Packungsabbildung HANSAPLAST Hühneraugen-Pflaster von Beiersdorf AG

HANSAPLAST Hühneraugen-Pflaster

Beiersdorf AG

Präparat

Kennzeichen
Gebrauchsinformation

Kein Beipackzettel vom Hersteller bereitgestellt

Fachinformation
Keine Fachinformation zu diesem Präparat verfügbar
Packungsgrößen
  • HANSAPLAST Hühneraugen-Pflaster 8 Strips 6,8 cm x 1,9 cm
> mehr Details
Basisinformation

Zutaten

Ein Pflaster enthält 0,04 g Salicylsäure.

Eigenschaften

Mindert den Druck sofort; weicher, polsternder Druckschutzring; hilft Hühneraugen mithilfe von Salicylsäure zu entfernen; sicherer Halt dank extra langem Fixierstreifen.

Empfehlung

Bringen Sie das Pflaster auf, indem Sie die Öffnung des Schaumstoffrings direkt über dem Hühnerauge platzieren. Nach 2 Tagen sollte das Pflaster erneuert werden, nach 4 Tagen kann der erweichte Hornhautzapfen in einem warmen Seifen- od. Kochsalzbad entfernt werden. Wenn nötig, kann die Behandlung wiederholt werden.

Wirkstoff

1 Pflaster, wirkstoffhaltig

Darreichungsform
Pflaster, wirkstoffhaltig
Inhaltsstoffe

Preise und Preisvergleich

Für sind Informationen zu Packungen und Preisen verfügbar:

PZN, AVP/UVP, Festbetrag, Zuzahlung und Preisvergleich

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Gelbe Liste Datenbank-Suche

Gelbe Liste Datenbanken

Medizinische Medien Informations GmbH

Die Medizinische Medien Informations GmbH, Am Forsthaus Gravenbruch 7, 63263 Neu-Isenburg, ist für den Geltungsbereich "Entwicklung, Vertrieb, Wartung und Support von Softwareprodukten im medizinischen Umfeld" nach ISO 9001:2015 durch die Zertifizierungsstelle der TÜV SÜD Management Service GmbH zertifiziert.

Mehr Informationen zu den Prüfkriterien von ISO 9001:2015 finden Sie unter www.tuev-sued.de/ms-zert