Präparat

Kennzeichen
Gebrauchsinformation
Fachinformation
Packungsgrößen
  • Helixor® P 0,01mg 8 Amp. 1ml N1
  • Helixor® P 0,1mg 8 Amp. 1ml N1
  • Helixor® P 1mg 8 Amp. 1ml N1
  • Helixor® P 5mg 8 Amp. 1ml N1
  • Helixor® P 10mg 8 Amp. 1ml N1
  • Helixor® P 20mg 8 Amp. 1ml N1
  • Helixor® P 30mg 8 Amp. 1ml N1
  • Helixor® P 50mg 8 Amp. 1ml N1
  • Helixor® P 100mg 8 Amp. 2ml N1
  • Helixor® P Serienpackung I 7 Amp. 1ml N1
  • Helixor® P Serienpackung II 7 Amp. 1ml N1
  • Helixor® P Serienpackung III 7 Amp. 1ml N1
  • Helixor® P Serienpackung IV 7 Amp. 1ml N1
  • Helixor® P 1mg 50 Amp. 1ml N2
  • Helixor® P 5mg 50 Amp. 1ml N2
  • Helixor® P 10mg 50 Amp. 1ml N2
  • Helixor® P 20mg 50 Amp. 1ml N2
  • Helixor® P 30mg 50 Amp. 1ml N2
  • Helixor® P 50mg 50 Amp. 1ml N2
  • Helixor® P 100mg 50 Amp. 2ml N2
  • Helixor® P Bündelpackung (4x SE II) 28 Amp. N2
  • Helixor® P Bündelpackung (4x SE IV) 28 Amp. N2
> mehr Details
ICD-10 Code

nur für Fachkreise.

Basisinformation

Zusammensetzung

1 Amp. enth.: Wässriger Auszug aus frischem Mistelkraut (Kiefernmistel) (1:20) 0,01 mg/0,1 mg/1 mg/5 mg/10 mg/20 mg/30 mg/50 mg/100 mg. Sonst. Bestandt.: Natriumchlorid, Natriumhydroxid, Wasser f. Inj.-zwecke.

Anwendung

Gemäß der anthroposoph. Ther.-richt. bei Erw.: bösart. Geschwulsterkrank., auch mit begleit. Stör. der blutbildenden Organe; gutart. Geschwulsterkrank.; definierte Präkanzerosen; Rezidivprophylaxe nach Geschwulst-OP.

Gegenanzeigen

Bekannte Allergie auf Mistelzubereit.; akut entzündl. bzw. hoch fieberhafte Erkrank. (Behandl. sollte bis zum Abklingen d. Entzünd.-zeichen unterbrochen werden); chron. granulomatöse Ekrank. u. floride Autoimmunerkrank. u. solche unter immunsuppressiver Ther.; Hyperthyreose m. Tachykardie.

Schwangerschaft

Strenge Indikationsstellung.

Fertilität

Strenge Indikationsstellung.

Nebenwirkungen

Lokale entzündl. Reakt. an der s.c. Inj.-stelle; Fieber; allerg. Reakt.; regionale Lymphknotenschwell.; Aktivier. v. Entzünd.; Einzelfälle v. Sarkoidose, Erythema nodosum, Hirndruckerhöh. b. Hirntumoren.

Dosierung

S.c. nach Dosierungsvorgabe in „Kompendium der Misteltherapie mit Helixor in der integrativen Onkologie“.

Wirkstoff

Inj.-Lsg.

Darreichungsform
Injektionslsg.
Inhaltsstoffe

Preise und Preisvergleich

Für sind Informationen zu Packungen und Preisen verfügbar:

PZN, AVP/UVP, Festbetrag, Zuzahlung und Preisvergleich

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Ähnliche Präparate von Helixor Heilmittel GmbH
ISO 9001:2015

ISO-ZertifikatDie Medizinische Medien Informations GmbH, Am Forsthaus Gravenbruch 7, 63263 Neu-Isenburg, ist für den Geltungsbereich "Entwicklung, Vertrieb, Wartung und Support von Softwareprodukten im medizinischen Umfeld" nach ISO 9001:2015 durch die Zertifizierungsstelle der TÜV SÜD Management Service GmbH zertifiziert.

Mehr Informationen zu den Prüfkriterien von ISO 9001:2015 finden Sie unter www.tuev-sued.de/ms-zert