Packungsabbildung Ambroxol 15 Saft - 1A-Pharma®, Lsg. von 1 A Pharma GmbH

Ambroxol 15 Saft - 1A-Pharma®, Lsg.

1 A Pharma GmbH

Präparat

Kennzeichen
Gebrauchsinformation

Kein Beipackzettel vom Hersteller bereitgestellt

Packungsgrößen
  • Ambroxol 15 Saft - 1A-Pharma® 100ml N1
> mehr Details
ICD-10 Code

nur für Fachkreise.

Basisinformation

Zusammensetzung

Ambroxol 30 Tab - 1A-Pharma: 1 Tbl. enth. 30 mg Ambroxol-HCl, Ca-hydrogenphosphat-Dihydrat, Lactose-Monohydrat, Mg-stearat (Ph.Eur.), Maisstärke, Poly(O-carboxymethyl)stärke-Na-salz, hochdisp. Siliciumdioxid. Ambroxol 15 Saft - 1A-Pharma: 1 ML m. 5 ml Lsg. zum Einnehmen enth. 15 mg Ambroxol-HCl, Benzoesäure, Citronensäure-Monohydrat, Glycerol 85 %, Na-cyclamat, Na-metabisulfit (Ph.Eur.), Na-hydroxid, Povidon K90, Sorbitol-Lsg. 70 % (nicht kristall.) (Ph.Eur.), gereinigtes Wasser, Aromast. Ambroxol 30 Saft - 1A-Pharma: 1 ML m. 5 ml Lsg. zum Einnehmen enth. 30 mg Ambroxol-HCl, Benzoesäure, Glycerol 85 %, Hyetellose, Levomenthol, Propylenglycol, Sorbitol-Lsg. 70 % (nicht kristall.) (Ph.Eur.), gereinigtes Wasser, Aromast. Ambroxol 30 Tropfen - 1A-Pharma: 1 ml Lsg. zum Einnehmen (ca. 20 Tpf.) enth. 15 mg Ambroxol-HCl, Citronensäure-Monohydrat, Methyl-4-hydroxybenzoat (Ph.Eur.), Na-hydroxid, Propyl-4-hydroxybenzoat (Ph.Eur.), gereinigtes Wasser, Aromast.

Anwendung

Sekretolyt. Therap. b. akuten u. chron. bronchopulmon. Erkrank., die m. einer Stör. v. Schleimbild. u. -transport einhergehen.

Gegenanzeigen

Zusätzl. f. Ambroxol 15 Saft - 1A-Pharma: Überempf. geg. Na-metabisulfit. Zusätzl. f. Ambroxol 30 Saft - 1A-Pharma: Überempf. geg. Levomenthol. Zusätzl. f. Ambroxol 30 Tropfen - 1A-Pharma: Überempf. geg. Methyl-4-hydroxybenzoat od. Propyl-4-hydroxybenzoat. Zusätzl. f. Ambroxol 30 Tab - 1A-Pharma: Kdr. < 6 J. Zusätzl. f. Ambroxol 15 Saft - 1A-Pharma/Ambroxol 30 Saft - 1A-Pharma/Ambroxol 30 Tropfen - 1A-Pharma: Kdr. < 2 J. nur auf ärztl. Anweis.

Anwendungsbeschränkung

Gestörte Bronchomotorik, größ. Sekretmengen, beeinträcht. Nierenfunkt., schwere Leberkrankh. Zusätzl. f. Ambroxol 30 Tab - 1A-Pharma: Pat. m. der selt. heredit. Galactose-Intoleranz, Lactase-Mangel od. Glucose-Galactose-Malabsorpt. Zusätzl. f. Ambroxol 15 Saft - 1A-Pharma/Ambroxol 30 Saft - 1A-Pharma: Pat. m. der selt. heredit. Fructose-Intoleranz.

Schwangerschaft

Strenge Indikat.-stell.

Stillzeit

Strenge Indikat.-stell.

Nebenwirkungen

Überempf.-reakt., anaphylakt. Reakt. einschließl. anaphylakt. Schock, Angioödem u. Juckreiz, Hautausschlag, Urtikaria, schwere Hautreakt. (einschließl. Erythema multiforme, Stevens-Johnson-Syndr./tox. epidermale Nekrolyse u. akute generalisierte exanthemat. Pustulose), Übelk., Erbrechen, Diarrhö, Dyspepsie, Bauchschmerzen, Sialorrhö, Dyspnoe (als Sympt. einer Überempf.-reakt.), Fieber, Schleimhautreakt. Zusätzl. f. Ambroxol 15 Saft - 1A-Pharma/Ambroxol 30 Saft - 1A-Pharma/Ambroxol 30 Tropfen - 1A-Pharma: Geschmacksstör., Taubheitsgefühl im Mund, Mundtrockenh., Trockenh. im Hals, Taubheitsgefühl im Rachen. Zusätzl. f. Ambroxol 15 Saft - 1A-Pharma: Na-metabisulfit kann selt. Überempf.-reakt. u. Bronchospasmen hervorrufen. Zusätzl. f. Ambroxol 30 Tropfen - 1A-Pharma: Methyl-4-hydroxybenzoat u. Propyl-4-hydroxybenzoat können Überempf.-reakt., auch Spätreakt., hervorrufen.

