Packungsabbildung Helleborus foetidus aquos. D4 von Helixor Heilmittel GmbH

Helleborus foetidus aquos. D4

Helixor Heilmittel GmbH

Präparat

Kennzeichen
Fachinformation
Keine Fachinformation zu diesem Präparat verfügbar
Packungsgrößen
  • Helleborus foetidus aquos. Helixor D4 8 Amp. N1
> mehr Details
Basisinformation

Zusammensetzung

1 Amp. enth.: Helleborus foetidus, flos rec., Dil. D3/D4/D5/D6/D12/D20/D30 aquos. (HAB, V.49) 0,5 ml. Helleborus foetidus, folium et radix rec., Dil. D3/D4/D5/D6/D12/D20/D30 aquos. (HAB, V.49) 0,5 ml. Gemeinsam potenziert nach V.23b über 3/4/5/6/12/20/30 Potenzstufen. Sonst. Bestandt.: Natriumchlorid.

Anwendung

Registriertes homöopathisches AM der anthroposophischen Therapierichtung, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

Nebenwirkungen

Gelegentl. lokale Rötung u. Juckreiz nach s.c. Inj. der niederen Potenzen.

Dosierung

2x wöchentl. bis 1x tägl. 1 Amp. s.c. injizieren.

Wirkstoff

1 ml Injektionslsg.

Darreichungsform
Injektionslsg.
Inhaltsstoffe

Preise und Preisvergleich

Für sind Informationen zu Packungen und Preisen verfügbar:

PZN, AVP/UVP, Festbetrag, Zuzahlung und Preisvergleich

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Datenbank-Suche

Medikamente-Datenbanken

Medizinische Medien Informations GmbH

ISO-ZertifikatDie Medizinische Medien Informations GmbH, Am Forsthaus Gravenbruch 7, 63263 Neu-Isenburg, ist für den Geltungsbereich "Entwicklung, Vertrieb, Wartung und Support von Softwareprodukten im medizinischen Umfeld" nach ISO 9001:2015 durch die Zertifizierungsstelle der TÜV SÜD Management Service GmbH zertifiziert.

Mehr Informationen zu den Prüfkriterien von ISO 9001:2015 finden Sie unter www.tuev-sued.de/ms-zert