Packungsabbildung Aspecton® Hustensaft von Krewel Meuselbach GmbH

Aspecton® Hustensaft

Krewel Meuselbach GmbH

Präparat

Kennzeichen
Packungsgrößen
  • Aspecton® Hustensaft 100ml Saft N1
  • Aspecton® Hustensaft 200ml Saft N2
> mehr Details
ICD-10 Code

nur für Fachkreise.

Basisinformation

Zusammensetzung

-Saft: 100 ml Flüssigkeit enth.: 6,69 g Dickextrakt aus Thymiankraut (1,7-2,5:1).
Auszugsmittel: Ammoniaklösung 10 % (m/m) : Glycerol 85 % (m/m) : Ethanol 90 % (V/V) : Wasser (1:20:70:109). Sonst. Bestandt.: Glycerol, Glycerol 85 %, Propylenglykol, Sorbitol-Lsg. 70 % (nicht kristallisierend), Macrogolglycerolhydoxystearat, ger. Wasser, Bitterfenchelöl.
-Tropf.: 10 ml Flüssigkeit (1 ml entspr. 27 Tropfen) enth.: 4,23 g Dickextrakt aus Thymiankraut (1,7-2,5:1). Auszugsmittel: Ammoniaklsg. 10 % (m/m), Glycerol 85 % (m/m), Ethanol 90 % (V/V), Wasser (1:20:70:109). Sonst. Bestandt.: Glycerol 85 %, Propylenglykol, Sternanisöl, Eukalyptusöl, Levomenthol

Anwendung

Zur Besserung der Beschwerden b. Erkältungskrankh. der Atemwege m. zähflüss. Schleim, zur Besserung d. Beschw. b. akuter Bronchitis.

Gegenanzeigen

-Saft: Überempfindlichkeit gg. and. Lamiaceen (Lippenblütler), Birke, Beifuß, Sellerie. Kdr. < 1 J. (keine ausreich. Untersuch.).
-Tropf.: Überempfindlichk. gg. and. Lamiaceen (Lippenblütler), Birke, Beifuß, Sellerie u. Menthol. Kdr. < 2 J. (keine ausreich. Untersuch.).

Schwangerschaft

Kontraindiziert.

Stillzeit

Kontraindiziert.

Nebenwirkungen

Magenbeschw. wie Krämpfe, Übelk., Erbrech. Überempfindlichkeitsreakt. wie z. B. Dyspnoe, Exantheme, Urtikaria sowie Quincke-Ödem. Die Häufigkeit der NW ist nicht bekannt.
-Saft: Magenverstimmung u. Durchfall.
-Tropf.: B. entspr. sensibilisiert. Pat. können durch Menthol Überempfindlichkeitsreakt. (einschl. Atemnot) ausgelöst werden.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

-Saft: Pat. m. d. selt. hereditären Fructose-Intoleranz sollten Aspecton Saft nicht einn. Durch Sorbitol leicht lax. Wirk., Glycerol u. Macrogolglycerolhydroxystearat können Magenverstimmungen u. Durchf. hervorrufen. 10 ml entspr. 0,33 BE.

Dosierung

-Saft: Erw. u. Kdr. ab 12 J.: 3 - 4-mal tgl. 10 ml. Kdr. v. 11 -12 J.: 3-mal tgl. 5 ml. Kdr. v. 5 - 10 J.: 3 - 4-mal tgl. 2,5 ml. Kdr. v. 1 - 4 J.: 2-mal tgl. 2,5 ml. Messbecher liegt anbei.
-Tropf: Erw. u. Kdr. ab 12 J.: 3 - 4-mal tgl. 31 bis max. 61 Tr. Kdr. v. 11 - 12 J.; 3-mal tgl. 15 Tr. Kdr. v. 5 - 10 J.: 3 - 4-mal tgl. 10 Tr. Kdr. v. 2 - 4 J. 2-mal tgl. 10 Tr.

Wirkstoff

5 ml Flüssigk. zum Einnehmen

Darreichungsform
Flüssigk. zum Einnehmen
Inhaltsstoffe

Preise und Preisvergleich

Für sind Informationen zu Packungen und Preisen verfügbar:

PZN, AVP/UVP, Festbetrag, Zuzahlung und Preisvergleich

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Ähnliche Präparate von Krewel Meuselbach GmbH

Gelbe Liste Datenbank-Suche

Gelbe Liste Datenbanken

Medizinische Medien Informations GmbH

Die Medizinische Medien Informations GmbH, Am Forsthaus Gravenbruch 7, 63263 Neu-Isenburg, ist für den Geltungsbereich "Entwicklung, Vertrieb, Wartung und Support von Softwareprodukten im medizinischen Umfeld" nach ISO 9001:2015 durch die Zertifizierungsstelle der TÜV SÜD Management Service GmbH zertifiziert.

Mehr Informationen zu den Prüfkriterien von ISO 9001:2015 finden Sie unter www.tuev-sued.de/ms-zert