Wechselwirkungen

Antitussiva.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Ambroxol 30 Tab - 1A-Pharma: Enth. Lactose. Ambroxol 15 Saft - 1A-Pharma: Enth. Na-metabisulfit u. Sorbitol. Ambroxol 30 Saft - 1A-Pharma: Enth. Benzoesäure, Levomenthol u. Sorbitol. Ambroxol 30 Tropfen - 1A-Pharma: Enth. Methyl-4-hydroxybenzoat u. Propyl-4-hydroxybenzoat. Weit. Einzelh. u. Hinw. s. Fach- u. Gebrauchsinfo.

Dosierung

Ambroxol 30 Tab - 1A-Pharma: Kdr. v. 6-12 J.: In der Regel 2-3x tgl. je ½ Tbl.; Erw. u. Jugendl. ab 12 J.: In der Regel währ. der ersten 2-3 Tage 3x tgl. je 1 Tbl., danach 2x tgl. je 1 Tbl. Ambroxol 15 Saft - 1A-Pharma: Kdr. bis 2 J.: 2x tgl. ½ ML m. 2,5 ml Lsg. zum Einnehmen; Kdr. v. 2-5 J.: 3x tgl. ½ ML m. 2,5 ml Lsg. zum Einnehmen; Kdr. v. 6-12 J.: 2-3x tgl. 1 ML m. 5 ml Lsg. zum Einnehmen; Erw. u. Jugendl. ab 12 J.: In der Regel währ. der ersten 2-3 Tage 3x tgl. 2 ML m. 5 ml Lsg. zum Einnehmen, danach 2x tgl. 2 ML m. 5 ml Lsg. zum Einnehmen. Ambroxol 30 Saft - 1A-Pharma: Kdr. bis 2 J.: 2x tgl. ¼ ML m. 1,25 ml Lsg. zum Einnehmen; Kdr. v. 2-5 J.: 3x tgl. ¼ ML m. 1,25 ml Lsg. zum Einnehmen; Kdr. v. 6-12 J.: 2-3x tgl. ½ ML m. 2,5 ml Lsg. zum Einnehmen; Erw. u. Jugendl. ab 12 J.: In der Regel währ. der ersten 2-3 Tage 3x tgl. 1 ML m. 5 ml Lsg. zum Einnehmen, danach 2x tgl. 1 ML m. 5 ml Lsg. zum Einnehmen. Ambroxol 30 Tropfen - 1A-Pharma: Kdr. bis 2 J.: 2x tgl. ½ ml Lsg. zum Einnehmen (entspr. 2x 10 Tpf.); Kdr. v. 2-5 J.: 3x tgl. ½ ml Lsg. zum Einnehmen (entspr. 3x 10 Tpf.); Kdr. v. 6-12 J.: 2-3x tgl. 1 ml Lsg. zum Einnehmen (entspr. 2-3x 20 Tpf.); Erw. u. Jugendl. ab 12 J.: In der Regel währ. der ersten 2-3 Tage 3x tgl. 2 ml Lsg. zum Einnehmen (entspr. 3x 40 Tpf.), danach 2x tgl. 2 ml Lsg. zum Einnehmen (entspr. 2x 40 Tpf.).

Wirkstoff

5 ml Lösung z. Einnehmen

Darreichungsform
Lösung zum Einnehmen
Wirkstoffe
Inhaltsstoffe

Preise und Preisvergleich

Für sind Informationen zu Packungen und Preisen verfügbar:

PZN, AVP/UVP, Festbetrag, Zuzahlung und Preisvergleich

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Gelbe Liste Datenbank-Suche

Gelbe Liste Datenbanken

Medizinische Medien Informations GmbH

Die Medizinische Medien Informations GmbH, Am Forsthaus Gravenbruch 7, 63263 Neu-Isenburg, ist für den Geltungsbereich "Entwicklung, Vertrieb, Wartung und Support von Softwareprodukten im medizinischen Umfeld" nach ISO 9001:2015 durch die Zertifizierungsstelle der TÜV SÜD Management Service GmbH zertifiziert.

Mehr Informationen zu den Prüfkriterien von ISO 9001:2015 finden Sie unter www.tuev-sued.de/ms-zert