Chargenrückruf Emerade® 150, 300 und 500 Mikrogramm kohlpharma

Es gibt einen Chargenrückruf für Emerade® 150, 300 und 500 Mikrogramm kohlpharma. Der Hersteller informiert über die Hintergründe und Rücksendemodalitäten.

Rückrufe

Arzneimittel:

Emerade 150 Mikrogramm kohlpharma Injektionslösung in e. Fertigpen

Emerade 300 Mikrogramm kohlpharma Injektionslösung in e. Fertigpen

Emerade 500 Mikrogramm kohlpharma Injektionslösung in e. Fertigpen

Reimporteur: kohlpharma GmbH

Wirkstoff: Epinephrin

Betroffene Packungsgrößen und Chargen:

  • Emerade 150 Mikrogramm, „kohlpharma“, 1 Stück, Injektionslösung in einem Fertigpen, Ch.-B.: UF0067A2B, UI0110A2A, UI0114A6B, UK0124A1D, UL0125A3A, UL0138A4A, UL0125A3G, UM0165A3B, UM0165A3C, V0021A4A, V0021A7C
  • Emerade 150 Mikrogramm, „kohlpharma, 2 Stück, Injektionslösung in einem Fertigpen, Ch.-B.: UF0067A2B, UI0114A4A, UI0114A6B, UK0124A1D, UL0125A3G, UM0165A3B, UM0165A3C, V0021A4A, V0021A7C, V0032A3C
  • Emerade 300 Mikrogramm, „kohlpharma“, 1 Stück, Injektionslösung in einem Fertigpen, Ch.-B.: UI0014B5A, UI0110B4A, UI0114B1A, UI0114B1E, UI0114B3D, UK0120B1E, UK0120B5A, UK0120B6A, UK0124B2A, UL0138B1A, UM0165B2C, V0018B2A, V0018B3B
  • Emerade 500 Mikrogramm, „kohlpharma“, 1 Stück, Injektionslösung in einem Fertigpen, Ch.-B.: UE0058C7A, UF0062C3A, UH0084C1D, UI0110C3D, UI0114C2D, UK0120C2E, UK0120C3A, UL0125C1A, UL0138C3A, UL0138C5A, UM0158C4F, UM0165C4A, UM0165C5A, V0018C1A, V0018C4B, V0023C1E

Hinweis: Der Originalhersteller/Mitvertreiber Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH hat bekannt gegeben, dass Maßnahmen zur Mangelbehebung bezüglich der im Rote-Hand-Brief vom 25. Juni 2018 beschriebenen, nicht auszuschließenden Möglichkeit des Auftretens einer Blockade bei Verwendung von Emerade® 150/300/500 Mikrogramm umgesetzt wurden. Aus diesem Grund ruft der Originalhersteller alle vor dieser Umsetzung produzierten genannten Chargen von Emerade® 150/300/500 Mikrogramm zurück. Kohlpharma schließt sich dieser Maßnahme an und rufen hiermit die genannten Chargen von Emerade 150 Mikrogramm, 1 und 2 Stück, Injektionslösung in einem Fertigpen (PZN 11367347 und 12728215), Emerade 300 Mikrogramm, 1 Stück, Injektionslösung in einem Fertigpen (PZN 11367353), und Emerade 500 Mikrogramm, 1 Stück, Injektionslösung in einem Fertigpen (PZN 11367382), aus dem Markt zurück.

Weitere Chargen sind von diesem Rückruf nicht betroffen. Kohlpharma bittet Sie um Überprüfung Ihrer Bestände und Rücksendung der betroffenen Ware an folgende Firmenadresse:

kohlpharma GmbH
Im Holzhau 8
66663 Merzig


Das Porto wird Ihnen erstattet.

Aufgrund einer neu aufgetretenen Problematik im Zusammenhang mit der Aktivierung von Emerade® 150/300/500 Mikrogramm Injektionslösung in einem Fertigpen ist ein aktualisierter Rote-Hand-Brief mit neuen Handlungsanweisungen durch den Originalhersteller/ Mitvertreiber Dr. Gerhard Mann chem.-pharm. Fabrik GmbH veröffentlicht worden. Kohlpharma schließt sich den Handlungsanweisungen in diesem Rote-Hand-Brief an. Für Fragen steht kohlpharma Ihnen mit seinem Kunden Service Center unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 9209300 jederzeit zur Verfügung.

Autor: Ellen Reifferscheid (Apothekerin)

Stand: 02.10.2019

Quelle:

kohlpharma GmbH

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Orphan Disease Finder
Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen: