Neue Medikamente in Onkologie und Krebsmedizin

Nachrichten und Informationen über Neueinführungen und Neuzulassungen von Medikamenten und Wirkstoffen im Bereich der Onkologie und Krebsmedizin.

Junge Krebspatientin

Neueinführung VITRAKVI (Larotrectinib)

09.10.2019 - VITRAKVI ist ein neuer Larotrectinib-haltiger TRK-Inhibitor und erster Vertreter einer neuen Arzneimittelklasse, der gezielt für die Behandlung seltener Krebserkrankungen mit einer NTRK-Genfusion zugelassen ist.

Kind mit Infusion

Neueinführung Obnitix bei steroid-refraktärer akuter Graft-versus-Host-Reaktion

11.09.2019 - Obnitix ist ein neues Spezialpräparat mesenchymaler Stromazellen, das durch ein innovatives erstmals beschriebenes Verfahren hergestellt wird und zur Behandlung steroid-refraktärer akuter Graft-versus-Host-Reaktion zugelassen ist.

Karzinom

Neueinführung Libtayo (Cemiplimab) bei kutanem Plattenepithelkarzinom

02.08.2019 - Libtayo ist ein Cemiplimab-haltiges Arzneimittel, das als Alleintherapie zur Behandlung von Erwachsenen mit einem kutanen Plattenepithelkarzinom (cSCC) geeignet ist.

Leukämie

Neueinführung Trecondi® (Treosulfan) vor Stammzelltransplantation

30.07.2019 - Trecondi® ist ein neues Arzneimittel, das zusammen mit Fludarabin bei einer Konditionierungstherapie vor einer allogenen hämatopoetischen Stammzelltransplantation angewendet wird.

Lungenkrebs-Schriftzug

Neueinführung Lorviqua (Lorlatinib) bei ALK-positivem NSCLC

28.05.2019 - Lorviqua (Lorlatinib) ist ein Arzneimittel zur Behandlung erwachsener Patienten mit zuvor behandeltem ALK-positivem fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC).

Mycosis Fungoides

Neueinführung Ledaga (Chlormethin) bei Mycosis fungoides

15.05.2019 - Ledaga ist ein neues Orphan-Arzneimittel mit dem Wirkstoff Chlormethin für die topische Behandlung von kutanem T-Zell-Lymphom (MF-CTCL) des Typs Mycosis fungoides bei Erwachsenen.

Lungenkrebs

Neueinführung Vizimpro (Dacomitinib) bei NSCLC

29.04.2019 - Vizimpro ist ein Dacomitinib-haltiges Arzneimittel zur Erstlinienbehandlung von Erwachsenen mit fortgeschrittenem oder metastasiertem nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom mit aktivierenden EGFR-Mutationen.

Eierstöcke, Uterus

Neueinführung Rubraca (Rucaparib) bei Eierstockkrebs

01.03.2019 - Rubraca wird zur Therapie von Ovarialkarzinomen (Eierstockkrebs) nach einer platinbasierten Chemotherapie eingesetzt. Das Präparat enthält als Wirkstoff den PARP-Inhibitor Rucaparib.

Prostata

Neueinführung Erleada (Apalutamid)

30.01.2019 - Erleada ist ein neues Apalutamid-haltiges Arzneimittel, das zur Behandlung von nicht-metastasiertem kastrationsresistenten Prostatakarzinom indiziert ist.

Lunge

Neueinführung Alunbrig (Brigatinib) bei NSCLC

15.01.2019 - Alunbrig ist ein neues Brigatinib-haltiges Arzneimittel, das zur Behandlung von ALK-positivem, fortgeschrittenem, nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) indiziert ist.

Pankreas Bauchspeicheldrüse

Neueinführung Zanosar bei Pankreastumoren

07.11.2018 - Das Chemotherapeutikum Zanosar (Wirkstoff Streptozocin) wird in Kombination mit 5-Fluorouracil zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit inoperablen Pankreastumoren angewandt.

Brust-Drüsengewebe-stilisiert

Neueinführung Verzenios bei Brustkrebs

06.11.2018 - Verzenios wird als antineoplastisches Arzneimittel zur Behandlung von Frauen mit HR-positivem, HER2-negativem lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Brustkrebs angewandt. Verzenios enthält den Wirkstoff Abemaciclib.

Neueinführung Imfinzi bei NSCLC

Neueinführung Imfinzi bei NSCLC

24.10.2018 - Imfinzi (Wirkstoff Durvalumab) ist als Monotherapie zur Behandlung des nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms (NSCLC, Stadium III) bei Erwachsenen indiziert.

