten und spät im Behandlungsverlauf verordnet - Leitlinien angepasst

21.03.2018 - Die Analyse von Routinedaten zur Therapie von erwachsenen Patienten mit fokaler Epilepsie in Deutschland zeigt: Die meisten Patienten erhielten eine Monotherapie. Neuere, seit 2006 zugelassene Antiepileptika, waren nicht darunter.

Orphan Diseases-CIDP

SchlosssymbolHizentra® erhält Zulassung zur Therapie der CIDP

20.03.2018 - Das Medikament Hizentra® erhält in Europa und den USA die Zulassung zur Therapie der CIDP (chronisch inflammatorische demyelinisierende Neuropathie) und ist damit die erste Immunglobulin-Therapie in subkutaner Galenik bei CIDP.

Älterer Patient

SchlosssymbolLangzeitüberleben nach intravenöser Thrombolyse bei Hirninfarkt

16.03.2018 - Aktuelle Daten einer britischen Studie zeigen ein verbessertes Langzeitüberleben sowie eine Verbesserung des funktionellen Status nach systemischer intravenöser Alteplase-Therapie beim Hirninfarkt.

Blutentnahme

SchlosssymbolAlzheimer: Forschern gelingt es β-Amyloid verlässlich im Blut nachzuweisen

15.03.2018 - Einem internationalen Forscherteam ist es gelungen das für die Alzheimer-Krankheit charakteristische β-Amyloid im Blut nachzuweisen, wie die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) in einer Pressemitteilung berichtet.

Nervenzellen

EU-Zulassung und Markteinführung von Ocrevus

13.03.2018 - Am 12. Januar 2018 erhielt Ocrevus die Zulassung von der Europäischen Kommission, die Markteinführung folgte am 1. Februar 2018. Ocrevus wird zur Therapie der Multiplen Sklerose eingesetzt. Ocrevus enthält den Wirkstoff Ocrelizumb, einen monoklonalen Antikörper.

Cluster-Kopfschmerz

SchlosssymbolStimulation des Ganglion sphenopalatinum bei Cluster-Kopfschmerz

13.03.2018 - Die Stimulation des Ganglion sphenopalatinum stellt eine Therapieoption für Patienten mit Cluster-Kopfschmerz dar, die nicht auf eine medikamentelle Therapie ansprechen. Das Verfahren und die Studienlage wurden auf dem 29. Schmerz- und Palliativtag vorgestellt.

Forschermolekül

SchlosssymbolMigräne: spezifische Anfallsprophylaxe in Sicht

12.03.2018 - Um Migräne-Attacken zu verhüten oder abzuschwächen, wurden bisher z.B. Betablocker oder Topiramat verordnet, die ganze andere Hauptindikationen haben. Nun steht eine Substanzklasse vor der Zulassung, die einen für Migräne spezifischen Entzündungsmediator abfangen kann: die CGRP-Inhibitoren.

Migräne

SchlosssymbolMigräne: Auch ohne Medikamente lässt sich schon viel machen

12.03.2018 - Wirklich zielführend ist bei Migräne nur eine multimodale Therapie aus Medikamenten und verhaltenstherapeutischen Ansätzen. Besonders bei der Anfallsprophylaxe haben sich bestimmte Verhaltensmaßnahmen bewährt.

Rueckenschmerzen

SchlosssymbolHochfrequente Rückenmarkstimulation bei chronischen Rückenschmerzen

09.03.2018 - Die Vorteile der hochfrequenten Rückenmarkstimulation, die insgesamt zu einer verbesserten Lebensqualität der Betroffenen führen, gegenüber der klassischen Variante, wurden in einem Vortrag anlässlich des 29. Schmerz- und Palliativtages erörtert.

Laptop Stethoskop

Digitale Dokumentationsplattformen: Beispiel für Digitalisierung in der Medizin

08.03.2018 - Digitale Lösungen können im medizinischen Alltag Begleitung, Unterstützung und in Zukunft möglicherweise auch Alternativen bieten. Anlässlich der Auftakt-Pressekonferenz des Deutschen Schmerz- und Palliativtages wurde dies am Beispiel von iDocLive® erläutert.

MRT-Bilder Gehirn

SchlosssymbolVerringertes Risiko für Schlaganfallrezidive durch PFO-Verschluss

08.03.2018 - Aktuelle Studienergebnisse bestätigen Hinweise vorangegangener Studien, wonach die Rezidivraten für kryptogenen Schlaganfall nach Verschluss des offenen Foramen ovale plus Langzeittherapie mit einem Thrombozytenaggregationshemmer gegenüber alleiniger Antithrombozytentherapie verringert sind.

Diagnostik bei Rueckenschmerzen

SchlosssymbolEndoskopische Schmerztherapie des Iliosakralgelenkes

08.03.2018 - In einem Vortrag anlässlich des Deutschen Schmerz- und Palliativages 2018 wurde über die Möglichkeiten der endoskopischen Schmerztherapie des Iliosakralgelenkes informiert.

Aussenansicht Congress-Center FFM

Digitalisierung: Paradigmenwechsel in der Patientenversorgung

07.03.2018 - Im Rahmen der Auftakt-Pressekonferenz des 29. Deutschen Schmerz- und Palliativtages in Frankfurt informierte Tagungspräsident Dr. Müller-Schwefe über die Bedeutung der Digitalisierung für die Patientenversorgung, insbesondere auch in der Schmerzmedizin.

Cannabinoide in der Medizin

SchlosssymbolCannabinoide zur Schmerztherapie in der Praxis

07.03.2018 - Über die neuesten Entwicklungen zum Einsatz von Cannabis in der Schmerzmedizin wurde bei der Auftakt-Pressekonferenz beim 29. Schmerz- und Palliativtag berichtet.

Schmerz und Palliativtag 2018

Ankündigung zum Deutschen Schmerz- und Palliativtag 2018

06.03.2018 - Unter dem Thema „Schmerzmedizin 4.0 – Digitalisierung/Vernetzung/Kommunikation“ findet vom 8.-10. März der Deutsche Schmerz- und Palliativtag statt. Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin informiert in einer Pressemitteilung über die Kongressthemen.

Methadon

Chemotherapie bei Glioblastom – kein Nutzen durch Methadon

05.03.2018 - Nach aktuellen Zellkultur-Experimenten hat Methadon keinen Einfluss auf die Chemotherapie bei Glioblastomen. Wissenschaftler raten von einer supportiven Methadon-Therapie ab.

Infobrief

SchlosssymbolZinbryta - Verzicht auf Zulassung

02.03.2018 - Biogen Idec verzichtet auf die Zulassung des Arzneimittels Zinbryta zur Behandlung von Patienten mit Multipler Sklerose. Lesen Sie mehr zu den Gründen für diesen Schritt.

ZNS stilisiert

SchlosssymbolHirnschäden nichtinvasiv im Blut nachweisbar

16.02.2018 - Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden berichtet in einer Pressemeldung über eine neues Messverfahren, das es ermöglicht Hirnschäden mittels einer Blutuntersuchung nachzuweisen.

Migräne

SchlosssymbolMigräne als Risikofaktor für kardiovaskuläre Erkrankungen bestätigt

05.02.2018 - Menschen mit Migräne leiden häufiger an kardiovaskulären Erkrankungen wie Myokardinfarkt, Arrhythmie oder venöse Thromboembolie.

Nervenzellen

SchlosssymbolNeue Glioblastom-Therapie kritisch beurteilen

02.02.2018 - In einer aktuellen Studie wird über den Einsatz sogenannter Wechselstromhauben in der Therapie von Glioblastomen berichtet. Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie kommentiert in einer Pressemitteilung die Ergebnisse der Studie.

