Orphan Disease Finder, Seite 18

Im Orphan Disease Finder der Gelben Liste können Sie Seltene Krankheiten nach Symptomen oder direkt nach dem Namen der seltenen Erkrankung suchen.

Orphan Disease Finder

Suche nach Symptomen

Geben Sie einfach ein oder mehrere Symptome in das untere Feld ein, um zu prüfen, ob diese Symptome auf eine seltene Erkrankung (Orphan Disease) hinweisen könnten:

Suche nach Krankheit

Hier können Sie eine seltene Erkrankung nach dem Namen der Krankheit suchen:

Seltene Krankheiten mit angegebenen Suchkriterien

Nierenzellkarzinom

Das Nierenzellkarzinom ist ein maligner Tumor, der den Tubuluszellen der Niere entspringt.

Odonto-Chondrodysplasie

Die Odonto-Chondrodysplasie ist eine sehr seltene angeborene Skelettdysplasie.

Okulo-dento-digitale Dysplasie

Die okulo-dento-digitale Dysplasie charakterisiert sich durch neurologische und kraniofaziale Symptome, sowie durch fehlgebildete Gliedmaßen und Augen.

Okulozerebrales Hypopigmentierungs-Syndrom

Das Okulo-zerebrale Hypopigmentierungs-Syndrom bezeichnet eine Krankheit mit Albinismus der Haut, Haare und der Augen. Hinzu kommen weitere Augenanomalien und intellektuelles Defizit.

Onychauxis

Die Onychauxis ist eine Verdickung des Nagels der Finger oder der Zehen ohne Deformität.

Oro-fazio-digitales Syndrom Typ 1

Das Oro-fazio-digitale Syndrom Typ 1 (OFD1) ist eine seltene neuronale Entwicklungsstörung aus der Gruppe der Ziliopathien.

Oro-fazio-digitales Syndrom Typ 2

Das Oro-fazio-digitale Syndrom Typ 2 (OFD2) ist ein sehr seltenes autosomal-rezessiv vererbtes Dysmorphiesyndrom, das sich durch eine Kombination von Deformitäten von Hand und Fuß, Gesichtsanomalien, Oberlippenspalte und Hamartomen der Zunge auszeichnet.

Oro-fazio-digitales Syndrom Typ 3

Das Oro-fazio-digitale Syndrom Typ 3 (OFD3) ist eine sehr seltene autosomal-rezessiv vererbte Erkrankung, die durch Mund-, Augen-, Fingerfehlbildungen und schweres intellektuelles Defizit gekennzeichnet ist.

Oro-fazio-digitales Syndrom Typ 4

Das Oro-fazio-digitale Syndrom Typ 4 (OFD4) ist gekennzeichnet durch Zungenhamartome, postaxiale Polysyndaktylie, mesomele Verkürzung der Beine und Pes equinovarus.

Osteogenesis imperfecta

Die Osteogenesis imperfecta ist eine erbliche Bindegewebserkrankung, die durch unvollständige Knochenbildung mit erhöhter Brüchigkeit gekennzeichnet ist.

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • Auf Google+ teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Anzeige