Melanom

Neueinführung Mektovi bei nicht-resezierbarem oder metastasiertem Melanom

24.10.2018 - Mektovi (Wirkstoff Binimetinib) wird in Kombination mit Braftovi (Wirkstoff Encorafenib) zur Behandlung von Erwachsenen mit nicht-resezierbarem oder metastasiertem Melanom angewendet.

Hautkrebs

Neueinführung Braftovi bei nicht-resezierbarem oder metastasiertem Melanom

24.10.2018 - Braftovi (Wirkstoff Encorafenib) wird in Kombination mit Binimetinib (Handelsname Mektovi) zur Behandlung von Erwachsenen mit nicht-resezierbarem oder metastasiertem Melanom angewendet.

Element Technetium

Neueinführung Lymphoseek als Diagnostikum für Wächterlymphknoten

30.09.2018 - Lymphoseek ist ein radioaktiv markiertes Tilmanocept, das prä- und interoperativ als Diagnostikum für Wächterlymphknoten bei Mammakarzinom, Melanom oder lokalisiertem Plattenepithelkarzinom eingesetzt wird.

Leukämie

Vyxeos zur Therapie akuter myeloischer Leukämie

20.09.2018 - Ende August hat Vyxeos, eine Fixkombination aus Daunorubicin und Cytarabin, die europaweite Marktzulassung zur Therapie von Erwachsenen mit neu diagnostizierter, therapieassoziierter akuter myeloischer Leukämie mit myelodysplasiebedingten Veränderungen erhalten.

Leukämie

Mylotarg zur Therapie von AML

28.08.2018 - Mylotarg zur Therapie der akuten myeolischen Leukämie ist ab September 2018 auf dem Markt erhältlich. Wirkstoff ist ein humanisierter monoklonaler Antikörper.

Neue Medikamente

Neueinführung LIMAxetin

01.06.2018 - Zum 1. Juni 2018 wurde LIMAxetin, ein Diagnostikum zur Quantifizierung der Leberfunktionskapazität, auf dem deutschen Markt eingeführt.

Antikörper und Zellen

Neueinführung Herzuma

13.04.2018 - Zum 15. April 2018 ist Herzuma zur Therapie von HER2-positivem Mammakarzinom und HER2-positivem Adenokarzinom des Magens auf den Markt kommen. Das Präparat ist ein Trastuzumab-Biosimilar.

Besprechung Patient mit Aerzten

Neueinführung Tookad

06.04.2018 - Zum 1. April 2018 wurde Tookad zur Therapie des Adenokarzinoms der Prostata eingeführt. Bei dem Medikament handelt es sich um einen Photosensitizer, der seine Wirkung nach Anregung durch Laserlicht entfaltet.

Hämophilie

Hemlibra (Emicizumab) zur Routine-Prophylaxe von Hämophilie A

16.03.2018 - Anfang März hat die Europäische Kommission Emicizumab (Hemlibra) als Routineprophylaxe von Blutungsereignissen bei Patienten mit Hämophilie A und Faktor VIII-Inhibitoren (FVIII) zugelassen.

CMV-Virus

Neueinführung Prevymis

05.03.2018 - Im Februar wurde das neue Arzneimittel Prevymis mit dem Wirkstoff Letermovir in den Markt eingeführt. Es wird in der Stammzelltransplantation eingesetzt, um CMV-Infektionen zu vermeiden.

Basalzellkarzinom

Neueinführung Odomzo bei Basalzellkarzinom

20.02.2018 - Odomzo ist ein neues Präparat, das für die Behandlung von erwachsenen Patienten mit lokal fortgeschrittenem Basalzellkarzinom (BZK) eingesetzt werden kann.

Aerztin Einnahme Medikament

Neueinführung Zejula (Niraparib)

14.12.2017 - Zum 15. Dezember 2017 wird Zejula in den Markt eingeführt. Zejula ist ein neues Medikament zur Behandlung des hochgradigen serösen epithelialen Ovarialkarzinoms. Es enthält den Wirkstoff Niraparib.

Ärzte im Gespräch

Neueinführung Fotivda (Tivozanib)

01.11.2017 - Zum 1. November 2017 wurde Fotivda in den Markt eingeführt. Fotivda ist ein neues Medikament zur Behandlung des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms (NZK). Es enthält den Wirkstoff Tivozanib, der zu den Protein-Kinase-Inhibitoren zählt.

Hämophilie

Neueinführung Refixia (Nonacog Beta Pegol)

18.10.2017 - Zum 15. Oktober 2017 ist Refixia, ein Medikament mit dem Wirkstoff Nonacog Beta Pegol, zur Behandlung und Prophylaxe von Patienten mit Hämophilie B auf den Markt gekommen.