Laborant pipettiert

SchlosssymbolEntzündungsinduzierte Zellzyklus-Reaktivierung führt zu neuronalem Tod bei neurodegenerativen Erkrankungen

25.01.2018 - Forscher haben einen möglichen Ansatzpunkt zur Therapie neurodegenerativer Erkrankungen entdeckt. Die Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift Cell Cycle publiziert.

Ärztin hält Hand eines MRT-Patienten

SchlosssymbolNeuer Tyrosinkinase-Hemmer gegen NSCLC-Metastasen im ZNS?

24.01.2018 - Der weiterentwickelte Tyrosinkinase-Hemmer AZD3759 kann die Blut-Hirn-Schranke überwinden und ist deshalb vielversprechend für die Therapie von Patienten mit Hirnmetastasen bei EGFR-positivem nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom.

Krankenschwester Patient

SchlosssymbolEnzalutamid-Behandlung möglich bei Männern mit Risiko für Krampfanfälle

23.01.2018 - Die Ergebnisse der UPWARD-Studie zeigen bei Männern mit metastasierendem kastrationsresistentem Prostatakarzinom (mCRPC) und bestehenden Risikofaktoren für Krampfanfälle keine Erhöhung der Anfallsraten durch die Behandlung mit Enzalutamid.

Schreiender Mann

Tiefe Hirnstimulation bei Tourette-Syndrom

22.01.2018 - Eine tiefe Hirnstimulation kann bei Patienten mit Gilles-de-la-Tourette-Syndrom, kurz Tourette-Syndrom, die unwillkürlichen, nicht steuerbaren Bewegungen (sogenannte Tics) lindern.

Mutter stillt Säugling

SchlosssymbolJe länger Frauen stillen, desto geringer ist das Risiko für Multiple Sklerose

16.01.2018 - Zusätzlich zu den vielen gesundheitlichen Vorteilen, die Frauen durch das Stillen erhalten, haben Forscher herausgefunden, dass Stillen das Risiko einer Frau an Multipler Sklerose (MS) zu erkranken senken kann.

Änderung

Korrektur Rote-Hand-Brief Haldol und Haldol Decanoat

12.01.2018 - Der Hersteller informiert in einem Schreiben über Korrekturen zum Rote-Hand-Brief von Haldol und Haldol Decanoat.

Forschergruppe

Antidiabetika gegen Gedächtnisverlust bei Alzheimer

08.01.2018 - Ein Triple-Blutzuckersenker ist möglicherweise in der Lage, Gedächtnisverlust bei Alzheimer zu stoppen.

Aerztin Kind

Abschluss Stufenplanverfahren für dimenhydrinat- und diphenhydraminhaltige Antiemetika bei Kindern

02.01.2018 - In einer Mitteilung informiert das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) im Dezember 2017 über den Abschluss des laufenden Stufenplanverfahrens und die damit eintretenden Änderungen.

Forscher analysen gemeinsam

Neue Ansätze in individualisierter Krebsmedizin bei Hirntumoren von Kindern

22.12.2017 - Ein internationales Forscherteam suchte nach neuen therapeutischen Ansätzen bei der Therapie von Ependymomen. Die Ergebnisse sind nun publiziert, teilten „Hopp-Kindertumorzentrum am NCT Heidelberg“ sowie das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) mit.

Verstopfung

SchlosssymbolIleus-Risiko bei Clozapin-Therapie beachten

19.12.2017 - Während der Behandlung mit dem Antipsychotikum Clozapin steigt das Risiko für Koprostase und paralytischen Ileus. Die britische Arzneimittelbehörde mahnt, entsprechende Warnhinweise und Kontraindikationen zu beachten.

Kopfschmerzen

AkdÄ zu Agranulozytose durch Metamizol

23.11.2017 - Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) warnt erneut vor einer Agranulozytose als gefährlicher Nebenwirkung von Metamizol.

