Nutzenbewertung Allogene, genetisch modifizierte T-Zellen

Für den Wirkstoff Allogene, genetisch modifizierte T-Zellen wurde das Nutzenbewertungsverfahren nach § 35a SGB V durch den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) abgeschlossen.

G-BA Nutzenbewertung

Wirkstoff: Allogene, genetisch modifizierte T-Zellen

Handelsname: Zalmoxis®

Therapeutisches Gebiet: Hämatopoetische Stammzelltransplantation
Graft-versus-Host Disease (GvHD) (onkologische Erkrankungen)

Pharmazeutischer Unternehmer: Dompé farmaceutici S.p.A.

Orphan Drug: ja

Beginn des Verfahrens: 15.01.2018

Veröffentlichung der Nutzenbewertung und Beginn des schriftlichen Stellungnahmeverfahrens: 16.04.2018

Fristende zur Abgabe einer schriftlichen Stellungnahme: 07.05.2018

Beschlussfassung: 05.07.2018

Befristung des Beschlusses: 01.04.2021

Verfahrensstatus: Verfahren abgeschlossen

Autor: Redaktion Gelbe Liste

Stand: 05.07.2018

Quelle:

Gemeinsamer Bundesausschuss (G-BA)

 

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Anzeige

Meistgelesene Meldungen

Pharma News

Ärztliche Fachgebiete

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen:

 

Newsletter