Krebs Chemotherapie

Neueinführung Rydapt (Midostaurin)

16.10.2017 - Rydapt ist ein Midostaurin-haltiges Arzneimittel zur Behandlung von neu diagnostizierter FLT3-mutierter akuter myeloischer Leukämie und drei Arten von fortgeschrittener systemischer Mastozytose.

Monoklonaler Antikörper

Neueinführung Bavencio (Avelumab)

10.10.2017 - Zum 15. Oktober 2017 kommt BAVENCIO (Avelumab) als Monotherapie für die Behandlung von erwachsenen Patienten mit metastasiertem Merkelzellkarzinom (mMCC), einem seltenen und aggressiven Hautkrebs, in den Markt.

Forschergruppe

Neueinführung Tecentriq (Atezolizumab)

10.10.2017 - Zum 15. Oktober 2017 wird Tecentriq zur Behandlung des Urothelkarzinoms und des nicht-kleinzelligen Lungenkrebses in den Markt eingeführt.

Mammographie

Neueinführung Kisqali (Ribociclib)

05.10.2017 - Kisqali ist ein neues Arzneimittel für Frauen mit fortgeschrittenem Brustkrebs, das im September auf den Markt gekommen ist.

Leukämie

Besponsa bei akuter lymphatischer Leukämie

02.08.2017 - Zum 1. August 2017 wurde Besponsa als neues Arzneimittel zur Behandlung von Erwachsenen mit rezidivierter oder refraktärer CD22-positiver B-Vorläufer ALL (akuter lymphatischer Leukämie) eingeführt.

Chemotherapie

Neueinführung Varuby

29.05.2017 - Zum 1. Juni 2017 wurde das neue Arzneimittel Varuby zur Prävention von Übelkeit und Erbrechen in Zusammenhang mit einer Chemotherapie in den Markt eingeführt.

Lunge

Neueinführung Alecensa

02.05.2017 - Zum 1. Mai 2017 ist das Arzneimittel Alecensa (Wirkstoff Alectinib) zur Behandlung des nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms in Deutschland verfügbar.

Laborant pipette

Neuzulassung Vihuma

18.04.2017 - Nachdem Vihuma von der Europäischen Kommission im Februar 2017 zur Behandlung der Hämophilie A zugelassen wurde, ist es seit Anfang April nun auch auf dem deutschen Markt erhältlich.

Hämatom am Knie

Neueinführung AFSTYLA

31.01.2017 - Zum 1. Februar 2017 wird das neue Arzneimittel AFSTYLA zur Behandlung von Hämophilie in den Markt eingeführt. Es enthält den Wirkstoff Lonoctocog alfa.

Ärzte im Gespräch

Multiple Myelome: Ixazomib als erster oraler Proteasom-Inhibitor verfügbar

24.01.2017 - Seit 15. Januar 2017 ist mit Ixazomib (Ninlaro) der erste orale Proteasom-Inhibitor zur Behandlung des multiplen Myeloms in Deutschland erhältlich.

Forschergruppe

Neueinführung Ninlaro

18.01.2017 - Zum 15. Januar 2017 wurde das neue Arzneimittel Ninlaro zur Behandlung des multiplen Myeloms in den Markt eingeführt. Ninlaro ist ein Ixazomib-haltiges Arzneimittel.

Leukämie

Neueinführung Venclyxto

09.01.2017 - Zum 1. Januar 2017 wurde das neue Arzneimittel Venclyxto mit dem Wirkstoff Venetoclax in den Markt eingeführt.

Patientenakte

Neueinführung Lartruvo

06.12.2016 - Lartruvo ist ein neues Krebsarzneimittel für die Behandlung von Weichgewebesarkomen. Das Arzneimittel enthält den Wirkstoff Olaratumab und zählt zu den sogenannten Orphan drugs. Es wurde zum 1. Dezember 2016 in den Markt eingeführt.

Patientenbetreuung

Neueinführung Ibrance

28.11.2016 - Ibrance ist ein neues Krebsarzneimittel für die Behandlung von Frauen mit bestimmten Brustkrebserkrankungen. Es enthält den Wirkstoff Palbociclib. Es wurde zum 1. Dezember 2016 in den Markt eingeführt.

Forscher analysen gemeinsam

Neueinführung Onivyde

15.11.2016 - Onivyde (Wirkstoff Irinotecan) ist ein Arzneimittel gegen Krebs, das zur Gruppe der „Topoisomerase-Hemmer“ gehört. Es wurde zum 15. November 2016 in den deutschen Markt eingeführt.

Darm

Neueinführung Lonsurf

15.08.2016 - Lonsurf ist ein neues Zytostatikum zur Behandlung von Patienten mit metastasierendem kolorektalen Karzinom.