Analyse

Studienabbruch: Xarelto ohne Vorteil gegenüber ASS

11.10.2017 - Xarelto (Wirkstoff Rivaroxaban) von Bayer wirkt bei der Sekundärprävention von Schlaganfällen und systemischen Embolien unklarer Genese nicht besser als ASS.

Pregabalin

Steigende Zahlen von Pregabalin-Missbrauch

05.10.2017 - München meldet eine kontinuierlich steigende Anzahl von Patienten, die Pregabalin missbräuchlich einnehmen. Auch der Giftnotruf verzeichnet vermehrte Anfragen zu Lyrica (und Generika).

Multiple Sklerose

Mavenclad - EU-Erstzulassung von oraler Kurzzeittherapie bei Multipler Sklerose

13.09.2017 - Mit Mavenclad erhält erstmalig ein Medikament in Europa die Marktzulassung zur oralen Kurzzeitbehandlung von schubförmiger Multipler Sklerose (MS) mit hoher Krankheitsaktivität.

Zittern

Antidiabetikum Exenatid verbessert Parkinson-Symptome

11.08.2017 - Eine wöchentliche Injektion des Antidiabetikums Exenatid könnte die Motorik von Patienten mit Parkinson-Krankheit verbessern.

Mann schläft am Steuer

Chronisches Erschöpfungssyndrom: auffällige Zytokin-Veränderungen entdeckt

08.08.2017 - Ursache und Diagnose des chronischen Erschöpfungssyndroms (CES) sind bislang kaum anhand von messbaren Kriterien zu erfassen. Möglicherweise gibt es nun neue Hinweise.

Arzneimittelfälschung

Weitere Charge Xeplion 150 mg von Fälschung betroffen

07.08.2017 - Es ist eine weitere gefälschte Charge von Xeplion 150 mg entdeckt worden. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte gibt Hinweise.

Arzneimittelfälschung

Ergänzende Hinweise zu Fälschungen des Arzneimittels Xeplion® 150 mg Depot-Injektionssuspension

04.08.2017 - Die Arzneimittelkommission der deutschen Apotheker (AMK) gibt ergänzende Hinweise zu Fälschungen des Arzneimittels Xeplion 150 mg Depot-Injektionssuspension.

Arzneimittelfälschung

Fälschungen Xeplion® 150 mg Depot-Injektionssuspension

27.07.2017 - Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) weist auf Fälschungen des Arzneimittels Xeplion® 150 mg Depot-Injektionssuspension der Firma Janssen-Cilag hin, die in Deutschland bei mehreren Parallelvertreibern entdeckt wurden.

Frau mit Multiple Sklerose

Aknemittel Minocyclin verzögert Beginn von Multipler Sklerose

18.07.2017 - Das gegen Akne eingesetzte Tetracyclin-Antibiotikum Minocyclin soll einer jüngst publizierten Studie zufolge den Beginn von Multipler Sklerose (MS) für kurze Zeit hinauszögern können.  

Patientenakte

Abgabe Patientenkarte Valproat

13.07.2017 - Das BfArM hatte mit Bescheid vom 10. April 2017 für Valproat enthaltende Arzneimittel die Einführung einer Patientenkarte als ergänzende Risikominimierungsmaßnahme verfügt.

Kind mit Behinderung

Neueinführung Spinraza

11.07.2017 - Zum 1. Juli 2017 wurde das Arzneimittel Spinraza zur Behandlung der 5q-assoziierten spinalen Muskelatrophie in den Markt eingeführt.

MRT

MRT von Hirntumoren: Zucker statt Kontrastmittel

11.07.2017 - Heidelberger Forschern ist es gelungen, Hirntumore mit einer Glucoselösung sichtbar zu machen. Möglicherweise ist Zucker bei der Erkennung von Hirntumoren im MRT Kontrastmitteln sogar überlegen.

