Fachinformation: 0,45% Natriumchlorid - 2,5% Glucose Infusionslösung, 250 ml

Serag-Wiessner GmbH & Co. KG

SERAG-WIESSNER GmbH & Co. KG
0,45% Natriumchlorid - 2,5% Glucose sogenanntes "Infusionsgemisch" Infusionslösung 

1.1 Stoff- oder Indikationsgruppe

Trägerlösung.

1.2 Anwendungsgebiete

Trägerlösung für Elektrolytkonzentrate und kompatible Arzneimittel.

2. Was ist vor der Anwendung von 0,45% Natriumchlorid - 2,5% Glucose sogenanntes "Infusionsgemisch" zu beachten?

Oktober 2013.

Apothekenpflichtig.

 - Hyperhydratation, u. a. Wasservergiftung
- Hypotone Dehydratation
- Hypokaliämie 

- Postoperativ, posttraumatisch und bei anderen Störungen der Glucosetoleranz: Zufuhr nur unter Blutzuckerkontrollen
- Kontrollen des Serumionogramms erforderlich
- Kontrollen der Wasserbilanz erforderlich
- Vorsicht bei Hypokaliämie
- Vorsicht bei Hyponatriämie

Beim Mischen mit anderen Arzneimitteln ist zu beachten, dass der pH-Wert der Lösung 3,5 bis 6,5 beträgt, was zu Ausfällungen in der Mischung führen kann.

3. Wie ist 0,45% Natriumchlorid - 2,5% Glucose sogenanntes "Infusionsgemisch " anzuwenden?

3 Jahre.

3. Zulassungsnummer
Zul.-Nr. 3409.99.99

Autor: Serag-Wiessner GmbH & Co. KG | Aufbereitung: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 01.12.2019

Quelle:
  1. Fachinformation 0,45% Natriumchlorid - 2,5% Glucose Infusionslösung, 250 ml von Serag-Wiessner GmbH & Co. KG, aufbereitet durch die Gelbe Liste Pharmindex Redaktion
  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
ISO 9001:2015

ISO-ZertifikatDie Medizinische Medien Informations GmbH, Am Forsthaus Gravenbruch 7, 63263 Neu-Isenburg, ist für den Geltungsbereich "Entwicklung, Vertrieb, Wartung und Support von Softwareprodukten im medizinischen Umfeld" nach ISO 9001:2015 durch die Zertifizierungsstelle der TÜV SÜD Management Service GmbH zertifiziert.

Mehr Informationen zu den Prüfkriterien von ISO 9001:2015 finden Sie unter www.tuev-sued.de/ms-zert