Krebspatient

Neueinführung Darzalex

21.07.2016 - Darzalex (Daratumumab) ist ein Krebsarzneimittel, das zur Gruppe der sogenannten Orphan drugs gehört und im Juni in den deutschen Markt eingeführt wurde.

Hämatom am Knie

Neueinführung Idelvion

21.07.2016 - Idelvion ist ein Arzneimittel, das zur Therapie und Prophylaxe von Blutungen Hämophilie B- Patienten zugelassen ist. Es wird vor allem bei Patienten ab 65 Jahren eingesetzt. Das Medikament kann aber auch bei jüngeren Patienten verwendet werden.

Digitale Welt

Neueinführung Imlygic

01.06.2016 - Imlygic enthält den Wirkstoff Talimogen laherparepvec und ist zur Behandlung von Erwachsenen mit nicht resezierbarem, lokal oder entfernt metastasiertem Melanom (Stadium IIIB, IIIC und IVM1a) ohne Knochen-, Hirn-, Lungen- oder Viszeral-Beteiligung indiziert.

Ärzte im Gespräch

Neueinführung Empliciti

01.06.2016 - Empliciti ist ein neu zugelassenes immunstimulierendes und indirekt zytotoxisch wirkendes Medikament und wird zur Therapie von erwachsenen Patienten mit Multiplem Myelom.

Hämophilie

Neueinführung Alprolix

01.06.2016 - Alprolix enthält den Wirkstoff Eftrenonacog alfa (rFIXFc) und wird zur Behandlung von Patienten aller Altersgruppen mit Hämophilie B (Christmas-Krankheit) eingesetzt.

Lunge

Necitumumab neue Option bei Lungenkrebs

24.05.2016 - Seit April 2016 ist ein neues Medikament zur Behandlung fortgeschrittener Stadien eines plattenepithelialen, nicht kleinzelligen Lungenkarzinoms auf dem deutschen Markt.

Vorsorgeuntersuchung

Neuer Test für Darmkrebs-Screening

02.05.2016 - Ab Oktober soll es einen quantitativen immunologischen fäkalen Okkultbluttests (iFOBT) geben.

Hämatom am Knie

Iblias - neues Arzneimittel zur Behandlung von Hämophilie A

09.03.2016 - Iblias ist ein Arzneimittel, das zur Behandlung und Vorbeugung von Blutungen bei Patienten mit Hämophilie A eingesetzt werden soll.

Neueinführung Tagrisso

Neueinführung Tagrisso

01.03.2016 - Tagrisso ist ein neu zugelassenes Zytostatikum mit dem Wirkstoff Osimertinib.

Sonnenschirm

Neueinführung Scenesse

15.02.2016 - Das neu zugelassene Scenesse enthält den Wirkstoff Afamelanotid, der als synthetisches „Bräunungshormon“ vor den Symptomen der erythropoetischen Protoporphyrie (EPP) schützt und die symptomfreie Verweildauer im Sonnenlicht deutlich verlängert.

Obizur

Neueinführung Obizur

01.02.2016 - Obizur enthält den Wirkstoff Susoctocog alfa und wird zur Behandlung von Blutungsepisoden bei Erwachsenen mit erworbener Hämophilie A durch Autoantikörper gegen Faktor VIII eingesetzt.

Hämatom am Knie

Neueinführung Elocta

01.01.2016 - Elocta enthält den Wirkstoff Efmoroctocog alfa (rFVIIIFc) und wurde zur Prophylaxe und Behandlung von Blutungen bei Patienten mit Hämophilie A (angeborener Faktor VIII-Mangel) zugelassen.

Neueinführung Praxbind

Neueinführung Praxbind

01.01.2016 - Praxbind wurde Ende 2015 in einem beschleunigten Prüfverfahren zugelassen und ist jetzt auf dem deutschen Markt erhältlich.

Markteinführung Olaparib, Secukinumab und Vasopressin

Markteinführung Olaparib, Secukinumab und Vasopressin

14.08.2015 - Die Wirkstoffe Olaparib, Secukinumab und Vasopressin erweitern die Therapieoptionen bei Ovarialkarzinom, Plaque-Psoriasis und katecholaminrefraktärer Hypotonie bei septischem Schock.

Akynzeo

Akynzeo - neu ab Juni 2015

01.07.2015 - Akynzeo der Firma Helsinn Birex Pharmaceuticals Ltd. hat von der EU-Kommission Anfang Juni 2015 die Zulassung erhalten.

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Anzeige

Onkologie-Kongresse

Onkologie

Pharma News

Ärztliche Fachgebiete

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen:

 

Newsletter