Kind mit Behinderung

Spinraza: Zulassung zur Behandlung der spinalen Muskelatrophie erteilt

20.06.2017 - Die Europäische Kommission hat die Zulassung für das Antisense-Oligonukleotid Nusinersen (Spinraza) zur Behandlung der 5q-assoziierten spinalen Muskelatrophie (SMA) erteilt.

Rezept BTM Patienten

Aktualisierte Substitutionstherapie für Opioidabhängige

13.06.2017 - Die Empfehlungen zur Substitutionstherapie Opioidabhängiger wurden nach 20 Jahren aktualisiert. Am 30. Mai 2017 trat die 3. Verordnung zur Änderung der BtMVV formal in Kraft.

Briviact - Preisverhandlungen mit GKV erfolgreich

Briviact - Preisverhandlungen mit GKV erfolgreich

09.05.2017 - Für Briviact konnten die Preisverhandlungen mit GKV-Spitzenverband (GKV-SV) erfolgreich abgeschlossen werden. Der Hersteller informiert.

Patientenakte

Einführung einer Patientenkarte zu Valproat

26.04.2017 - Das BfArM informiert mittels Stufenplanbescheid (Stufe II) pharmazeutische Unternehmer Valproat-haltiger Arzneimittel über die Einführung einer Erinnerungskarte für Patienten, damit diese die Risiken einer Valproatexposition im Mutterleib kennen und verstehen.

Trobalt - Informationsbrief

Trobalt - Informationsbrief zur Marktrücknahme

25.04.2017 - Der Hersteller informiert über die weltweite Marktrücknahme von Trobalt und gibt weitere Informationen.

Junge im Rollstuhl

Spinraza - Erstes Arzneimittel zur Behandlung von spinaler Muskelatrophie

23.04.2017 - Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) empfiehlt die Zulassung von Spinraza im beschleunigten Verfahren, da es für die Behandlung von spinaler Muskelatrophie (SMA) bisher noch kein zugelassenes Arzneimittel gibt.

Auwaldzecke

Neue Übertragungswege für FSME : Auwaldzecke und Rohmilch

07.04.2017 - Forscher der Universität Hohenheim konnten anhand aktueller Auswertungen an einem klar dokumentierten Fall nachweisen, dass auch infizierte Rohmilch eine Hirnhautentzündung übertragen kann.

Forscher analysen gemeinsam

Höheres Risiko einer PML unter Natalizumab?

22.03.2017 - Möglicherweise ist das Risiko unter Natalizumab eine virusinduzierte progressive multifokale Leukenzephalopathie (PML) zu entwickeln für Multiple-Sklerose-Patienten doch höher als bisher angenommen.

Analyse

Evolocumab reduziert kardiovaskuläre Komplikationen bei Risikopatienten

20.03.2017 - Evolocumab kann die Anzahl kardiovaskulärer Ereignisse bei Hoch-Risikopatienten offenbar signifikant reduzieren. Laut Studie scheinen auch der befürchtete Anstieg von Diabetes Typ II Neuerkrankungen und neurokognitiver Beeinträchtigungen auszubleiben.

Frau wacht Glücklich auf

Grünes Licht lindert Schmerzen

09.03.2017 - Grünes Licht könnte ein neuer nicht-pharmazeutischer Ansatz gegen Schmerzen sein. Die antinozizeptive Wirkung bei Ratten ist jedenfalls erstaunlich ausgeprägt.

Multiple Sklerose

Schwere Nebenwirkung unter Alemtuzumab bei Multipler Sklerose

06.03.2017 - Der Antikörper Alemtuzumab steht im Verdacht bei der Behandlung von Multipler Sklerose schwere Nebenwirkungen auslösen zu können.

Warfarin erhöht Demenz-Risiko

Warfarin erhöht Demenz-Risiko

14.12.2016 - Warfarin soll das Risiko einer Demenz erhöhen, insbesondere wenn der Wirkstoff zur Schlaganfall-Prävention bei Vorhofflimmern eingesetzt wird.

Briviact weiterhin lieferbar

Briviact weiterhin lieferbar

12.12.2016 - DIe AV-Kennzeichnung für das Präparat Briviact® bedeutet nicht, dass es nicht mehr lieferbar ist. Der Hersteller informiert darüber, dass das Arzneimittel wie gewohnt bezogen werden kann.

Arzt hält die Hand einer Patientin

Solanezumab: Hoffnung in der Alzheimer-Therapie geplatzt

01.12.2016 - Solanezumab kann das Vergessen bei Alzheimer-Patienten nicht stoppen. Der monoklonale Antikörper galt als der Hoffnungsträger in der prospektiven Therapie der Alzheimerdemenz.

Aerztin Verordnung

Missbrauch von Pregabalin - Verordnungen prüfen

22.11.2016 - Pregabalin (Lyrica) wird immer häufiger in der Straßendrogen-Szene gedealt. Darüber informierte die Polizei jetzt Ärztekammer und Kassenärztliche Vereinigung. Die Polizei bittet, die Indikation von Pregabalin-Verordnungen sehr sorgfältig abzuwägen.

Depressionen

Pille und Co: Hormonelle Kontrazeptiva und Depressionen

25.10.2016 - Erhöhen hormonelle Kontrazeptiva (Antibaby-Pille und andere) das Risiko von Depressionen? Dieser Frage gingen dänische Wissenschaftler in einer prospektiven Kohortenstudie nach.

Blaue Kapseln

Zusatznutzen für Ticagrelor

21.10.2016 - Die duale Thrombozytenaggregationshemmung mit Ticagrelor und niedrig dosierter Acetylsalicylsäure hat im Vergleich zur Monotherapie mit Acetylsalicylsäure einen geringen Zusatznutzen für die Therapie von Hochrisikopatienten mit anamnestischem Myocardinfarkt.

Apothekerin schaut auf ein Medikament

Neueinführung Ongentys

01.10.2016 - Ongentys (Wirkstoff Opicapon) ist als adjuvante Behandlungsoption zu Levodopa/DOPA-Decarboxylase-Hemmern (DDCI) bei erwachsenen Patienten mit Parkinson-Krankheit vorgesehen.

Forscherin mit Mikroskop

Alzheimer bei Mäusen reversibel

30.08.2016 - Wissenschaftlern aus Manchester ist es gelungen durch die Behandlung mit Mefenaminsäure Alzheimer Symptome bei Mäusen vollständig aufzuheben.

Nervenzellen

Neueinführung Zinbryta

03.08.2016 - Zinbryta ist ein neues Arzneimittel zur Behandlung der schubförmigen multiplen Sklerose.

Blindenhund

Neueinführung Hetlioz

01.08.2016 - Das neu zugelassene Medikament Hetlioz enthält den Wirkstoff Tasimelteon und wird zur Behandlung von Schlaf-Wach-Störungen bei völlig blinden Erwachsenen ohne Lichtwahrnehmung eingesetzt.

Frau nimmt Tablette zu sich

Brivaracetam - Neue Therapieoption bei fokalen Anfällen

21.07.2016 - Briviact (Wirkstoff Brivaracetam) heißt ein neues Antiepileptikum, das für erwachsene Patienten mit fokalen Anfällen als Add-on-Therapie eingesetzt werden kann.

Homoeopathisches Arzneimittel

Neueinführung Neodolor

09.07.2016 - Das Medikament Neodolor ist ein neues natürliches Kopfschmerzmittel, das eine Kombination aus 5 bewährten Arzneipflanzen enthält.

Aerztin Kind

Antidepressiva im Kindesalter zurückhaltend einsetzen

21.06.2016 - Wissenschaftler verglichen die Wirkung von Antidepressiva und Placebo bei jungen Menschen mit Major Depression. Die meisten Wirkstoffe zeigten dabei keinen Nutzen, bargen aber Risiken, deshalb sollten sie mit Vorsicht eingesetzt werden.

Zittern

SchlosssymbolAktualisierte S3-Leitlinie für Patienten mit Parkinson

13.04.2016 - Die neue S3-Leitlinie Idiopathisches Parkinson-Syndrom wurde in den vergangenen 4 Jahren von der Deutschen Gesellschaft für Neurologie gemeinsam mit medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaften, Berufsverbänden und Organisationen erarbeitet.

Infobrief

Hintergründe und Details zum Medikamententest von BIA 10-2474

05.04.2016 - Die medizinische Fachwelt reagiert geschockt auf die Folgen des Medikamententests mit der Wirksubstanz BIA 10-2474. Justiz und die französischen Gesundheitsbehörden versprechen nun, umgehend mit der Ursachenforschung zu beginnen. Der Abschlussbericht soll Ende März 2016 vorliegen.

Hautausschlag Frau

Rosacea als Risikofaktor für Parkinson-Krankheit

29.03.2016 - Die chronisch entzündliche Hauterkrankung Rosacea erhöht allem Anschein nach das Risiko, an Parkinson zu erkranken.

Diabetes

Diabetes-Typ-II-Risiko und Neuroleptika

10.03.2016 - Neuroleptika stehen einer aktuellen Literaturrecherche zufolge im Verdacht, das Risiko für Diabetes Typ II bei Kindern und Jugendlichen zu erhöhen.

Schmerzpatientin ältere Dame

SchlosssymbolAktualisierte Leitlinie bei Demenz

08.02.2016 - Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) sowie die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) haben gemeinsam mit anderen Fachgesellschaften im Januar 2016 die aktualisierte S3-Leitlinie Demenzen herausgegeben.

Tabletten Orange

Guanfacin bei ADHS zugelassen

23.09.2015 - Guanfacin (Intuniv von Shire Pharmaceuticals) hat von der EU-Kommission im September 2015 die Zulassung für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Syndrom (ADHS) erhalten.

Dysfunktion bei Lithiumtherapie

Dysfunktion bei Lithiumtherapie

16.07.2015 - Wissenschaftler bestätigen ein erhöhtes Risiko von endokrinen Dysfunktionen der Schild- und Nebenschilddrüse sowie das Auftreten von Nephropathien während einer Lithium-Therapie.

Xadago - Behandlung von Parkinson

SchlosssymbolXadago erhält EU-Zulassung zur Behandlung von Parkinson

23.03.2015 - Xadago mit Wirkstoff Safinamid hat die europäische Zulassung zur Behandlung der idiopathischen Parkinson-Krankheit erhalten.

Informationsbrief zu Zolpidem

Informationsbrief zu Zolpidem

24.06.2014 - Neue Empfehlung zur Minimierung des Risikos einer Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit und der geistigen Wachheit am Morgen nach der Anwendung von Zolpidem.

Laborant pipettiert

Bluttest auf Alzheimer entwickelt

17.12.2013 - Die Diagnose der Alzheimer-Demenz ist häufig aufwendig und kostspielig. Ein neuer Bluttest könnte Abhilfe schaffen.

Änderung

Betäubungsmittel-Änderungsverordnung für Psychopharmaka

30.05.2013 - Informationen zur Betäubungsmitteländerungsverordnung für Psychopharmaka

Volle Reagenzgläser

Parkinsonmutation im Reagenzglas korrigiert

12.03.2013 - Forschern aus Tübingen und Münster ist es gelungen, eine bestimmte Parkinson-DNA-Mutation humaner Stammzellen im Reagenzglas zu korrigieren. Die Arbeit könnte dazu beitragen, die Krankheit und ihre Auslöser besser zu verstehen.

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • Auf Google+ teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Anzeige